1.4 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Buchautor Christoph Ruf: Es wird Zeit, grundsätzliche Fragen zu stellen

Es sei die Zeit, grundsätzliche Fragen zu stellen, sagt der Journalist Christoph Ruf im L-IZ-Gespräch. In seinem jüngsten Buch "Was ist links?" plädiert er für einen echten Politikwechsel, der nur mit Rot-rot-grün möglich sei. Denn "Rote und Grüne haben sieben Jahre lang nachgewiesen, dass sie ein Korrektiv von links brauchen", so Ruf.

Architektur ist, wenn man streitet: Stadt sucht wieder die interessanten Gebäude

Architektur ist bekanntermaßen ein weites Feld, auf dem es sich trefflich streiten und kontrovers debattieren lässt. Viele Debatten sind daher auch diesmal zu erwarten, wenn Leipzig nun schon zum siebenten Mal den "Archtiekturpreis der Stadt leipzig zur Förderung der Baukultur" auslobt.

Gaggaudebbchen 2011: Die Jury ist beinah verzweifelt

Die Lehrer sind schuld. Lehrerinnen zumeist. Wer denn sonst? Sie stiften die Schüler an, ein bisschen mehr zu tun, als im Lehrplan steht. Sie machen sie neugierig. Zum Beispiel auf ein so unzeitgemäßes Ding wie die sächsische Sprache und ihre begnadetste Dichterin Lene Voigt. Zeit für einen Wettkampf der besonderen Art, das 11. Gagaudebbchen.

Der Stadtrat tagt: Die Linke fragt nach einem Streetball-Platz am Connewitzer Kreuz

Schon vor 12 Monaten sollte eine Streetballplatz am Connewitzer Kreuz eröffnet werden. Das wurde vom Verwaltungsgericht wegen Lärmbelästigung der Anwohner nach einer Klage unterbunden. Eigentlich absurd angesichts des dort vorherrschenden Verkehrslärms. Eine Alternative ist nun in Aussicht.

Leipzigs Partnerstädte: Ein Tanzprojekt als Verbindung nach Travnik

Das zentralbosnische Travnik ist eine von Leipzigs Partnerstädten. Leben erhält so eine Partnerschaft durch Kontakte zwischen den Menschen. Noch besser sind gemeinsame Projekte. So tanzen seit 2008 Jugendliche aus beiden Städten miteinander. Mit Ruth Schlorke vom Grünauer Kreativzentrum sprach L-IZ über das gemeinsame Tanzprojekt.

Von Neuseenland bis Comic-Malen: PR-Aktion der Deutschen Bank erfreut auch fünf Leipziger Bewerber

Großen Rummel gab's am 11. Mai in Dresden. Der sächsische Wirtschaftsminister Sven Morlok (FDP) hatte eingeladen. Zu Gast: die elf sächsischen Preisträger im deutschlandweiten Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen". Seit der Fußball-WM 2006 erfreut der Wettbewerb die Republik. Aus Leipzig und Umgebung dürfen sich 2011 allein fünf Projekte präsentieren.

Wieder-Entdeckung mit Nebeneffekt: Andreas Hahn und die Vorhaben für das Kulturhaus Lange Reihe

Uschi Luckowski soll sie geheißen haben, eine der Sängerinnen, die lange mit Band im Kulturhaus Lange Reihe aufgetreten sind. Ihr Name ist so vergessen, wie es auch der Tanzsaal über viele Jahre war. Ihm blüht seit einigen Monaten ein neuer Frühling. Wir haben die Wieder-Entdecker besucht.

Faszinierende Echse: Leipzig hat jetzt einen Komodowaran

Der einzige Komodowaran Deutschlands hat sein neues Zuhause im Zoo Leipzig bezogen. Künftig wird das sechs Jahre alte Tier (geboren am 21.09.2004 auf Gran Canaria) aus dem Zoologischen Garten in Thoiry (Frankreich) in der Tropenerlebniswelt Gondwanaland leben, die am 1. Juli eröffnet wird, teilt der Zoo Leipzig mit.

Nachbarschaftsgärten Lindenau: Paten für Glücksschweine gesucht

Für die beiden Minimix-Schweine Vicky und Ebs sucht der Verein Nachbarschaftsgärten Schweinepaten. Mit ungefähr 100 Euro pro Jahr und Schwein, so der Verein, könnte man zum Paten seines eigenen Glücksschweins werden. Die Option Schlachtefest ist hingegen verbindlich ausgeschlossen.

Unterschrift beim Fairen Frühstück: Leipzig ist jetzt offizieller Bewerber um den Titel „Fairtrade Town“

Jetzt ist es unterschrieben. Jetzt ist es offiziell. Am Samstag, 14. Mai, unterschrieb Leipzigs Verwaltungsbürgermeister Andreas Müller die Bewerbungsunterlagen der Stadt Leipzig für den Titel "Fairtrade-Stadt". Beschlossen hatte das der Stadtrat schon im Herbst letzten Jahres. Seitdem haben die Akteure der Lokalen Steuerungsgruppe "Leipzig handelt fair" schon fleißig gearbeitet.

P.E.N.-Präsident Johano Strasser: Wer sich für die Menschenrechte engagiert, ist damit schon politisch

Am 10. Mai war der Tag des freien Buches. In der Vorwoche traf sich das deutsche P.E.N.-Zentrum zu seiner Jahrestagung. Mit dem Präsidenten des deutschen P.E.N.-Clubs, Johano Strasser, sprach L-IZ über die Verteidigung der Menschenrechte, den gebürtigen Leipziger Axel Eggebrecht und die Thesen von Thilo Sarrazin.

Ein bisschen wie die Oper von Sydney: St. Elisabeth-Krankenhaus Leipzig feiert Richtfest der neuen Krankenpflegeschule

Zum Richtfest der neuen Krankenpflegeschule hieß Albrecht Graf Adelmann, Geschäftsführer des St. Elisabeth-Krankenhauses Leipzig, am Montag, 9. Mai, den Gesellschafter der Klinik, Propst Lothar Vierhock, Architekten und Handwerker herzlich willkommen. "Dieses Dach ist etwas ganz Einmaliges", sagte er, bevor er gemeinsam mit Propst Vierhock den symbolischen letzten Nagel im Dachbalken versenkte.

Hauptbahnhof Leipzig: Bahn bereit zu Gesprächen – Gedenkinstallation rückt in greifbare Nähe

Der Friedenszentrum Leipzig e.V. ist der Gedenkinstallation für die Deportierten auf dem Leipziger Hauptbahnhof einen Schritt näher gekommen. Die Unterschriftenaktion, das Getrommel in den Medien, die Wortmeldungen etlicher politischer Akteure haben die Projektidee ein großes Stück vorangebracht. Der Gestattungsvertrag mit der Bahn rückt in Greifweite.

Vom Kölner Erzbischof entlassen: Leipziger CSD lädt Dr. David Berger trotzdem ein

Mit Sexualität hat die katholische Kirchenhierarchie so ihre Probleme. Am 5. Mai wurde bekannt, dass der Kölner Erzbischof Kardinal Joachim Meisner dem Religionslehrer und Publizisten David Berger die kirchliche Lehrerlaubnis entzogen hat. Der Grund dafür: Sein öffentliches Bekenntnis zur Homosexualität. Für die Organisatoren des Leipziger CSD ein klassischer Fall vom Homophobie. Sie haben Berger eingeladen.

Feierliche Eröffnung des Katharinums: Zwei zauberhafte 400-Kilogramm-Damen enthüllt

400 Kilogramm schwer, zwei Meter groß, 80 Jahre alt: Zwei durchaus attraktive Leipziger Mädchen wurden am Freitag, 6. Mai, feierlich wieder enthüllt. Oberbürgermeister Burkhard Jung und Laurentius A. Hegeman, Geschäftsführer der Kondor Wessels Bauentwicklung GmbH, legten Hand an. Kein leichtes Stück Arbeit. Doch nun strahlen die Schönen wieder.

Ahoi im Zoo Leipzig: Auf dem Gamanil durchs Gond(el)wanaland

Noch zwei Monate sind es bis zur Eröffnung der wohl spektakulärsten Touristenattraktion des Jahres in Leipzig - Gondwanaland. Und im Zoo drückt man bei der Umsetzung dieses Megaprojektes mächtig auf die Tube. Die Dschungellandschaft unter dem riesigen Wabendach nimmt immer mehr Gestalt an.

Der Schatz in der Dorfkate: Andreas J. Müller und das Fotomuseum Mölkau

Das Fotomuseum Mölkau ist ein deutschlandweit bekanntes Schwergewicht in Sachen Fotografie. Dass auch das kleine Haus am Ostende der Messestadt ein Teil der Ausstellung "Leipzig - Fotografie seit 1839" ist, war bisher eher eine Randnotiz. Wir haben es besucht.

Freitag im Friedenspark: Gedenkstätte für Leipziger Euthanasieopfer wird feierlich eingeweiht

Am Freitag, 6. Mai, findet im Friedenspark an der Linnéstraße eine ganz besondere Zeremonie statt: Oberbürgermeister Burkhard Jung weiht den Gedenkort für die Opfer der Kindereuthanasieverbrechen - als zentralen Gedenkort der Leipziger Euthanasieverbrechen - ein.

Abschied nach vier Jahren: Chef der Arbeitsagentur verlässt Leipzig

Wolfgang Steinherr, seit 2007 Vorsitzender der Geschäftsführung der Leipziger Arbeitsagentur, geht zum 1. Juli nach Berlin. Er wird Geschäftsführer des Jobcenters Berlin Marzahn-Hellersdorf. Deren Trägerversammlung aus Bezirksverwaltung und Agentur für Arbeit hat ihn am 27. April zum neuen Leiter bestellt.

Neue Karte aus dem Leipziger Leibniz-Institut für Länderkunde: Moscheen gehören zu Deutschland

Der Bau neuer Moscheen sorgt fast immer für heftige Kontroversen. Dabei gehören islamische Gotteshäuser längst zu Deutschland. Wo Minarett und Kuppel Mitbürger muslimischen Glaubens zum Gebet rufen, zeigt die aktuelle Karte des Leibniz-Instituts für Länderkunde.

Aktuell auf LZ