4.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Topf & Quirl: Rote-Linsen-Püree mit Zuckerschoten und Halloumi

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Mal wieder eine flinke neue Idee fürs Abendessen gesucht? Keine Lust auf ewiges Kartoffelnschälen und trotzdem Appetit auf cremiges Mus? Rote Linsen sind die Helden der Stunde, jedenfalls, wenn dieses wunderbar schnelle, simple und großartig leckere Linsenpüree auf dem Tisch steht und dann auch noch von knusprig gebratenem Halloumi und knackigen Zuckerschoten begleitet wird.

    In wenigen Minuten ist der Brei aus den roten Hülsenfrüchten gekocht und wird dann nur noch mit Gewürzen und Butter verfeinert. Die Schoten brauchen ebenso nur ein kleines bisschen Zeit, bis sie die perfekte Konsistenz haben und der Halloumi brät nebenher zum gewünschten Bräunungsgrad. Wie gesagt, im Handumdrehen steht so ein leckeres Abendessen auf dem Tisch, das dank Linsenpower auch nachhaltig sättigt.

    Rote-Linsen-Püree mit Zuckerschoten und Halloumi

    Rote-Linsen-Püree mit Beilagen. Foto: Maike Klose
    Rote-Linsen-Püree mit Beilagen. Foto: Maike Klose

    Zutaten (für 2 hungrige Personen)

    200 g rote Linsen
    Salz, Cayennepfeffer, Curry
    1 – 2 EL Butter
    150 g frische Zuckerschoten
    etwas Öl
    200 g Halloumi
    (gefrorene) Petersilie zum Bestreuen
    nach Wunsch geröstete Pinienkerne zum Bestreuen

    Zubereitung

    1. Die roten Linsen eventuell waschen und in kochendem Wasser garen, bis sie sehr weich bzw. zerkocht sind. Mit dem Pürierstab zu einer cremigen Masse pürieren, dann mit Salz, Cayennepfeffer und etwas Curry abschmecken und mit der Butter verfeinern.
    2. Während die Linsen kochen die Zuckerschoten waschen, trockentupfen und in heißem Öl braten, bis sie gar, aber noch knackig sind. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
    3. Den Halloumi entweder in Scheiben oder kleine Würfel schneiden und in heißem Öl goldbraun braten. Eventuell auf etwas Küchenpapier abtropfen lassen.
    4. Linsenpüree mit Zuckerschoten und Halloumi servieren und mit Petersilie und Pinienkernen nach Belieben bestreuen.

    In eigener Sache: Lokaler Journalismus in Leipzig sucht Unterstützer

    https://www.l-iz.de/bildung/medien/2017/03/in-eigener-sache-wir-knacken-gemeinsam-die-250-kaufen-den-melder-frei-154108

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige