Veranstaltungen

Die Veranstaltungshinweise bestehen vorwiegend aus redaktionell nicht bearbeiteten Informationen von verschiedenen Organisatoren sowie Veranstaltern aus der Stadt und dem Großraum Leipzig und werden von der Terminredaktion der L-IZ.de frei ausgewählt. Für die Richtigkeit der Informationen sind die Veranstalter und Organisatoren verantwortlich.

Semperoper in der Dämmerung © Matthias Creutziger
·Veranstaltungen·Bühne

Dreiteiliger Semperoper Ballett-Abend feiert Premiere am 2. Juni 2024

Mit einer Mischung aus klassischer Eleganz, Dynamik und Innovation bietet der neue Ballettabend des Semperoper Ballett eine inspirierende Reise durch die vielseitige Welt des Tanzes. Am Sonntag, den 2. Juni 2024, hebt sich für „Classics by Balanchine / Peck / Tharp“ erstmals der Vorhang in der Semperoper für eine Auswahl aus dem Schaffen dreier herausragender Koryphäen der amerikanischen Ballettwelt: George Balanchine, […]

Abendliches Gewandhaus von außen.
·Veranstaltungen·Bühne

Lehrerorchester im Gewandhaus

Das Leipziger Lehrerorchester (LLO) spielt am Sonnabend, den 25. Mai 2024, um 17 Uhr im Großen Saal des Gewandhauses. Unter der Leitung von Gerd-Eckehard Meißner steht das Cellokonzert von Dvořák, die 1. Sinfonie von César Franck sowie die Karelia-Ouvertüre von Sibelius auf dem Programm. Solistin ist Konstanze Pietschmann. Pietschmann stammt aus einer Leipziger Musikerfamilie und […]

·Veranstaltungen·Bühne

„Where the Light Begins“ – Frühlingskonzert des Mädchen- und Frauenchors der Schola Cantorum in der Peterskirche

Am 26. Mai, 18 Uhr, gastiert der Mädchen- und Frauenchor der Schola Cantorum Leipzig mit seinem Frühlingskonzert „Where the Light Begins“ in der Leipziger Peterskirche (Schletterstraße 5). Zu hören sind Werke unter anderem von Thomas Morley, Henry Purcell, Felix Mendelssohn Bartholdy, Antonin Dvorak, Johannes Brahms, Claude Debussy, Oscar Peterson sowie zeitgenössische Kompositionen von Susan LaBarr […]

·Veranstaltungen·Bühne

Taucha: Feierliche Eröffnung der Dauerausstellung im Städtischen Museum zum Internationalen Museumstag

Es ist soweit: Nach dem Umzug des Städtischen Museums von der Brauhausstraße in das Rittergutsschloss wird der erste Teil der neuen Dauerausstellung im Städtischen Museum Taucha feierlich eröffnet. Diverse Akteure laden dazu am Sonntag, dem 19. Mai 2024 von 14:00 bis 18:00 Uhr auf das Rittergutsschloss Taucha, Haugwitzwinkel 1 ein: Städtisches Museum Taucha, Förderverein Schloss […]

Deutsches Kleingärtnermuseum. Foto: L-IZ.de
·Veranstaltungen·Bühne

160 Jahre Schreberbewegung: Festveranstaltung am 22. Juni im Kleingärtnermuseum

Der Begriff „Schrebergarten“ wird heute allgemein als Synonym für Kleingärten verwendet. Historisch gesehen, sind die Schrebergärten allerdings eine von insgesamt sechs Ursprungslinien für die Entwicklung der kleinen Gärten. Ausgehend von der Idee des Leipziger Arztes und Orthopäden Dr. Danieln Gottlob Moritz Schreber zur Anlegung von Spiel- und Sportplätzen für die Kinder entwickelte sich die Schreberbewegung. […]

Klassik airleben 2023. Foto: Sabine Eicker
·Veranstaltungen·Bühne

„Klassik airleben“: Ein Streifzug durch die Geschichte der Filmmusik

Das Gewandhausorchester unter der Leitung von Gewandhauskapellmeister Andris Nelsons verabschiedet sich zum Ende der Konzertsaison mit zwei „Klassik airleben“-Konzerten auf der Open-Air- Bühne im Leipziger Rosental in die Sommerpause. Moderiert von Malte Arkona lädt das Gewandhausorchester zu einem „Streifzug durch die Geschichte der Filmmusik“ ein und bedankt sich für die Treue seines Publikums mit einem […]

31. Leipziger Stadtfest und 7. Landesfeuerwehrtag Sachsen. Foto: Andreas Schmidt
·Veranstaltungen·Bühne

Das 31. Leipziger Stadtfest findet zusammen mit dem 7. Landesfeuerwehrtag der sächsischen Feuerwehren statt

Mein Leipzig – Mein Stadtfest! Vom 31. Mai bis 2. Juni 2024 lädt die Innenstadt zum 31. Leipziger Stadtfest ein. Zur größten Open-Air-Veranstaltung der Region werden rund 300.000 Besucher erwartet. Diese können ein außergewöhnliches Programm mit zahlreichen neuen Attraktionen genießen: Allein das Musikprogramm mit bekannten Pop-Interpreten wie Anaïs, Marquess oder Magic Affair, den Danceflor-Hits Emi […]

Aufgeschlagenes Buch, auf dem eine Brille liegt
·Veranstaltungen·Bühne

Buchpremiere mit Volker Braun in der Stadtbibliothek

Anlässlich seines 85. Geburtstags präsentiert der Autor Volker Braun in der Leipziger Stadtbibliothek am 15. Mai um 19 Uhr sein neuestes Werk „Fortwährender Versuch, mit Gewalten zu leben“. In seinem Buch nähert sich der Georg-Büchner-Preisträger mit geschärftem Blick für die Zusammenbindung der Welt und bekannter sprachlicher Virtuosität den großen Fragen, die in die Zukunft reichen. […]

Oliver Urban, Oberbürgermeister Borna. Foto: Stadtverwaltung Borna
·Veranstaltungen·Bühne

Borna feiert Stadtfest – und lässt die „Post“ raus!

Von Freitag, 31.05., bis Sonntag, 02.06., feiert die Große Kreisstadt Borna Stadtfest. Drei Tage lang sorgen Fahrgeschäfte, Gastronomie und Live Musik für ausgelassene Stimmung. Highlights sind die Kinder- und Familienmitmachmeile zum Kindertag am Samstag, der große Trödel- und Kreativmarkt am Sonntag sowie eine waschechte, gelbe Postkutsche mit Pferden, die am Wochenende Touren durch die Innenstadt […]

David Leubner als junger Werther. Quelle: Stadtgeschichtliches Museum Leipzig
·Veranstaltungen·Bühne

Johann Wolfgang von Goethe: Die Leiden des jungen Werther

Goethes „Die Leiden des jungen Werther“ wurde 1774 direkt nach seiner Veröffentlichung auf der Leipziger Buchmesse ein Bestseller und war gut genug für einen riesigen Medienskandal in Europa. Es ist die Geschichte eines liebenden jungen Mannes, dessen Gefühlswelt unablässig mit der gnadenlosen Realität und den gesellschaftlichen Erwartungen kollidiert. Er liebt Lotte, die ihn mit ihrer […]

Foto: Paltrockwindmühle Schkortitz/Czech Vibes TMGS Sachsens Dörfer
·Veranstaltungen·Ausstellungen

Pfingstmontag ist Deutscher Mühlentag

Es klappert die Mühle: Gleich drei besondere Mühlen geben rund um das Dorf der Sinne Höfgen Aufschluss über die fast vergessene Mühlentechnik. Das Museum Wassermühle, die Schiffmühle auf der Mulde und die Paltrockwindmühle im nahen Schkortitz. Ein Rundweg von knapp sieben Kilometern verbindet die unterschiedlichen Mühlen. Die einmalige Gelegenheit, die alte und auch neue Mühlentechnik […]

·Veranstaltungen·Bühne

Historischer Maien-Markt in Liebertwolkwitz

In Liebertwolkwitz findet am 4. und 5. Mai 2024 der 14. Historische Maien-Markt statt. Seit 2009 wird mit dem Maien-Markt daran erinnert, dass der Ort Liebertwolkwitz 1679 die Marktgerechtigkeit bekam. Am 4. Und 5. Mai öffnet der Historische Maien-Markt auf dem Stiftsgut Liebertwolkwitz (Markt  11) sowie auf dem Liebnerschen Hof (Markt 3) und dem AWO-Vierseithof […]

Gesine Oltmanns, Vorstand Stiftung Friedliche Revolution, Ute Schwens, Direktorin der Deutschen Nationalbibliothek, Dr. Kai-Michael Sprenger, Direktor der Bundesstiftung „Orte der deutschen Demokratiegeschichte“, Martina Stemann, Leitung Ressort Nachhaltigkeit im Börsenverein des Deutschen Buchhandels, (von links nach rechts)  vor der Raumerweiterungshalle, die gerade aktuell vor der DNB in Frankfurt steht. Die Ausstellung „Das Denkmal ist“ ist hier vom 3. Mai bis 1. Juni zu sehen. 
·Veranstaltungen·Ausstellungen

Die Leipziger Ausstellung „Das Denkmal ist…“ geht ab Mai 2024 auf Deutschlandreise

In Leipzig entsteht ab 2025 auf Beschluss des Deutschen Bundestages ein nationales Freiheits- und Einheitsdenkmal, um die Erinnerung an die Friedliche Revolution vom Herbst 1989 in Gegenwart und Zukunft lebendig zu halten. Die Stiftung Friedliche Revolution betreut den Entwicklungsprozess rund um das künftige Denkmal. Im Herbst 2023 hat die Stiftung dazu die Wanderausstellung „Das Denkmal […]

Lämmermarkt, Foto: Denkmalschmiede Höfgen
·Veranstaltungen·Bühne

Lämmermarkt & Morristanzfest am 1. Mai in der Denkmalschmiede Höfgen

Am 1. Mai von 11–19 Uhr lädt die Denkmalschmiede Höfgen wieder zum traditionsreichen „Lämmermarkt und Morristanzfest“ nach Kaditzsch ein. Das Spektrum der musikalischen Attraktionen reicht von böhmerischer Blasmusik, Volkslied bis Jazz, und zwischen den Bühnen tummeln sich die Händler mit ihrem wohlfeilen Angebot. Unter blühenden Apfelbäumen wird gemalt, gebastelt und nach Herzenslust herumgetobt. Die Hauptattraktion, […]

Logo Markkleeberg
·Veranstaltungen·Bühne

Markkleeberg lädt ein: Stadtfest vom 3. bis 5. Mai 2024

Das erste Maiwochenende wird in Markkleeberg traditionell gefeiert. Das Stadtfest steht auf dem Programm. Es findet diesmal von Freitag, 3. Mai 2024, bis Sonntag, 5. Mai 2024, statt. Das Programm ist abwechslungsreich, der Eintritt frei. Live-Musik, Sport & Spaß Los geht’s am Freitagabend um 19 Uhr mit der feierlichen Eröffnung durch Oberbürgermeister Karsten Schütze. Zuvor […]

Dauerausstellung Altes Rathaus. Foto: Markus Scholz
·Veranstaltungen·Ausstellungen

Leipzigs Stadtgeschichte(n) im Alten Rathaus

Zwischen Leipzigs Frühzeit und Gegenwart liegen drei Etagen Ausstellung im Alten Rathaus, hunderte Objekte und tausende Geschichten. Der Eintritt und individuelle Besuch der Dauerausstellung ist kostenfrei. Bei den 60-minütigen thematischen Führungen durch die Kuratorinnen und Kuratoren des Museums werden jeden 3. Freitag im Monat um 14 Uhr einzelne Facetten der Stadtgeschichte vorgestellt. Ob Leipziger oder […]

·Veranstaltungen·Bühne

Premiere in Dresden: 3. Teil der Theaterserie Die Stanz im Dschungel

Joschka, der Sohn von Bridget Stanz, taucht auf – endlich ist er nicht mehr nur eine Figur in den Köpfen der Zuschauer:innen. Joschka hat seine Mutter Bridget seit Jahren nicht gesehen, dafür ein liebevolles Verhältnis zu seinem Vater Konrad entwickelt. Die Stanz aber sehnt sich nach ihrem einzigen Kind. Sie arrangiert ein Treffen auf neutralem […]

Erich-Zeigner-Haus von außen.
·Veranstaltungen·Bühne

Auf den Spuren der Vergangenheit: Zeitzeugengespräch mit Karin Geyer im Rahmen des Stolpersteinprojektes für Arthur Kirsten

Am Donnerstag, dem 25. April 2024, findet um 12:00 Uhr in der Werner-Seelenbinder-Oberschule Bad Lausick, Raum 011, ein Zeitzeugengespräch mit Karin Geyer statt. Für ihren Großvater Hermann Arthur Kirsten möchte eine Projektgruppe bestehend aus 13 Schülerinnen und Schülern der Klassenstufe 9 von der Werner-Seelenbinder-Oberschule am 11. Juni 2024 einen Stolperstein verlegen. Zu dem Gespräch sind […]

Sophia Körber, Lenka Župkova, Tatjana Prelevic
·Veranstaltungen·Bühne

Leuchten über der Stadt – Ein Abend zu Brigitte Reimann

Brigitte Reimann (1933-1973) war eine der bedeutendsten DDR-Autor:innen. Mitgerissen von der sozialistischen Idee, eine menschenfreundliche, gerechte Gesellschaft zu gestalten, ließ sich die künstlerisch radikale, verblüffend moderne Frau nicht davon abhalten, Missstände und Defizite mutig und offen anzusprechen. In ihrer Unangepasstheit war sie ihrerzeit für viele Menschen ein Vorbild und ist es bis heute. Gerade erlebt […]

·Veranstaltungen·Bühne

„Das Gespenst von Canterville“ im Theater der Jungen Welt

Es ist bereits Tradition, dass die Kinder- und Spatzenchöre der Schola Cantorum in jedem Frühjahr eine Kinderoper im Theater der Jungen Welt aufführen. In diesem Jahr steht „Das Gespenst von Canterville“ von Johannes Matthias Michel auf dem Programm. Zu den Aufführungen am 20. April, 16:30 Uhr, und am 21. April, 14:00 und 16:30 Uhr, lädt […]

·Veranstaltungen·Bühne

Hacken Häckseln Düngen: Ein makabres Theater für Erwachsene und einen Fuchs

Hacken Häckseln Düngen – Theatral-performativ aufgeklärte Abgründe sächsischer Persönlichkeiten. Mehrere verhaltensauffällige Personen geben sich für Berühmtheiten aus. Der verhörende Fuchs verdächtigt sie, die Welt auf den Kopf stellen zu wollen. Sind sie gemeingefährlich? Gehören sie in eine Anstalt? Oder planen sie gar ein Verbrechen? Ein kniffliger Fall, der ein unerwartetes Ende findet. Hauptmann Peter Fuchs alias […]

·Veranstaltungen·Bühne

Das Leipziger Diakonissenhaus im Nationalsozialismus

Am Donnerstag, 18. April 2024, 19 Uhr stellt die Autorin Fruzsina Müller im Haus der Demokratie ihre jüngst erschienene Publikation zum Leipziger Diakonissenhaus vor. Dabei legt sie einen Schwerpunkt auf die Zeit des Krankenhauses im Nationalsozialismus. Die Veranstaltung wird organisiert vom Riebeckstraße 63 e.V. Das Diakonissenkrankenhaus in Leipzig-Lindenau versorgt seit 1900 die Bewohnerinnen und Bewohner […]

Ausschnitt Buchcover. Quelle: zu Klampen Verlag
·Veranstaltungen·Bühne

Buchvorstellung von „Schicksale“: ein früher Bericht über die HASAG-Lager im besetzten Polen

Die Gedenkstätte für Zwangsarbeit in Leipzig lädt in Kooperation mit der Universität Leipzig zur Buchvorstellung von „Schicksale“, dem vierten und finalen Band der „Verloschene Lichter“-Reihe von Mordechai Strigler, ein. Der jiddische Schriftsteller schuf mit seinen frühen Zeitzeugenberichten ein literarisches Denkmal für die Opfer der Schoah. Am 19. April wird der Herausgeber Frank Beer um 18 […]

Prof. Dr. Andrea Löw (Zentrum für Holocaust-Studien am Institut für Zeitgeschichte in München). Foto: Kristina Milz
·Veranstaltungen·Ausstellungen

Das Untergrundarchiv des Warschauer Ghettos

Die Inhalte des Untergrundarchivs des Warschauer Ghettos und dessen Potentiale für Forschung und Vermittlung stellt Andrea Löw am Donnerstag, 18. April 2024, 17 Uhr im Leibniz-Institut für jüdische Geschichte und Kultur – Simon Dubnow vor. Die Veranstaltung findet im Begleitprogramm der Ausstellung „Der bestimmende Blick. Bilder jüdischen Lebens im Nachkriegspolen“ anlässlich des 81. Jahrestags des […]

·Veranstaltungen·Bühne

„Das Leipziger Land – Naturraum und Geschichte“ – Buchvorstellung und kulturhistorischer Vortrag mit dem Autor Lutz Heydick

Der Autor Lutz Heydick nimmt Sie in seiner bildreichen Buchvorstellung mit auf eine Erkundungstour durch das Leipziger Land. Sie lernen es in seiner Gesamtheit als Natur- und als geschichtlich gewachsener Kulturraum kennen.  Das Leipziger Land gehört zur weiten Norddeutschen Tiefebene. Es reicht von der Saale im Westen und dem nordsächsischen Elbtal bis an die Mittelgebirgsschwelle […]

Moritzbastei
·Veranstaltungen·Ausstellungen

Aktivistinnen* 1989 – Eine Spurensuche

Rundgang zu Orten, die für feministisch aktive Frauen* in Leipzig eine Bedeutung hatten/haben. Wie und wo haben sich Aktivistinnen* 89/90 getroffen, welche Ziele hatten sie? Tour-Leitung: Christine Rietzke, seit 1984 zivilgesellschaftlich aktiv Was erlebten und forderten engagierte und aktiv handelnde Frauen* vor/während/nach 1989/1990 in der DDR? Welche Orte, Projekte, Vereine und Initiativen entwickelten sich daraus […]

Aufgeschlagenes Buch mit Händen
·Veranstaltungen·Bühne

Lesung und Gespräch: Ich bin ostdeutsch und gegen die AfD. Eine Intervention

Die AfD ist in Ostdeutschland auf dem Vormarsch. In Umfragen ist sie oftmals stärkste Partei – und liegt in einigen Bundesländern bei 30 Prozent. Doch das heißt: zwei Drittel der Ostdeutschen wählen nicht AfD. Susan Arndt gibt dieser medial wenig beachteten Mehrheit in ihrem sehr persönlichen Buch eine Stimme; zeigt, dass es auch ein anderes […]

·Veranstaltungen·Bühne

Lesebühne Schkeuditzer Kreuz – Geburtstagsshow! Special Guest: André Herrmann (Berlin)

Hauke von Grimm, Franziska Wilhelm, Marsha Richarz, Kurt Mondaugen und Julius Fischer sind die Lesebühne Schkeuditzer Kreuz. – Sie laden jeden dritten Mittwoch im Monat zu einer turbulenten Live-Poetry-Show nach Connewitz ins Werk 2! Und heute feiern sie ihren 16. Geburtstag – mit allerneusten Texten, Comedy-Songs und vielleicht auch mit Live-Schamanismus! – Zur Geburtstagsparty wird […]

Stötteritzer Straße / Riebeckstraße, März 1992
·Veranstaltungen·Bühne

Künstler-Gespräch mit Fotograf Ralf Schuhmann: Leipzig im Umbruch – 1991 bis 2004

Dialogführung und Gespräch mit dem Fotografen Ralf Schuhmann und der Kuratorin Friederike Degner in der Studioausstellung „LEIPZIG IM UMBRUCH. Ralf Schuhmann. Fotografien 1991 bis 2004“. Die Fotografien Ralf Schuhmanns zeigen den rasanten baulichen Wandel Leipzigs von 1991 bis 2004. Zwischen marodem Charme und unrettbarem Zerfall tritt die für Leipzig charakteristische Gründerzeitbebauung in scharfen Kontrast zu […]

Atonor. Foto: StefanDorn
·Veranstaltungen·Bühne

Grimma: Akustisch abgefahrene Preisverleihung und Familientheater im Rathaus

Am 6. April sind Jung und Alt eingeladen, das Jubiläum der Rathausgalerie Grimma mit Musik und Theater zu feiern – aber auch mit Preisen, die für die Teilnahme am Mal- und Zeichenwettbewerb verliehen werden. Seit 20 Jahren führt der Förderkreis für Kunst und Kultur in Grimma e. V. Regie in der Rathausga­lerie Grimma. Die Sonderausstellung […]

·Veranstaltungen·Bühne

Das 21. Mitteldeutsche Kurzfilmfestival KURZSUECHTIG bringt regionale Filmkunst auf die große Leinwand

An fünf Abenden, vom 3. – 7. April, öffnet das Mitteldeutsche Kurzfilmfestival KURZSUECHTIG seine Türen und zeigt in der Schaubühne Lindenfels die besten Kurzfilme aus Mitteldeutschland. Insgesamt 29 Kurzfilme sind im Wettbewerb zu sehen. Der Wettbewerb für Extended Reality (XR) präsentiert 12 interaktive Projekte, darunter einen Gastbeitrag von der 59. Biennale in Venedig. Das Gastland-Spezial […]

Der Ostermarkt Leipzig 2023 von oben. Foto: Sabine Eicker
·Veranstaltungen·Bühne

Ostermarkt mit Historischer Ostermesse eröffnet Marktsaison

Nach der Winterpause lockt der Ostermarkt vom 27. März bis 1. April wieder in die Leipziger Innenstadt und läutet zugleich die Veranstaltungssaison auf dem Markt ein. Rund 80 Händler bieten ein breites Sortiment an Waren passend zu den Osterfeiertagen an. Der Ostermarkt öffnet Mittwoch bis Ostermontag täglich (außer Karfreitag, 29. März) von 10 bis 20 […]

·Veranstaltungen·Bühne

Politkrimi aus dem Herzen der Macht

Wie funktionieren Machtspiele in der Politik? Warum kommen die fiesesten Intrigen fast immer aus den eigenen Reihen? Sind Spitzenbeamte mächtiger als Minister? Wie schützt man sich als Abgeordneter am besten davor, brutal abgesägt zu werden? Einer, der es wissen muss, ist Wolfgang Ainetter. Der renommierte Journalist (Chefredakteur von „News“ und Nachrichtenchef bei „Bild“) hat seine […]

Aufgeschlagenes Buch, auf dem eine Brille liegt
·Veranstaltungen·Bühne

Denkmal, Demokratie & Co.: Stiftung Friedliche Revolution im Rahmen der Leipziger Buchmesse

Auf dem Messestand in Halle 2, C202, können sich die Besucher*innen über aktuelle Entwicklungen rund um das geplante Freiheits- und Einheitsdenkmal in Leipzig informieren. Am 21. März stellt der Journalist und Theologe Stefan Seidel im Rahmen von „Leipzig liest“ sein neues Buch „Entfeindet Euch! Auswege aus Spaltung und Gewalt“ (Claudius Verlag) vor. Ebenfalls am 21. […]

Universitätsgebäude Augusteum und Paulinum am Augustusplatz. Foto: Michael Freitag
·Veranstaltungen·Bühne

Johann Sebastian Bach: Sämtliche Orgelwerke in 21 Konzerten: Konzert 9 – Die Transkriptionen

Zum 339. Geburtstag von Johann Sebastian Bach setzt Universitätsorganist Daniel Beilschmidt seine Reihe mit der Aufführung des gesamten Bachschen Orgelwerkes im Paulinum – Aula und Universitätskirche St. Pauli fort. Das neunte Konzert präsentiert Transkriptionen, also Orgelbearbeitungen, die Bach von Orchester- und Kammermusik anderer Komponisten anfertigte. Im Mittelpunkt stehen dabei Konzerte von Vivaldi. Bach arrangierte aber […]

Ein kleines Kind mit einem Stift in der Hand vor einer Tafel, die auf dem Tisch liegt
·Veranstaltungen·Bühne

Es wird ganz zauberhaft! Buchkinder Leipzig e.V. feiert Kinderbuchmesse im gesamten Stadtgebiet

Das wird ein zünftiger Abschluss der diesjährigen Buchmesse-Woche des Buchkinder Leipzig e.V. Am Sonntag, 24. März, verwandelt sich die Buchkindermanufaktur in der Lützener Straße in ein bunt-lebendiges Zauberhaus. Hier große und kleine Besucher*innen ein „wildes Programm voller Konfetti und Limo mit Theater, Lesungen, Geschichtenkaraoke, einem Konzert, einem Läuselochstand und der Zeichenmaschine“. Auf dem Buchfest lädt […]

Schaufenster mit Büchern, sich spiegelnde Autos.
·Veranstaltungen·Ausstellungen

Eine neue Buchausstellung im „Pilot“: Schaufenster für die „Fröhliche Wissenschaft“

In den letzten Jahren gehörten die Schaufensterausstellungen einfach dazu, wenn in Leipzig wieder einmal Buchmesse stattfand. Studierende der Leipziger Buchwissenschaft zeigten hier, was für faszinierende Serien in deutschen Verlagen in den vergangenen Jahren erschienen sind. Die Buchwissenschaft in dieser Form gibt es nicht mehr, seit Leipzigs Buchprofessor Siegfried Lokatis in Ruhestand gegangen ist. Aber mit […]

Quelle: Gerd Altmann/Pixabay
·Veranstaltungen·Bühne

Am 3. April in der naTo: Slow

(english version below) Als Tanzlehrerin Elena bei einem Kurs für gehörlose Jugendliche dem Gebärdensprachdolmetscher Dovydas begegnet, gibt es sofort eine spürbare Anziehung zwischen den beiden. Sie treffen sich wieder, verbringen Zeit miteinander, teilen erste Erinnerungen. Schnell bekommt ihre Freundschaft immer romantischere Züge. Doch als Elena auch Dovydas’ körperliche Nähe sucht, schreckt der zurück und offenbart […]

Folkländer © Dirk Wasmund
·Veranstaltungen·Bühne

Am 30. April in der naTo: Folkländer

Folkländer war eine der wichtigsten Bands des DDR-Folkrevivals. Gegründet 1976 in Leipzig, bestand sie bis 1982, danach mit wechselnden Mitspieler:innen, Projekten und Namen bis in die 2000er Jahre. Nun hat sich die Besetzung, die 1981 bei AMIGA die LP „Wenn man fragt, wer hat’s getan“ einspielte – erweitert durch die Bierfiedler-Akkordeonistin Heidi Eichenberg – erneut […]

Orchester und Solisten der Musikalischen Komödie © Ida Zenna
·Veranstaltungen·Bühne

Ein besonderes Ei im Osternest: Rare Fundstücke der Operettengeschichte im neuen Format „IN CONCERT!“

An diesem Karfreitag, den 29.03.2024, wird auf der Hauptbühne der Musikalischen Komödie der Auftakt eines Konzertformats zelebriert, das Altbekanntes in einem anderen Licht erstrahlen lassen wird. Unter dem Motto „Operettenkomponisten mal anders!“ zeigen wir einige der großen Persönlichkeiten der „leichten Muse“ mal von einer anderen Seite: Werke von Jacques Offenbach, Franz Lehár, Franz von Suppè, […]

Klimabuchmesse 2022. Foto: LZ
·Veranstaltungen·Bühne

Geschichten, die Lust auf Zukunft machen

In Kooperation mit der Leipziger Buchmesse findet vom 21. bis 24. März die 4. Klimabuchmesse statt. Mit Gesprächsrunden, Lesungen, einem Schulprogramm, „Slammen for Future“ und weiteren Veranstaltungsformaten schafft die Klimabuchmesse Raum für Austausch, Bücher und Geschichten, die eine lebenswerte Zukunft möglich machen und einen gemeinsamen Weg aus der Klimakrise aufzeigen. Dieses Jahr kommen u.a. die […]

Infomaterial, Nahaufnahme.
·Veranstaltungen·Gesellschaft

Wegfall des queeren Bildungsprojekts: Wie geht es bei der Rosalinde weiter?

200.000 Euro Förderung werden dem queeren Zentrum Rosalinde in diesem Jahr vom Freistaat für ihr Bildungsprojekt verwehrt. Die Konsequenz: Rund 100 Workshops für Schulklassen, in denen junge Ehrenamtliche ihre Coming-out-Geschichten erzählen, 50 Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte, die Koordination von gut 30 Regenbogen-AGs und die Betreuung von mittlerweile vier „Schulen der Vielfalt“ müssen ersatzlos entfallen. Die […]

Christoph Jungmann, Moritz Riemer, Martin Kreusch. Foto: Andreas Matthes
·Veranstaltungen·Bühne

Adolf Südknecht: Wir fordern Wiederaufbau!

Die Nachwirkungen der Sprengung der Leipziger Paulinerkirche zum Jahrestag – eine künstlerische Nachforschung zum Thema Mut, Zivilcourage und Widerstand gegen ein autoritäres System. Harald und Rainer sind auf der Flucht aus der DDR. Nele soll folgen, aber will sie das? Und sollte nicht die ganze Südknecht-Entourage mitfliehen? Denn sie ahnen, was zur selben Zeit geschieht. Die […]

Mikrofonauf einem Ständer
·Veranstaltungen·Bühne

Landkreis Nordsachsen: Konzerte zum Frauentag mit Werken von Komponistinnen

Die Kreismusikschule „Heinrich Schütz“ und die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Nordsachsen, Antje Eberlein, laden am 8. März um 15.30 Uhr in den Saal der Stadtbibliothek Torgau ein. Bei einem „Konzert zum Frauentag“ erklingen Werke bekannter und unbekannter Komponistinnen. Den „Nachklang zum Frauentag“ bildet ein Abendsingen der „Kurrende Bad Düben“ am 9. März um 19 Uhr in […]

Das Heinrich-Budde-Haus in der Lützowstraße. Foto: Ralf Julke
·Veranstaltungen·Bühne

Vom Schelmenroman bis Iron Woman: Vier Leseveranstaltungen zu „Leipzig liest“ im Budde-Haus

Leipzig liest wieder während der Leipziger Buchmesse vom 21. bis zum 24. März. Und auch das Budde-Haus beteiligt sich wieder mit vier Veranstaltungen an dem stadtweiten Lesefest. Den Auftakt im Budde-Haus macht am Freitag, dem 22. März, um 19.00 Uhr, Dieter Kalka. Der Autor, und vor allem aus DDR-Zeiten bekannte Liedermacher, stellt seinen Schelmenroman „Das […]

Restaurant „Stadt Dresden“ und Freisitz der Milch-Mokka-Eisbar in Leipzig, 1977 © Stadtarchiv Leipzig, Foto: Herbert Lachmann
·Veranstaltungen·Ausstellungen

Offene Türen zum Tag der Archive: Kulinarisches aus der Geschichte Leipzigs zu entdecken

Unter dem Motto „Essen und Trinken“ laden Leipziger Archive am 2. März zum Tag der offenen Tür, um Interessierten einen einzigartigen Einblick in die vielfältige Welt der regionalen Gastronomie und Esskultur zu geben. Führungen durch die Archivgebäude und Magazine, Beratungsangebote zur Benutzung und Familienforschung, Vorträge, Filmvorführungen und Ausstellungen runden den Einblick in die Archivarbeit ab. […]

·Veranstaltungen·Bühne

Abend gegen das Vergessen: Zeitzeugengespräch mit Rolf Isaacsohn in der PAX-Jugendkirche

Am 10. März 2024, 17 Uhr, ist Rolf Isaacsohn zu Gast in der PAX-Jugendkirche Gohlis, Kirchplatz. Isaacsohn erlebte 1938 die Reichspogromnacht und überlebte das Konzentrationslager Theresienstadt. Nach dem Krieg engagierte er sich als Vorsitzender der Israelitischen Gemeinde in Leipzig. An diesem Abend in der Jugendkirche wird er von seinen Erfahrungen berichten. Immer weniger Überlebende des […]

Quelle: Gerd Altmann/Pixabay
·Veranstaltungen·Bühne

Am 27. und 28. Februar in der Cinémathèque: Reality (English with German subtitles)

An einem Samstagnachmittag im Juni 2017 wird Reality Winner, eine 25-jährige Sprachwissenschaftlerin, in ihrem Haus in Georgia vom FBI aufgesucht. Ein kryptisches Gespräch beginnt und erst langsam stellt sich heraus, was die Beamt*innen von Reality wollen: Sie soll Informationen über die russische Beeinflussung der US-Wahlen an eine Zeitung weitergegeben haben. Die oberflächliche Unterhaltung entwickelt sich […]

Teil einer Speisekarte des Brauhauses Riebeck, um 1910 ©Sächsisches Staatsarchiv
·Veranstaltungen·Ausstellungen

Tag der Archive am 2. März 2024

Das Staatsarchiv Leipzig beteiligt sich am bundesweiten „Tag der Archive“ und öffnet am 2. März 2024, 10 Uhr – 16 Uhr, seine Türen. Die Veranstaltung steht in diesem Jahr unter dem Motto „Essen und Trinken“. Zu diesen Themen präsentieren wir sehenswerte Schrift- und Bildquellen aus mehreren Jahrhunderten zur Speisezubereitung, Ernährung, Landwirtschaft, Reklame, zu Nahrungsmitteln und […]

Azind. Quelle: Hans Peter Bauer
·Veranstaltungen·Bühne

Wurzen: Konzertabend mit dem Duo AZIND

Am 24. Februar bringen die beiden Multiinstrumentalist:innen Nicolaas Cottenie und Alina Bauer Interpretationen traditioneller osteuropäischer Musikkulturen nach Wurzen „Die Musik von Azind ist etwas ganz besonderes“ sagt Ingo Stange, Organisator der Veranstaltung. „Das Duo beherrscht vielfältige Zupf-, Streich- und Tasteninstrumente. Auf diesen geben auf diesen Klezmer, rumänische, bulgarische und griechische Musik zum Besten“. „Atsind“ ist […]

·Veranstaltungen·Bühne

Lesebühne Schkeuditzer Kreuz: Live-Poetry-Show

Hauke von Grimm, Franziska Wilhelm, Marsha Richarz, Kurt Mondaugen und Julius Fischer sind die Lesebühne Schkeuditzer Kreuz. Sie leben in einem kleinen gelben Wohnwagen auf einem Autobahnparkplatz irgendwo im Outback tief hinter Schkeuditz und kommen jeden dritten Mittwoch im Monat zu einer turbulenten Live-Show nach Connewitz ins Werk 2 – mit ihren allerneusten Spoken-Word-Poetry-Texten, Quatsch […]

Ort der Friedlichen Revolution: die Nikolaikirche. Foto: Ralf Julke
·Veranstaltungen·Bühne

Bach300-Jubiläumskonzert VIII: Kantaten Februar 1724

In seinem ersten Leipziger Amtsjahr brachte Johann Sebastian Bach knapp 60 Kantaten zur Aufführung. All diese Werke werden im Festjahr „Bach300 – 300 Jahre Bach in Leipzig“ in monatlichen Konzerten von international bekannten Ensembles musiziert. Am 23. Februar findet in der Nikolaikirche Leipzig um 20 Uhr das achte Konzert der Bach300-Jubiläumsreihe statt.  Den Konzertabend gestalten Rheinische […]

Oben: Armin Zarbock, Susanne Bolf, Claudius Bruns, August Geyler, Frank Berger, Thomas Zerck. Unten: David Leubner, Josefine Heidt. Foto: Jascha Fibich
·Veranstaltungen·Bühne

Theateraufführung Adolf Südknecht – Wir fordern Wiederaufbau!

Die Nachwirkungen der Sprengung der Leipziger Paulinerkirche zum 55. Jahrestag – eine künstlerische Nachforschung zum Thema Mut, Zivilcourage und Widerstand gegen ein autoritäres System. Ein Protestbanner gegen die Sprengung der Paulinerkirche hat sich während des Bachwettbewerbs in der Kongresshalle entrollt. Am selben Abend kehren alle zurück. Und zufällig waren sie auch alle dabei – bis auf Nele. Oder […]

Wegweiser im Wildpark.
·Veranstaltungen·Ausstellungen

„Fledermaus komm ins Haus“: Wildpark zeigt neue Ausstellung

Pünktlich mit Beginn der Winterferien können Gäste des Leipziger Wildparks ab dem heutigen Montag, 12. Februar, eine Ausstellung über Fledermäuse besuchen. Auf zwölf Bannern sind die Biologie der Fledermäuse, ihr Lebensraum, die Gefährdung, Schutzmöglichkeiten sowie die in Sachsen vorkommenden Arten in kurzen Steckbriefen dargestellt. Über die heimlichen Nachtschwärmer, die zu den wenigen flugfähigen Säugetieren und […]

DUST. Foto: Dana Ersing
·Veranstaltungen·Bühne

Am 23. Februar im Westflügel: Staub – Dust – אבק

Wie bin ich geworden, wer ich bin, wer sind die anderen und wie lässt sich das verbinden? Vier Künstler*innen unterschiedlicher Disziplinen kommen zusammen, um zu erzählen. Ausgehend von persönlichen Erinnerungen, Familiengeschichten und Träumen beleuchten sie Momente, die uns allen gemeinsam sind, aber auch Momente, die uns vereinzeln. Figuren- und Objekttheater, Bewegung und Erzählung werden begleitet […]

ZACHES. Foto: Thilo Neubacher
·Veranstaltungen·Bühne

Am 29. Februar im Westflügel: Zaches – nach „Klein Zaches, genannt Zinnober“ von E.T.A. Hoffmann

Was ist so attraktiv an abstoßendem Verhalten? Wie kann Jemand, der nur Zwietracht sät zum Liebling des Volkes werden? E.T.A. Hoffmann hat mit seinem Kunstmärchen all diese Fragen bearbeitet und ihn hoffmanntypisch durch die Zugabe von phantastischen Wesen und romantisch verblendeten Kunstschaffenden zu einer absurd überdrehten Farce auf die moderne Welt gemacht. Das Kunstmärchen spielt […]

Ariowitsch-Haus. Foto: Birthe Kleemann
·Veranstaltungen·Bühne

Basiswissen Judentum: Israel, Palästina, Heiliges Land

Am Mittwoch, dem 7. Februar 2024, lädt die Jüdisch-Christliche Arbeitsgemeinschaft zur nächsten Veranstaltung der Reihe Basiswissen Judentum ein. Vortrag und Gespräch beginnen 18 Uhr im Ariowitsch-Haus, Hinrichsenstr. 14. Timotheus Arndt, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Forschungsstelle Judentum, spricht zum Thema „Israel, Palästina, Heiliges Land – Bezeichnungen und ihre Geschichte“. Heute kann die Wahl der einen oder anderen […]

Ausschnitt Buchcover, Dovid Bergelson, Die Welt möge Zeuge sein, Berlin: Suhrkamp, Jüdischer Verlag 2023
·Veranstaltungen·Bühne

Dovid Bergelson: „Die Welt möge Zeuge sein“ – Buchpräsentation und jiddisch-deutsche Lesung

Am Dienstag, den 13. Februar 2024 um 19.30 Uhr stellen Sabine Koller und Alexandra Polyan die von ihnen herausgegebene Publikation »Die Welt möge Zeuge sein« vor. Im Mittelpunkt der jiddisch-deutschen Lesung im Literaturhaus Leipzig steht der Schriftsteller Dovid Bergelson. Der Eintritt ist frei. Dovid Bergelson, 1884 in der heutigen Ukraine geboren, prägte über vier Jahrzehnte […]

Beleuchtetes Gewandhaus Leipzig in der Dunkelheit.
·Veranstaltungen·Bühne

Greenpeace-Reportage zu Klima-Kippunkten wird im Gewandhaus Leipzig vorgestellt

Mit erstklassigen Landschaftsaufnahmen, aussagestarken Porträts und einzigartigen Filmsequenzen zeichnet der renommierte Naturfotograf Markus Mauthe ein künstlerisches Porträt unserer Erde, das zum Träumen und gleichzeitig zum Nachdenken einlädt. Für sein neues Projekt, das in Zusammenarbeit mit der Umweltschutzorganisation Greenpeace entstanden ist, machte er sich mit der Journalistin Louisa Schneider auf den Weg in verschiedene Regionen der […]

·Veranstaltungen·Ausstellungen

Winterferien-Programm: Detektivarbeit am Denkmal und Buch-Basteln im Kindermuseum

Das Stadtgeschichtliche Museum Leipzig lädt Kinder und Familien herzlich in den Winterferien ins Kindermuseum ein. In der Erlebnisausstellung „Kinder machen Messe können Kinder nach Lust und Laune ausprobieren, anfassen, rätseln und mitmachen. Sie dürfen sich verkleiden und in einen reichen Kaufmann oder eine lustige Marktfrau verwandeln. Bei einer Reise in die Vergangenheit werden Stoffe gewogen […]

ton.affin. Quelle: Kirchenbezirk Leipzig
·Veranstaltungen·Bühne

Emmauskirche Sellerhausen: Gerhard Schöne und Ensemble ton.affin

Liedermacher Gerhard Schöne ist am Sonntag, dem 4. Februar 2024, in der Emmauskirche Sellerhausen, Wurzner Str. 160, zu Gast. Das Konzert beginnt 17 Uhr und wird gemeinsam mit dem Ensemble ton.affin unter Leitung von Konrad Pippel gestaltet. So singen und spielen Gerhard Schöne und ton.affin jeweils allein, im Wechsel oder vereint. Zu hören sind Lieder […]

Es darf gespielt werden ... Foto: Sabine Eicker
·Veranstaltungen·Ausstellungen

Verlängert: 50 Jahre Videospiele – Ausstellung in Leipzig-Holzhausen

Aufgrund des großen Zuspruchs wurde die Ausstellung über „50 Jahre Videospiele“ im Berggut Leipzig-Holzhausen bis zum 25. Februar 2024 verlängert. Ursprünglich sollte sie vom 3. Dezember bis 14. Januar laufen. Vor 50 Jahren erscheinen die ersten Telespiele: zwei Striche als Schläger, ein Punkt als Ball. Ein Jahrzehnt später, in den Achtzigern, erobert Super Mario die […]

Aufgeschlagenes Buch mit Händen
·Veranstaltungen·Bühne

Lachen bis der Arzt geht: kabarettistische Lesung mit U.S. Levin

U.S. Levin ist bekennender Hypochonder und kann, dank eigener Erfahrungen, auch in seinem vierten Arztbuch „Herr Doktor, tut das weh?“ wieder so richtig aus den Vollen schöpfen. Dabei werden wirklich wichtige Themen angesprochen: die bürokratischen Hürden auf dem Weg zur eigenen Reha, vergessene Gegenstände in operierten Patienten, völlig überschätzte Ansichten zur Körperhygiene, vertauschte Behandlungsakten, die […]

·Veranstaltungen·Ausstellungen

„Von der Nikolaisäule bis zur Nasenspitze Friedrich Schillers“: Stadtrundgang mit dem Bildhauer Markus Gläser

Die Kustodie zeigt in der Galerie im Neuen Augusteum noch bis 10. Februar Werke des Bildhauers und Restaurators Markus Gläser. Doch nicht nur im Galerieraum können seine Kunstwerke bestaunt werden. Am kommenden Sonnabend, 20. Januar, findet ein Rundgang mit dem Bildhauer durch die Leipziger Innenstadt und den angrenzenden Ring statt, wo man auf Schritt und […]

Installationsansicht BACK H0ME! © Cinémathèque Leipzig
·Veranstaltungen·Ausstellungen

Ausstellung: Back Home! A Journey Through The Rise (And Fall?) of The Capitalocene

In den letzten vier Jahrzehnten ist es der Politik nicht gelungen, ein wirksames globales Abkommen zu schließen, um die schädlichen Veränderungen des Erdklimas zu stoppen, die unter anderem durch die fossile Brennstoffindustrie verursacht werden. Dieser Weg bringt die Erde in Gefahr, sich in eine lebensfeindliche Umgebung zu verwandeln, in der immer mehr Ökosysteme zerstört werden. […]

·Veranstaltungen·Ausstellungen

Ausstellungseröffnung: Wirklichkeit [endlich] begreifen: Frauen* entsprechend ehren, Jetzt!

Seit 1832 hat die Stadt Leipzig insgesamt 90 mal das Ehrenbürger:innen-Recht verliehen – 89 an Männer, ein einziges an eine Frau. Als eine der höchsten städtischen Auszeichnungen spiegeln sich hier auch gesellschaftliche Macht-/Strukturen der jeweiligen Zeit – und das patriarchale Gesellschaftsstrukturen in Leipzig bis heute, bis ins 21. Jahrhundert noch immer existieren. Diese seit über […]

Sabine Ebert. Foto: Franziska Pilz
·Veranstaltungen·Bühne

Sachsens Bestsellerautorin Sabine Ebert stellt ihren neuen Roman am 10. Januar in Leipzig vor

„Der Silberbaum – Die siebente Tugend“ ist zugleich der Auftakt einer neuen Reihe über ein faszinierendes Jahrhundert deutscher Geschichte, in der sie Figuren aus dem vielgeliebten „Hebammen-Universum“ zusammen mit einem der außergewöhnlichsten Fürsten des Mittelalters agieren lässt: Heinrich der Erlauchte, Markgraf von Meißen und Landgraf von Thüringen, der vielleicht strahlendste Fürst seiner Zeit, ein Förderer […]

Mikrofonauf einem Ständer
·Veranstaltungen·Bühne

Kirche Panitzsch: Konzerte mit Winding Path und Collegium Thomanum

Zwei Konzerte sind am kommenden Sonntag, dem 7. Januar 2024, in der Kirche Panitzsch zu erleben. 15 Uhr möchte das Irish-Folk-Ensemble Winding Path seine Zuhörer mit auf „Sternensuche“ nehmen. Das Dreikönigsprogramm erinnert an die biblischen Sternsucher und ihre Ankunft an der Weihnachtsgrippe. Ausgehend von Weihnachts- und Wintermusik der britischen Inseln werden die Hörer eingeladen, der […]

Quelle: Gerd Altmann/Pixabay
·Veranstaltungen·Bühne

Past Lives in der Cinémathèque

In ihrer Kindheit in Seoul waren Na Young und Hae Sung unzertrennlich. Bis Na Youngs Familie nach Toronto auswandert und sich die beiden Zwölfjährigen aus den Augen verlieren. 20 Jahre später beschließt Hae Sung seine Jugendfreundin für ein paar Tage in New York zu besuchen. Sie nennt sich mittlerweile Nora und lebt dort als angehende […]

Symbolbild. Quelle: analogicus/Pixabay
·Veranstaltungen·Ausstellungen

Museum im Stasi-Bunker Machern am 30. und 31. Dezember geöffnet

Ganz am Ende dieses Jahres besteht noch einmal die Möglichkeit, das Museum im Stasi-Bunker bei Machern zu besuchen. Das letzten Wochenende dieses Monats fällt genau auf den 30. und 31. Dezember 2023, sodass an beiden Tagen von 13.00 bis 16.00 Uhr die unterirdische Anlage der Leipziger Staatsicherheit besichtigt werden kann. Das Bürgerkomitee Leipzig e.V. bietet […]

Isak Danielson. Foto: Ellen Nykvist
·Veranstaltungen·Bühne

Am 3. November 2024 im Naumanns: Isak Danielson

Nach dem überwältigenden Erfolg seiner drei restlos ausverkauften Clubkonzerte in Deutschland dürfen sich die Fans auch 2024 auf den schwedischen Singer-Songwriter Isak Danielson freuen. Diesmal wird er nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich und der Schweiz Halt machen und in insgesamt acht Städten auf der Bühne stehen. Er ist DAS gefühlvolle Nachwuchs-Stimmenwunder der […]

·Veranstaltungen·Bühne

The New Year starts here: Silvestersause im Werk 2

Oh f***, wieder ist ein Jahr rum und wieder ein Jahr älter. Ey, nich jammern: heute wird gefeiert, schließlich sitzen wir im selben Boot! Wir werfen uns also nochmal ins beste Party-Outfit, richten die Frise und feiern in das Jahr 2024, gehörig und mit viel Hüftschwung! An den Decks wartet auf euch die bezaubernde Crew […]

Rückblick: Operettenworkhop 2023 mit den damaligen Teilnehmern des FORUM DIRGIEREN vom Deutschen Musikrat - Simon Edelmann, David Preil und Artem Lonhinov. Chefdirigent Tobias Engeli (rechts) applaudiert.
·Veranstaltungen·Bühne

Neujahrskonzerte an der Musikalischen Komödie Leipzig

Eine Stipendiatin und zwei Stipendiaten des Forum Dirigieren, einer Förderungsinitiative des Deutschen Musikrats, leiten 2024 die Neujahrskonzerte der Musikalischen Komödie Leipzig. Die zwei Konzerte mit Wiener Flair finden statt am 6. Januar um 19 Uhr und am 7. Januar 2024 um 15 Uhr. Frei nach dem Motto „Alles Genée, oder was? – Ein musikalisches Neujahrs-Feuerwerk“ […]

Cobario
·Veranstaltungen·Bühne

Konzert: Cobario – Strings on fire!

Mitreißende Rhythmen – orchestraler Sound – energiegeladene Show. Das erwartet das Publikum bei Cobarios neuem Programm „Strings on Fire!“. Nicht selten sucht man nach dem Orchester – es sind tatsächlich nur die drei Musiker, Herwig Schaffner (Violine), Peter Weiss (Gitarre) und Georg Aichberger (Gitarre), welche die Bühne zum Beben bringen und dabei ein musikalisches Feuerwerk […]

Das Projekt „LZ TV“ (LZ Television) der LZ Medien GmbH wird gefördert durch die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Scroll Up