Beiträge von Ralf Julke

Fabrikhalle, Außenansicht.
Politik·Engagement

Ärger um Upcycling-Projekt „Restlos“: Hält sich das Umweltamt nicht an Stadtratsbeschlüsse?

Seit 2016 setzt sich der gemeinnützige Verein Mütterzentrum e.V. Leipzig mit dem Umweltbildungsprojekt „Restlos – Werkstatt für Umweltbildung und Upcycling“ (Restlos) für nachhaltiges Denken und Handeln ein. Mit einer Kombination aus Reststoff-Materialfundus, Upcycling-Werkstatt und mobilen Workshops schult „Restlos“ auf spielerische Art das Material-, Rohstoff- und Umweltbewusstsein von Kindern und Jugendlichen. Doch nun droht eine Mittelkürzung […]

Cover des Buches.
Bildung·Bücher

Die Zeugen: Eine kleine Annäherung an den Chronisten im Schatten Goethes

Erich Loest schrieb zwar 170 Jahre später sein Buch „Die Stasi war mein Eckermann oder: mein Leben mit der Wanze“. Aber eigentlich hat Johann Peter Eckermann das nicht verdient. Er hat Goethe nicht heimlich belauscht. Er hat auch nicht einfach aufgeschrieben, was er um den Dichterfürsten in Weimar herum alles aufgeschnappt hat. Gerade deshalb gelten […]

Flugzeug am Himmel, Wolken, vom Boden aus aufgenommen.
Politik·Engagement

Trotz Bundestagszustimmung: Verkehrsministerium beerdigt Petition zur Leipziger Südabkurvung

Eigentlich hatte man nichts anderes erwartet, so wie das Bundesverkehrsministerium schon in der Vergangenheit mit der von Bundestag eindeutig votierten Petition zur Kurzen Südabkurvung am Flughafen Leipzig/Halle umgegangen ist. Es hat sowohl Petition als auch Bundestagsbeschluss einfach ignoriert. Die Kurze Südabkurvung, die auch über den Leipziger Auwald und die Ortsteile im Westen der Stadt führt, […]

Cover des Buches.
Bildung·Bücher

Die besten Rezepte von Rügen: Mit Torsten Kleinschmidt kulinarisch auf der Insel

So langsam wächst die quadratisch gestaltete Rezeptreihe, in welcher der Buchverlag für die Frau die regionalen Küchen in Verbindung mit ihrer Landschaft erkundet, also kleine Reiseführer, Landerklärer und Rezeptverräter in einem. Diesmal hat sich Torsten Kleinschmidt auf die Socken gemacht, um die Küchen der Insel Rügen zu erkunden. Denn ganz offensichtlich gibt es mehrere. Die […]

Leoparden-Präparat.
Kultur·Ausstellungen

Erste Dermoplastiken für das neue Haus: Ein Besuch bei den Präparatoren des Naturkundemuseums Leipzig

Das Naturkundemuseum Leipzig bereitet sich jetzt schon auf den Umzug in sein neues Domizil im ehemaligen Bowlingtreff am Wilhelm-Leuschner-Platz vor. Denn Ende 2024 sollen die Umbauarbeiten im einstigen Bowlingtreff beginnen, 2026 die ersten Ausstellungen möglich sein. Die aber sollen gut inszeniert sein, findet Museumsdirektor Dr. Ronny Maik Leder. Und dazu gehören auch Dermoplastiken, welche die […]

Alhierd Bacharevič: Europas Hunde. Foto: Ralf Julke
Bildung·Bücher

Europas Hunde: Ein geradezu kafkaesk-extremistischer Roman aus Belarus

Wie fühlt sich eigentlich ein Land an, in dem seit 30 Jahren ein Diktator regiert, der jede Opposition unterdrückt, aber irgendwie doch nur ein Platzhalter ist bis zu dem Tag, an dem der benachbarte Diktator beschließt, das Land seinem Imperium einzuverleiben? Klingt fiktiv? Ist es aber nicht. Nicht ohne Grund wurde Alhierd Bacharevičs Roman „Europas […]

Aufnahme eines Eisvogels.
Politik·Brennpunkt

Eisvogel-Monitoring 2023: Der Bestand der blauen Vögel am Floßgraben hat sich wieder erholt

Seit zehn Jahren lässt das Dezernat Umwelt, Klima, Ordnung und Sport die Eisvögel im Floßgraben besonders intensiv beobachten. Anlass waren damals die vielen Störfälle im Floßgraben, die zeitweilig dazu zu führen drohten, dass der Floßgraben, der durch ein streng geschütztes Stück Auwald führt, für den Bootsverkehr komplett gesperrt werden müsste. Denn die Anwesenheit des Eisvogels […]

Flugzeug in der Luft, Aufnahme vom Boden aus
Politik·Region

Defizitärer Flughafen Leipzig/Halle: Bürgerinitiativen fordern eine neue Flughafenentgeltordnung

Seit Jahren weist die Mitteldeutsche Flughafen AG (MFAG) zweistellige Minus-Ergebnisse aus. Jahr für Jahr. Das größte Minus produziert dabei der Flughafen Leipzig Halle. 36,5 Millionen Euro minus machte die MFAG bei einem Umsatz von 171,1 Millionen Euro im Jahr 2022. Davon entfielen allein 22,3 Millionen Euro minus auf den Flughafen Leipzig/Halle. Dabei wären kostendeckende Start- […]

Blick über die Stadt, Straße und Dächer.
Politik·Kassensturz

Bertelsmann-Studie: Sachsen schrumpft, Leipzig und Dresden wachsen

Es ist auch nur eine Hochrechnung. Aber die am Dienstag, dem 9. April, veröffentlichte neue Bevölkerungsvorausberechnung zeigt, wie sich Deutschland in den nächsten Jahren weiter verändern wird. Und eben nicht nur Deutschland, sondern auch die einzelnen Bundesländer. Und während der Süden weiter Bevölkerungswachstum verzeichnen wird, wird ein Bundesland wie Sachsen schrumpfen. Mit zwei Ausnahmen. „In […]

Buchcover.
Bildung·Bücher

#ImmanuelKant: Die erstaunliche Präsenz eines Aufklärers im World Wide Web

Am 22. April jährt sich der Geburtstag von Immanuel Kant zum 300. Mal. Doch während man bei vielen seiner einst berühmten Zeitgenossen erst überlegen muss, wofür sie eigentlich mal bekannt waren, erfreut sich der Philosoph aus Königsberg noch immer bester Bekanntheit. Tatsächlich ist er noch berühmter als zu seinen Lebzeiten, denn gelesen und diskutiert wird […]

Gleise am Hbf, die in die Dunkelheit führen.
Politik·Sachsen

Nächstes Regierungsvorhaben blockiert: Auch die Mobilitätsgesellschaft wird wohl Opfer des Wahlkampfs

Am liebsten hätte Sachsens CDU 2019 ganz allein weiterregiert. Die CDU-Fraktion tat sich damals schon schwer, einige Kompromisse mit den kleineren Koalitionspartnern SPD und Bündnis 90/Die Grünen in das gemeinsame Koalitionspapier mit aufzunehmen. Doch im September sind Landtagswahlen und immer mehr gemeinsame Vereinbarungen kündigt die CDU-Fraktion auf. Auch die Sächsische Mobilitätsgesellschaft hat es erwischt. Das […]

Gebäude in Straße, parende Autos.
Leben·Gesellschaft

Zeit für klare Worte: Hochschulen sehen sich immer stärker im Fadenkreuz der Rechtspopulisten

Die zunehmend rabiater werdende politische Diskussion sorgt auch an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ für Besorgnis. Und nicht nur dort. Denn gerade die übergriffige Rhetorik der Rechtspopulisten stellt die Unabhängigkeit der Hochschulen und der Forschung massiv infrage. Der Präsident der Hochschulrektorenkonferenz benennt das „doppelte Spiel“ und die HMT Leipzig veröffentlicht eine […]

Cover der Biografie.
Bildung·Bücher

Franz Kafka: Die Biografie für alle, die Herrn K. noch nicht kennen

In diesem Jahr jährt sich der 100. Todestag von Franz Kafka. Ein Zeitpunkt, an dem sich für gewöhnlich klärt, ob ein Autor es tatsächlich geschafft hat, Literatur für Generationen zu schreiben und sich dauerhaft als Autor in den Herzen der Leserschaft zu etablieren. Bei Franz Kafka war das schon lange klar. Obwohl der 1883 in […]

Grafik zur Berufstätigkeit.
Politik·Kassensturz

Eindeutige Grafik: Immer mehr Deutsche bleiben immer länger im Berufsleben

Regelmäßig ertönt ja vor allem aus konservativen Politikerkreisen das Gejammer darüber, dass die Deutschen immer früher in Rente gehen und dabei doch bitteschön länger arbeiten sollten. Ein Gerede, das mit der Wirklichkeit am Arbeitsmarkt nicht das Geringste zu tun hat, wie Paul M. Schröder vom Bremer Institut für Arbeitsmarktforschung und Jugendberufshilfe (BIAJ) mit einer neuen […]

Buchcover.
Bildung·Bücher

Wie sie im Vergnügungspark ihre Toten bestatten: Lauter kleine Handy-Geschichten

Vielleicht schreibt Veit Sprenger, im gewöhnlichen Leben Theatermann und Journalist, seine „Quickies“ tatsächlich so: beim Spazierengehen auf dem Smartphone. So wie andere Leute heute Texte lesen. Da kann man sich ja anpassen und Texte für diese Mobile-Junkies auch gleich auf dem Mobilgerät schreiben. Erst recht, wenn man – wie Sprenger andeutet – schon mit ganz […]

Porträt Petra Köpping.
Bildung·Leipzig bildet

Bildungsmisere in Sachsen: Petra Köpping fordert einen Schulgipfel gegen Unterrichtsausfall

Es ist längst schon Vorwahlkampf für die Landtagswahl im September in Sachsen. Da greifen auch die kleinen Koalitionspartner in der sächsischen Regierung zu schärferen Tönen. Erst recht, nachdem der große Koalitionspartner CDU binnen kurzer Zeit zwei wichtige Vorhaben aus dem Koalitionsvertrag zum Scheitern gebracht hat – das Agrarstrukturgesetz und die Verfassungsreform. Die SPD-Spitzenkandidatin Petra Köpping […]

Offener Tankdeckel eines Elektroautos, das beladen wird.
Wirtschaft·Mobilität

Ende der „Umweltprämie“: Weniger Neuzulassungen für Elektrofahrzeuge

Warum sind die Verkaufszahlen für E-Autos zum Jahresbeginn 2024 eigentlich derart eingebrochen? Die Antwort liegt eigentlich auf der Hand, wie auch der Verband der internationalen Kraftfahrzeughersteller (VIK) feststellt: Mit der Kaufprämie für E-Autos war ein künstliches Feuerwerk entfesselt worden, das die Verkaufszahlen erst einmal nach oben trieb. Doch mit dem Auslaufen der Prämie ist die […]

Solaranlage auf begrüntem Dach.
Wirtschaft·Leipzig

DUH-Auswertung zu Solarenergie in Großstädten: Leipzig schafft es immerhin in den gelben Bereich

Alles geht zu langsam. Die Energiewende in Deutschland ist überfällig. Doch allerenden bremsen bürokratische Vorschriften und Genehmigungsverfahren. Was zu dem lähmenden Bild beiträgt, das Deutschland aktuell bietet. Sodass auch in den meisten deutschen Städten der Solarausbau nicht in dem Tempo vorankommt, das eigentlich zum Erreichen der Klimaziele erforderlich wäre. Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat den […]

Cover der Biografie.
Bildung·Bücher

Paul Schneider: Die hochaktuelle Biografie des „Predigers von Buchenwald“

Scheinbar ist es nur eine wichtige Biografie, die die Evangelische Verlagsanstalt hier mit dem Untertitel „Zweifler, Christ, Märtyrer“ veröffentlicht hat. Doch was Paul Schneider, der „Prediger von Buchenwald“, erlebte, erzählt eben auch davon, was aufrechten Menschen in einer Gesellschaft passiert, in der die Gnadenlosen, Bornierten und Selbstgerechten regieren. Sie halten Widerspruch nicht aus. Ein eigentlich […]

Rotes Graffito an heller Hauswand.
Leben·Gesellschaft

Nachdenken über … den Kapitalismus und den Missbrauch der Demokratie

Es stimmt ja: Seit geraumer Zeit wird darüber spekuliert, dass der Kapitalismus abgewirtschaftet hat und nicht hilft, die Probleme unserer Zeit zu lösen – schon gar nicht die Klima- und die Artenkrise, die beide Resultat völlig enthemmten Wirtschaftens sind. Nur wird man zugleich meist stutzig, wenn es keinen Alternativvorschlag gibt, wie dann eigentlich Wirtschaft organisiert […]

Cover der Streitschrift.
Bildung·Bücher

Ich bin ostdeutsch und gegen die AfD: Eine vehemente Intervention zu einem gesamtdeutschen Problem

Die AfD ist keine ostdeutsche Partei, auch wenn sie bei drei Landtagswahlen in diesem Jahr möglicherweise stärkste Kraft wird. Denn sie profitiert von Ressentiments, Minderwertigkeitsgefühlen und primitiven Rezepten aus der Vergangenheit, die sie als Lösung für die Gegenwart verkauft. Und noch von etwas, was Susan Arndt in ihrem Buch zu packen versucht: westdeutschem Dünkel, der […]

Mann in roter Verkleidung in Straßenbahn.
Leben·Gesellschaft

Auerbachs Keller: Seit dem 4. April rollt die Juliläums-Bahn mit Mephisto durch die Stadt + Video

Es ist eine legendenumrankte Geschichte, die Geschichte von Auerbachs Keller, auch schon in seinen Anfängen. War es wirklich das Jahr 1525, als Dr. Heinrich Stromer aus Auerbach erstmals Wein an Studenten im Keller seines Hauses ausschenken ließ, also die Geburtsstunde für eines der traditionsreichsten Gasthäuser Deutschlands? 1519 hatte Stromer den alten Hof in bester Marktlage […]

Aufnahme eines grünen Bergahorns, blauer Himmel.
Politik·Engagement

Bedrohter Stadtbaum in Lindenau: BUND Leipzig startet Petition zum Schutz des Baumes

Während die Stadt in einem millionenteuren Projekt begonnen hat, neue Straßenbäume im Leipziger Straßennetz zu pflanzen, um in kommenden Heißzeiten die Stadt abzukühlen, gehen gleichzeitig auf Privatgrundstücken immer mehr Bäume verloren, weil die Eigentümer neue Luxusapartments oder Tiefgaragen bauen wollen. Ein solcher Fall in Lindenau hat jetzt den BUND Leipzig aufgeschreckt. Mit einer neuen Petition […]

Blick auf einen See, blauer Himmel und Wolken.
Politik·Region

Grüne fassen ihren Antrag neu: Vom Harthkanal kann keine Rede mehr sein

So deutlich hatte sich auch das Amt für Stadtgrün und Gewässer noch nicht geäußert zur Zukunft des teuersten Projektes im Leipziger Neuseenland, dem sogenannten Harthkanal. Eigentlich ist dieses Projekt für die Akteure im Neuseenland nicht nur unbezahlbar, sondern praktisch nicht genehmigungsfähig. Denn der Südteil des Cospudener Sees ist aktuell Verbotsgebiet für alle Wasserfahrzeuge. Grund genug […]

Cover des Buches.
Bildung·Bücher

Sex: Was Kinder schon immer wissen wollten und Eltern auch

Menschen lieben Sex. Das war schon immer so. Ohne Sex keine Kinder. Selbst die Höhlen der Steinzeitmenschen waren voller Sex-Symbole, von Archäologen natürlich als Fruchtbarkeitssymbole interpretiert. Worum geht es also bei Sex? Jenem schwierigem Thema, bei dem selbst Väter erröten, wenn Kinder danach fragen? Die schwedische Ethnologin Elin Hägg hat es in diesem Buch einmal […]

Flugzeug am Himmel.
Politik·Region

Geplanter Flughafenausbau mit falschen Zahlen: Hilft jetzt eine Wiederholung des Planfeststellungsverfahrens?

In der März-Ratsversammlung wurde ja bekanntlich intensiv über die Gründung einer Lärmschutzgemeinschaft mit allen Anliegerkommunen des Flughafens Leipzig/Halle diskutiert, eine Diskussion, die am Ende mit dem Kompromiss endete, dass Leipzigs Verwaltung die Rechtmäßigkeit einer solchen Lärmschutzgemeinschaft erst einmal prüft. Am selben Tag wurde dann aber auch ein Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen ins Verfahren […]

Hauptverkehrsstraße in der Nachtstunde.
Politik·Brennpunkt

Innenminister eiert weiter herum: Wann wird die Leipziger Waffenverbotszone abgeschafft? + Update

Die Frage, welche die Leipziger Landtagsabgeordnete Juliane Nagel (Die Linke) gestellt hatte, war eigentlich ganz einfach: „Wann wird die Aufhebung der Sächsischen Waffenverbotszonenverordnung inklusive Demontage der noch verbliebenen Schilder erfolgen?“ Leipzigs Verwaltung möchte schon gern damit rechnen, dass dieses Experiment 2024 endet. Aber Sachsens Innenminister will sich nicht festlegen. Er antwortete auf die Landtagsanfrage von […]

Anzeigetafel an Hauswand.
Bildung·Zeitreise

Franz-Kafka-Jahr: Leipzig, die Stadt der verschwundenen Kafka-Orte

Mit dicken Biografien wird in diesem Jahr das Franz-Kafka-Jahr gefeiert. Denn vor 100 Jahren ist der Autor gestorben. Dass Leipzig auf die Liste der Orte gehört, an denen irgendetwas zur Feier des längst legendären Autors passieren sollte, das weiß jeder, der sich auch nur ein bisschen mit der Veröffentlichungsgeschichte von Kafkas Werken beschäftigt hat. Es […]

Cover des Buches.
Bildung·Bücher

Der Tod der Tribune: Wie die Römische Republik vor über 2.000 Jahren in die Krise stürzte

Zum Glück schreiben auch Leipziger Forscherinnen und Forscher nicht nur Aufsätze für wissenschaftliche Magazine, die dann nur von der Fachwelt wahrgenommen werden. Es gibt viel zu viele Forschungsthemen, die auch die nicht-akademische Öffentlichkeit dringendst interessieren. Und wenn es Ereignisse aus der römischen Geschichte aus den Jahren 133 und 121 vor unserer Zeitrechnung sind. Die Leipziger […]

Hase zu Besuch im Leipziger Hauptbahnhof
Politik·Kassensturz

Gefährdet auf der Roten Liste: Ein paar Zahlen zu Meister Lampe in Sachsen

Eigentlich geht es ihm dreckig. Seit Jahrzehnten schon steht der Feldhase als „gefährdet“ in der Roten Liste in Sachsen. Er hat einen Großteil seiner natürlichen Habitate verloren und findet in den Monokulturen der industrialisierten Landwirtschaft kaum noch einen Platz. Und trotzdem wird er emsig bejagt. Fragt mal ein Abgeordneter im Sächsischen Landtag nach, bekommt er […]

Grafik aus dem Sachsenmonitor.
Politik·Kassensturz

Quartalsbericht VI/2023: Der Sachsenmonitor schaut in die Stimmungslage in Sachsens Regionen

Im Sachsenmonitor werden seit 2017 vor allem die Befindlichkeiten der Sachsen abgefragt, viele Meinungsfragen zur persönlichen Zufriedenheit der Bürgerinnen und Bürger, zu Fragen der Gerechtigkeit, zur gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit oder zur Einschätzung der Demokratie und zu Verschwörungstheorien. Aber es wird auch ein Meinungsbild zu Wirtschaftsfragen und zur Bevölkerungsentwicklung erhoben, das sich regional auswerten lässt. Was Andrea […]

Das Projekt „LZ TV“ (LZ Television) der LZ Medien GmbH wird gefördert durch die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Scroll Up