5.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Nestwärme: Ernst Paul Dörfler stellt sein neues Buch am 18. Mai in Dreiskau-Muckern vor

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Jüngst war er im Haus der Demokratie in Leipzig zu Gast. Am Samstag, 18. Mai, stellt der Ökochemiker und leidenschaftliche Vogelforscher sein neues Buch „Nestwärme“ in Dreiskau-Muckern vor. Um 14 Uhr präsentiert UferLeben e. V. auf dem Birkenhof in Dreiskau-Muckern (An der Kirche 13) die interaktive Buchvorstellung mit Dr. Ernst Paul Dörfler aus seinem Buch „Nestwärme – Was wir von Vögeln lernen können”.

    Worin besteht das Geheimnis der Vögel für Fitness und Gesundheit bis ins Alter? In einem Leben mit der Sonne statt nach der Uhr, in viel Bewegung an frischer Luft und naturgemäßer Ernährung. Im Umgang mit ihresgleichen setzen sie auf faire partnerschaftliche Beziehungen, auf Gewaltverzicht und auf die viel gepriesene Nestwärme. Könnten Vögel uns zum Vorbild werden?

    Ernst Paul Dörfler, Autor mehrerer Bücher über Mensch-Natur-Beziehungen, taucht ein in das Privatleben der Vögel. Er nimmt einen Perspektivwechsel vor und eröffnet ungewohnte Einblicke in erfolgreiche, solidarische und nachhaltige Lebensformen, wie sie die Natur hervorgebracht hat. Er bietet Anstöße zum Nachdenken und vielleicht sogar Impulse, das eigene Leben zu ändern, hin zu mehr Leichtigkeit.

    Das Thema Nachhaltigkeit aufgreifend, wird im Anschluss an die Lesung ein erster kleiner Testlauf eines Regionalmarktes mit biologisch und regional erzeugten Produkten präsentiert.

    Kleiner Regionalmarkt im Anschluss an die Lesung

    Angeboten werden Jungpflanzen, Gemüse und Blumen aus dem Auengarten Leipzig, Produkte aus der Kräuterschmiede Dreiskau-Muckern, Blühwiesenmischungen und Grafiken von Reinahrd Krehl, Apfelsaft von der lokalen Streuobstwiese und Honig von der Wanderimkerei Laubinger. Kaffee und Kuchen gibt es vom Gasthof-Muckern. Weiterhin gibt es Informationen zum Thema Naturbildung und Natur- und Artenschutz. Unter fachkundiger Anleitung können die BesucherInnen Nistkästen für den eigenen Garten bauen und es wird die Pflanzenerkennungs-App Flora Incognita vorgestellt.

    Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

    Veranstaltungsort: Pferdepension-Birkenhof, An der Kirche 13, 04463 Dreiskau-Muckern

     

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige