4.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Rechtsaufsichtsbehörde bestätigt Gültigkeit der Oberbürgermeisterwahl in Delitzsch

Mehr zum Thema

Mehr

    In seinem Schreiben vom 30. Juni 2015 hat das Landratsamt Nordsachsen als zuständige Rechtsaufsichtsbehörde für die Große Kreisstadt Delitzsch die Gültigkeit der am 7. Juni 2015 in Delitzsch durchgeführten Oberbürgermeisterwahl festgestellt.

    Die Rechtsaufsichtsbehörde prüft, ob die Vorschriften über die Wahlvorbereitung, die Wahlhandlung sowie über die Ermittlung und Feststellung des Wahlergebnisses beachtet wurden. Da keinerlei Verstöße gegen diese Vorschriften festgestellt wurden, ist die Wahl für gültig zu erklären.

    Als Wahlergebnis wurde ermittelt:

    Von 7.926 abgegebenen gültigen Stimmen entfielen 5.229 gültige Stimmen auf den Bewerber Herrn Dr. Manfred Wilde. Damit wurde er zum hauptamtlichen Oberbürgermeister der Großen Kreisstadt Delitzsch gewählt. Seine (zweite) Amtszeit beginnt offiziell am 1. August 2015.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ