25.1°СLeipzig
- Anzeige -
Das Heinrich-Budde-Haus in der Lützowstraße. Foto: Ralf Julke

Literarische Gespräche: Ein Mann und sein Empire – Rudyard Kipling. Er schrieb nicht nur das Dschungelbuch

Rudyard Kipling schrieb den weltbekannten Kinderbuchklassiker Das Dschungelbuch. Sein literarisches Werk umfasst aber viel mehr. Die Zeitgenossen sahen in ihm den Sänger des Abenteuers, der Exotik und der männlichen Bewährung. Wie kein anderer verkörperte er die Ideale der imperialistischen Epoche. Bereits in jungen Jahren zur kulturellen Ikone aufgestiegen, erhielt er 1907 als erster Engländer den Literaturnobelpreis. […]

Zehn Filme Open Air im DOK Leipzig Sommerkino

Fans von DOK Leipzig, die sich schon jetzt auf die Festivalwoche im Herbst freuen, können im „DOK Leipzig Sommerkino“ wieder Filme der letzten Jahrgänge unter freiem Himmel in Leipzig schauen. Vom 21. Juli bis 11. August präsentiert das Festival gemeinsam mit der Schaubühne Lindenfels, der Cinémathèque und dem Luru-Kino zehn Dokumentar- und Animationsfilme an der […]

Jubiläumskonzert des Leipziger transkulturellen Orchesters „Klänge der Hoffnung“

Ein Jahr nach seinem ersten öffentlichen Konzert auf der Parkbühne des Leipziger GeyerHauses kehrt das von der Stiftung Friedliche Revolution gegründete Orchester Klänge der Hoffnung an den Ort seiner Premiere zurück. Am kommenden Sonntag, 10. Juli, sind die rund 40 Musiker und Musikerinnen erneut auf der Parkbühne zu Gast. Beginn des Konzerts unter freiem Himmel […]

Von Märchen bis Weltmusik: Open Flair-Sommerbühne vom 15. bis zum 24. Juli im Budde-Haus

Im wunderschönen Ambiente des Kunstgartens öffnet das Budde-Haus für zehn Tage die Vorhänge seiner Open Flair-Sommerbühne. Für Märchenerzählungen, satirische Lesungen, Weltmusik, Komödien, Krimis und Figurentheater. Für die Kleinen und für die Großen. Für jeden Kulturgeschmack. Vor zwei Jahren in der ersten Post-Corona-Lockdown-Phase noch als „Sommertheaterwoche“ aus der spontanen Taufe gehoben, firmiert das kompakte Kulturpaket in […]

TheaterWalk „Auf den Straßen der Revolution“

Mit der Uraufführung „Ich hab euch gesehen“ (Agnes Gerstenberg) begeisterten die TheaterTeens im vergangenen Jahr das Publikum in der Kulturwerkstatt KAOS – Ein Projekt der KINDERVEREINIGUNG® Leipzig e.V. in zwei ausverkauften Vorstellungen. Am 8. und 10. Juli laden sie ihr Publikum ein, bei ihrem TheaterWalk „Auf den Straßen der Revolution“ dabei zu sein. Die genreübergreifende […]

„Neue Wege zu alter Weisheit. Hieroglyphen im Buchdruck“: Kabinett-Ausstellung im Museum für Druckkunst

Anlässlich des 200-jährigen Jubiläums der Entzifferung der altägyptischen Hieroglyphen durch den Franzosen Jean-François Champollion thematisiert die Ausstellung deren Reproduktion vom 19. Jahrhundert bis heute – mit Fokus auf den Buchdruck mit beweglichen Lettern. Matrizen für den Schriftguss, Lettern und Publikationen illustrieren die Herausforderungen, ein so umfangreiches Zeichensystem wie das der Hieroglyphen mithilfe des Buchdrucks abzubilden […]

Naumburger Nächte starten am 9. Juli mit „Monot & Nouvelle France“

Auch in diesem Jahr finden die „Naumburger Nächte“ wieder im Domgarten statt. Zum Auftakt spielen am 09.07.2022 um 19:30 Uhr „Monot & Nouvelle France“. Der schnurrbärtige Bretone Yannick Monot unternimmt mit seiner Band an Gitarre, Bass, Schlagzeug und Fiddle eine Art musikalische Rundreise von der Bretagne über Quebec nach Louisiana und wieder zurück. Die Zuhörerinnen und Zuhörer […]

Sonntag, 10. Juli 2022: Das 14. TH!NK? Festival steigt am Cospudener See

Noch 10 Tage sind es hin bis zur 14ten Auflage des TH!NK? Festivals am Cospudener See in Leipzig. Das Line Up ist komplett und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Wir freuen uns auf Armand van Helden, Jennifer Cardini, Cinthie, FJAAK und viele viele mehr. Auf drei Bühnen werden insgesamt 20 lokale, nationale und internationale Künstler:innen […]

Theater der Jungen Welt. Foto L-IZ.de

Schola Cantorum und TdJW: Bühnenpremiere für „Max und Moritz“

Sie enden bekanntlich brachial und pädagogisch nicht ganz einwandfrei als frisch gemahlenes Gänsefutter: „Max und Moritz“ von Wilhelm Busch. Eine Bühnenpremiere feiern beide im Kreise der von ihnen Geplagten mit den Stimmen des Kinderchors der Schola Cantorum und der Anna Magdalena Bach Grundschule am 9. und am 10. Juli, jeweils 15:00 und 17:00 Uhr, im […]

Performances am 5. & 6. Juli im GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig

Am 5. Juli zwischen 10:00 und 18:00 Uhr und am 6. Juli zwischen 10:00 und 13:00 Uhr findet eine Live Painting Performance von Enotie Ogbebor, multidisziplinärer Künstler mit Sitz in Benin City in Nigeria und Mitglied der Dialogrunden zur Restitution der Benin-Bronzen, in der Ausstellung statt. Am 6. Juli findet zudem um 17:00 Uhr eine […]

Co-Up Festival auf dem Bürgerbahnhof Plagwitz

Auf dem Bürgerbahnhof Plagwitz findet am 08. und 09. Juli 2022 zum zweiten Mal das Co-Up Festival statt.  Der Titel vereint die Idee von COmmunity und UPcycling.  Gemeinsam erproben wir kreative Lösungsansätze für unseren alltäglichen Umgang mit Müll und Ressourcen.  Das vielfältige Programm bietet einen freien Experimentierraum für alle Besucher/-innen. Es finden DIY-Workshops, Musik- und […]

Musik und Lesungen am Ort der zerstörten Ez-Chaim-Synagoge

1922 eingeweiht, konnte die Ez-Chaim-Synagoge nur 16 Jahre bis zur Zerstörung in der Pogromnacht 1938 eine Stätte lebendigen jüdischen Lebens sein. Seitdem fristet der Ort der einst größten orthodoxen Synagoge Sachsens ein Schattendasein als Parkplatz mit der unwirtlichen Ausstrahlung einer Betonfläche. Im Jahr des 100. Weihe-Jubiläums wollen wir ihn wieder mit dem Leben der Menschen […]

Am 3. Juli: Eröffnung der Ausstellung „hier und jetzt und dann“ in der Galerie art Kapella Schkeuditz

Bilder von der sichtbaren Wirklichkeit. Gegenständliche Malerei, die uns auf Anhieb zu erkennen gibt, was dargestellt ist: ein Waldweg, Spiegelungen auf der Oberfläche eines Gewässers, Wolkenformationen. Naturgetreue Wiedergabe, fotografisch genau, Realismus, Naturalismus, Fotorealismus. Doch was ist das eigentlich: sichtbare Wirklichkeit? Ist das, was wir sehen, tatsächlich so, wie wir es sehen? Wie stofflich ist Wasser […]

Das Leipziger Gewandhaus. Foto: Ralf Julke

Erstaufführung in Leipzig: „Joram“ von Paul Ben-Haim

Premiere für Leipzig: Zum ersten Mal ist das Oratorium für Soli, Chor und Orchester op. 18 „Joram” von Paul Ben-Haim, ein Vorläufer moderner israelischer Musik, im Gewandhaus zu erleben. Das Konzert beginnt am Sonntag, den 10. Juli, um 19 Uhr. Besucherinnen und Besucher sind auch zur Konzerteinführung „Joram – ein wiederentdecktes deutsch-jüdisches Oratorienjuwel” mit Prof. […]

Quelle: StockSnap/Pixabay

Marienkirche Stötteritz: Kammerchor Madrigio gestaltet Stötteritzer Sommerkonzert

Zum nächsten Stötteritzer Sommerkonzert lädt die Marienkirchgemeinde Leipzig-Stötteritz am 2. Juli 2022, 19 Uhr, in ihre Kirche in der Lochmannstr. 1 ein. Zu Gast ist der Kammerchor Madrigio. Unter Leitung von Sandra Havenstein präsentiert das Ensemble Madrigale, Volksliedbearbeitungen, Musik von Mendelssohn und Reger sowie zeitgenössische Chormusik. Bis Mitte September können sich Besucher im Rahmen der […]

Lesung: „Musik gegen jeden Anlass“

Dieses Buch ist eine großartige Zeitreisemaschine für alle, die in den Neunzigerjahren oder danach in Leipzig gelebt und wilde Partys gefeiert haben. Wer zu dieser Zeit in Clubs wie naTo, Moritzbastei, Spizz, Ilses Erika oder auf dem Honky Tonk unterwegs war, kam an einer Formation nicht vorbei: der sagenumwobenen Maria König Kapelle. Sie war die […]

Sommerkonzert im Botanischen Garten

Das Duo String & Harp mit Christiane Mossner (Violine) und Reiner Schubert (Gitarre und chromatische Mundharmonika) wird die diesjährige Reihe unserer OpenAir-Sommerkonzerte am 03. Juli um 15:00 Uhr vor den Gewächshäusern im Botanischen Garten der Universität Leipzig eröffnen. Stammbesuchern wohlvertraut und schon zur „Fête de la musique“ in diesem Jahr bei uns zu Gast, werden […]

Foto: L-IZ

Premiere am 2. Juli: „Tote reden Klartext“ – Kindertheaterprojekt P6

Genieße das Leben ständig, denn du bist länger tot als lebendig! Willkommen zur Talkshow aus der Anderswelt, zum Gedankenzanken aus dem Jenseits! „Tote reden Klartext“ bietet ein lebendig gewordenes, theatrales Gedankenexperiment zur Idee, mit Verstorbenen sprechen zu können. Von einer charmanten Moderatorin werden in dieser Show nicht nur Gäste wie Albert Einstein, Klaus Kinski oder […]

Leipzigs Opernhaus. Foto: Ralf Julke

Wagner 22: hohe Besucherzahlen und nur zwei Neubesetzungen

Die lang geplanten Festtage „Wagner 22“ erfordern im laufenden Aufführungsmarathon zwei Umbesetzungen: Stéphanie Müther, der dramatische Sopran aus dem „Olymp der großen Wagnerstimmen“ und direkt angereist aus Bayreuth, wird die Rolle der Ortrud in „Lohengrin“ übernehmen; und Barbara Kozelj singt und spielt Isoldes Vertraute Brangäne in „Tristan und Isolde“. In dieser Inszenierung war sie bereits […]

Die Stadt als Bühne: „Tagebuch eines Wahnsinnigen“ gastiert im Stadtarchiv Leipzig

Am 30. Juni sowie am 1., 7. und 8. Juli 2022 macht das Schauspiel Leipzig im Rahmen des Projekts „Pay Attention!“ das Stadtarchiv erneut zur Bühne. Zur Aufführung kommt Nikolai Gogols „Tagebuch eines Wahnsinnigen“. Bereits in der sechsten Spielzeit verkörpert Roman Kanonik in diesem Soloabend den kleinen Beamten Aksenti Poprischtschin, der zwischen Fiktion und Realität […]

- Anzeige -
Scroll Up