Im vergangenen Jahr war's der 15. Dezember, als der Zoo Leipzig meldete, man habe die magische Besucherzahl von 2 Millionen erreicht. Natürlich war die Eröffnung von Gondwanaland am 1. Juli 2011 schuld daran. Die Riesentropenhalle wurde zum Besuchermagneten für den Leipziger Zoo - und war es auch 2012: Diesmal konnte der zweimillionste Besucher schon am 26. November empfangen werden.

Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung und Zoodirektor Dr. Jörg Junhold empfingen am Montagmittag diesen zweimillionsten Gast. Rita Simon aus Dresden, die mit ihrer ganzen Familie angereist war, wurde persönlich von den beiden begrüßt und erhielt ein Überraschungspaket mit einem Gutschein im Wert einer Familien-Jahreskarte. “Wir kommen regelmäßig aus Dresden und hatten uns auf einen schönen Tag gefreut. Mit dieser Überraschung ist er nun perfekt”, sagte die glückliche Zoobesucherin.

Glücklich und zufrieden mit der Entwicklung des Zoo Leipzig zeigt sich auch Oberbürgermeister Burkhard Jung: “Leipzigs dynamisches Wachstum macht sich auch im Zoo Leipzig bemerkbar. Wir haben an die Zukunftsprojekte von Zoodirektor Jörg Junhold geglaubt und mit ihm in den vergangenen Jahren kräftig investiert und gebaut. Der Besucheransturm bricht nun alle Rekorde: Zwei Millionen Besucher erlebten bis heute allein diesem Jahr Natur hautnah. Mein herzlicher Glückwunsch gilt heute vor allem Herrn Junhold und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Leipziger Zoos für ihre hervorragende Arbeit.”

Mehr zum Thema:

Rekord: Zoo Leipzig knackt erstmals die 2-Millionen-Besucher-Marke
Am Donnerstag, 15. Dezember, in den Abendstunden …

Zoodirektor Dr. Jörg Junhold freut sich, dass nach dem Besucherrekord in 2011 (2,1 Millionen) nun bereits zum zweiten Mal in Folge die magische Zwei-Millionen-Marke durchbrochen wurde: “Die Wiederholung des Vorjahreserfolges zeigt uns, dass wir mit dem Zoo der Zukunft auf dem richtigen Weg sind. Mit der Tropenerlebniswelt Gondwanaland haben wir unsere Anziehungskraft überregional verstärkt und sind zu einem Ausflugsziel für jedes Wetter und jede Jahreszeit geworden.”

Eingeplant waren die 2 Million natürlich. Für ein paar Jahre sieht Junhold den Leipziger Zoo auf diesem Niveau. In den vorhergehenden Jahren bewegte sich die Besucherzahl des Zoo um die 1,5 bis 1,8 Millionen. Mal waren es neue Attraktionen wie der Elefantentempel, die für höheren Zuspruch sorgten, mal funkte auch das Wetter dazwischen. Mit Gondwanaland hat sich der Zoo Leipzig von den jahreszeitlichen Abhängigkeiten gelöst. Jetzt lockt auch bei Frost und Regen die warme Riesentropenhalle.

www.zoo-leipzig.de

So können Sie die Berichterstattung der Leipziger Zeitung unterstützen:

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar