1.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Erweiterter Senat hat gewählt: Gesine Grande neue Rektorin der HTWK Leipzig

Mehr zum Thema

Mehr

    Am Mittwoch, 30. Juli, hat der Erweiterte Senat Gesine Grande zur Rektorin der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) gewählt. Gesine Grande ist derzeit als Professorin an der Universität Bremen tätig. Ihre Amtszeit beginnt mit der Bestellung durch das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst (SMWK) und beträgt fünf Jahre.

    Ende Juni hatte der Hochschulrat dem Senat der HTWK Leipzig drei Kandidaten aus den insgesamt eingegangenen 18 Bewerbungen um das Amt als Wahlvorschlag vorgestellt. Diese drei Kandidaten haben sich am 28. Juli 2014 der Hochschulöffentlichkeit präsentiert, ihre Ziele erläutert und sich der Diskussion mit den anwesenden Hochschulmitgliedern gestellt.

    Mehr zum Thema:

    Die HTWK wählt neuen Rektor: Ein Uni-Kanzler, ein Prorektor und eine Psychologin
    Derzeit stehen mit Markus Krabbes …

    Die Entscheidung des Erweiterten Senats für die Wahl von Gesine Grande zur neuen Rektorin fiel am 30. Juli 2014 im ersten Wahlgang, in dem sie die absolute Mehrheit der Mitglieder des Erweiterten Senats auf sich vereinigen konnte.

    Gesine Grande studierte Psychologie an der Universität Leipzig und arbeitete als wissenschaftliche Mitarbeiterin in medizinpsychologischen und gesundheitswissenschaftlichen Forschungsprojekten in Leipzig, Essen und Bielefeld. Von 2003 bis 2013 hatte sie an der HTWK Leipzig eine Professur für Psychologie inne, war als Studiendekanin und schließlich als Dekanin tätig. Seit 2014 ist sie Professorin für Prävention und Gesundheitsförderung am Institut für Public Health und Pflegeforschung der Universität Bremen.

    www.htwk-leipzig.de

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ