In den nächsten Tagen werden in Lößnig die vorbereitenden Erdarbeiten für Baumneupflanzungen in Lößnig beginnen. Auf der öffentlichen Grünfläche zwischen der Bornaischen Straße westlich und der Georg Maurer-Straße östlich, kommen insgesamt 33 Bäume in die Erde.

Ermöglicht wird dies durch eine Baumpatenschaft der Garten- und Landschaftsbaufirma Schilling GmbH, die anlässlich ihres 25 jährigen Betriebsjubiläums 25 Bäume stiftet. Acht zusätzliche Bäume werden durch die Stadt finanziert. Auf der rund einen Hektar großen Grünfläche, wo einst eine Hochspannungsleitung verlief, werden nun eine Eiche, zwei Buchen, vier Hainbuchen, acht Linden, acht Vogel-Kirschen sowie zehn Trauben-Kirschen gepflanzt.

Im Rahmen der seit 1997 laufenden Aktion Baumstarke Stadt wurden im Jahr 2014 knapp 129.000 Euro für Baumpflanzungen gespendet. 399 Privatpersonen und Institutionen hatten eine Baumpatenschaft übernommen. Weitere Infos hierzu gibt es im Internet auf den Seiten www.leipzig.de/stadtbaum und www.leipzig.de/baumstark.

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar