Das österreichische Elektro-Duo Kruder & Dorfmeister machte die Band weltweit bekannt. Fast jeder Chillout-Sampler ist mit ihrem bekanntesten Stück „Sofa Rockers“ bestückt. Auch als Filmmusik eignen sich ihre Klänge hervorragend. Die Rede ist von den Sofa Surfers. Die Band tritt im WERK 2 auf.

Die Sofa Surfers könnten Couchpotatoes auf die Beine helfen. Der Klang der Österreicher war schon den Soundtüftlern von Kruder & Dorfmeister in die Finger geraten und landete schon mal ins Sendeprogramm des Bayrischen Rundfunks, bei der Kult-Sendung „Space Night“.

Eingefleischten MACianern dürften nach Installation der Betriebssysteme ab 10.0 die Sofa Surfers bei den Willkommensvideos vom Computerkonzern mit dem angebissenen Apfel klanglich auftauchen, eben mit ihrem bekanntesten Stück „Sofa Rockers“. Im Film „Anatomie“ waren die Ösis ebenfalls zu hören. Von elektronischen Elementen befreit, orientiert sich ihr Sound doch eher an Post-Rocker wie die von Mogwai und Red Sparowes. Im März tritt der Fünfer im WERK 2 auf.

Wer: Sofa Surfers
Wo: WERK 2 Halle D
Wann: 17. März um 20 Uhr
Eintritt: 17,50 EUR

So können Sie die Berichterstattung der Leipziger Zeitung unterstützen:

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar