0.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Netzwelt

Leipzig liest doch … und streamt live

Die Leipziger Buchmesse wurde abgesagt, doch viele Menschen wollen dennoch Lesungen und Veranstaltungen durchführen. Ob Besucher kommen und wenn, wie viele, ist spätestens seit den offiziellen Hinweisen des Sächsischen Ministeriums für Soziales unklar. Ab dem Donnerstag, 12. März, 8 Uhr ist das Gesundheitsamt Leipzig per Erlass berechtigt, Veranstaltungen ab 1.000 Besuchern, aber auch darunter, zu untersagen. So manche Besucherin wird, schon um sich selbst zu schützen, den Veranstaltungen fernbleiben. Was läge also näher, als mittels Livestream die eigene Veranstaltung zu den Gästen zu bringen?

Online Medien im Wandel der Zeit

Gerade in den letzten Jahren haben Online Medien die Arbeit im Marketing wesentlich verändert. Wer die Zeit verschlafen hatte, wurde durch die Konkurrenz überrollt.

Wie man digitaler Nomade wird

Digitale Nomaden sind in der Regel alleinstehend, kümmern sich also nur um sich und akzeptieren einen minimalistischen Lebensstil. Denn vor allem zu Beginn ist es durchaus schwer, an gutbezahlte Jobs zu kommen.

Vereinssoftware – im Digitalen Zeitalter ein Muss

Nutzt euer Verein bereits eine Vereinssoftware? Nein? Dann ist es aber allerhöchste Zeit! Die richtige Vereinssoftware kann einem nicht nur einen Haufen Zeit, Arbeit und Nerven ersparen, sondern gibt einem darüber hinaus auch noch absolute Sicherheit, dass alles was im und um den Verein passiert, so läuft wie es soll! Und auch wenn ihr schon eine Vereinssoftware nutzt, lohnt es sich zu schauen, was sich auf dem Markt tut – denn die digitale Welt entwickelt sich zur Zeit schneller als man gucken kann.

Aktuell auf LZ