15.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Lekkerland Logistikzentrum in Borna feierlich eröffnet

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Im Beisein von Martin Dulig, Wirtschaftsminister des Freistaates Sachsen, haben Vorstand und Geschäftsführung von Lekkerland am Freitag das neue Logistikzentrum in Borna feierlich eröffnet. "Sachsen überzeugt - mit kurzen und schnellen Entscheidungswegen, gerade bei Unternehmensansiedlungen. Ich freue mich, dass sich Lekkerland für Borna entschieden hat und wünsche dem Unternehmen und seinen Mitarbeitern einen erfolgreichen Start am neuen Standort", so der Minister.

    Der Immobilienentwickler VGP, der das Gebäude an Lekkerland vermietet, hatte etwa 10 Millionen Euro in den Bau investiert. Lekkerland hatte das Lager im Oktober in Betrieb genommen. Das Großhandels- und Logistikunternehmen beschäftigt dort 95 Mitarbeiter.

    „Aus Borna kommt ab sofort der Treibstoff der Mobilität“, sagte Kay Schiebur, Vorstand Logistik & Supply Chain von Lekkerland. Er verwies auf die ständig wachsende Nachfrage nach Getränken, Snacks und anderen Produkten zum Mitnehmen.

    Belieferung von Kunden in ganz Mitteldeutschland

    Das Logistikzentrum im Gewerbegebiet Borna-Ost ist Ausgangspunkt für die Belieferung von 3.400 Kunden in ganz Mitteldeutschland, darunter Tankstellenshops, Kioske, Baumärkte und Getränkefachmärkte. Sie erhalten von Lekkerland unter anderem Getränke, Süßwaren, Tabakwaren und Snacks für den Unterwegsverzehr.

    Simone Luedtke, Oberbürgermeisterin von Borna, ergänzte: „Der Zuzug von Lekkerland ist ein wirtschaftspolitischer Meilenstein für Borna. Dieser Neubau wird der wirtschaftlichen Entwicklung in unserer Stadt zusätzlichen Schwung verleihen.“

    Spende von 2.500 Euro für Spielplatzrenovierung

    Frank Fleck, Geschäftsführer Lekkerland Deutschland, betonte die reibungslose Zusammenarbeit mit der Gemeinde und den Behörden in den vergangenen Monaten. „Wir haben mit Borna eine sehr gute Standortwahl getroffen“, sagte Fleck.

    Anlässlich der Eröffnung spendet Lekkerland 2.500 Euro für die Renovierung eines Spielplatzes im Wohngebiet Borna-Ost, das in der Nachbarschaft des Logistikzentrums liegt. „Es ist für uns selbstverständlich, dass wir ein guter Nachbar sind, der Bürger und Gemeinde unterstützt“, sagte Fleck.

    Das Lager in Borna hatte das bisherige Logistikzentrum von Lekkerland in Hartmannsdorf ersetzt. Dort bestanden keine Erweiterungsmöglichkeiten.

    Lekkerland Deutschland GmbH & Co. KG

    Die Lekkerland Deutschland GmbH & Co. KG ist der Partner für alle Handelsformate, die Menschen den bequemen Unterwegskonsum ermöglichen. Dazu gehören unter anderem Tankstellenshops, Kioske, Convenience-Stores, Tabakwarenfachgeschäfte, Getränkemärkte, Kaufhäuser, Lebensmittelmärkte, Bäckereien und Kantinen. Rund 58.500 Kunden vertrauen in Deutschland auf das breite Produktangebot, die flexible Logistik und die maßgeschneiderten Dienstleistungen von Lekkerland. Lekkerland liefert Tabakwaren, Food-to-go, Non-Food-Produkte, Getränke, Electronic Value und vieles mehr. Im Geschäftsjahr 2014 belief sich der Umsatz auf 7.443 Millionen Euro. Lekkerland Deutschland beschäftigt in seinen 15 Logistikzentren und der Zentrale in Frechen bei Köln 2.784 Mitarbeiter.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige