6.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Mittwoch, 20. Januar 2021
Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Versuchter Betrug – Wer kennt den Mann?

Von Polizeidirektion Leipzig

Mehr zum Thema

Mehr

    Unter Vorlage eines gestohlenen Personalausweises und unter Verwendung einer gestohlenen EC-Karte versuchte der im Bild gezeigte Unbekannte, einen Telefonvertrag abzuschließen. Dazu suchten er und sein Komplize am 21.04.2016, gegen 19:00 Uhr einen E-Plus-Shop in der Leipziger Eisenbahnstraße auf, wo er einen Vertrag über ein Smartphone Samsung S 5 und einen Vertrag mit Datentarif über ein Odys-Tablet abschließen wollte.

    Als die Filialleiterin allerdings bemerkte, dass nicht alles mit rechten Dingen zugeht und die Dokumente in keinster Weise mit dem Kunden bzw. seinem Komplizen übereinstimmten, flüchteten sie vom Tatort. Nun sucht die Polizei nach dem auf dem Bild der Videoüberwachung gezeigten Mann.

    Personenbeschreibung:

    – 30 – 35 Jahre alt,
    – ca. 180 cm groß,
    – sehr hagere, schlanke Gestalt,
    – kahlrasierter Kopf mit dunklem Haaransatz

    Wer kennt den Unbekannten? Wer kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen? Zeugen wenden sich bitte an das Polizeirevier Leipzig-Zentrum, Ritterstraße 19 – 21, in 04109 Leipzig oder melden sich unter der Telefonnummer: (0341) 7105-0.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ