Artikel zum Schlagwort Öffentlichkeitsfahndung

Öffentlichkeitsfahndung

Räuberische Erpressung: Wer kennt den Mann? Wer weiß, wo er sich derzeit aufhält?

Foto: PD Leipzig

Die Leipziger Kripo fahndet nach einem Erpresser, der am 28. Februar 2019, gegen 21:20 Uhr eine Frau (34) in der Sparkassenfiliale in der August-Bebel-Straße in Borsdorf überfiel. An dem Abend wollte die 34-Jährige noch Geld an einem der im Vorraum installierten Automaten abheben. Sie war vorerst allein. Doch als sie ihre „PIN“ eingeben wollte, stand plötzlich der auf den Abbildungen zu sehende Mann hinter ihr. Weiterlesen

Öffentlichkeitsfahndung

RB-Fan verprügelt – Polizei fahndet nach zwei Tätern

Foto: PD Leipzig

Am 2. Dezember 2018 fand in Leipzig die Fußballbegegnung RB Leipzig gegen Mönchengladbach in der RB-Arena statt. Neben vielen anderen RB-Fans besuchten auch die beiden späteren Geschädigten (39, 50) das Fußballspiel und trafen sich im Anschluss an das Spiel mit Freunden noch im Fantreff, um dort bei einem gemeinsamen Bier die spielerische Begegnung zu resümieren. Weiterlesen

Öffentlichkeitsfahndung

Langfinger stahl Schmuck – Eigentümer gesucht!

Foto: PD Leipzig

Am Sonntag, den 14. Januar 2018, fiel den Mitarbeitern eines Altenpflegeheimes in der Zwickauer Straße eine Person auf, der eindeutig weder Bewohner noch Besucher war. Er schlich durch das Gebäude und als man ihn aufforderte zu gehen, weigerte er sich. Nicht zuletzt aus diesem Grund, sondern weil man sich auch um die Sicherheit der Bewohner sorgte, informierten die Pfleger die Polizei. Weiterlesen

Öffentlichkeitsfahndung: Ungebetener Besuch im Haus

Foto: PD Leipzig

Am Donnerstagvormittag, 13.09.2018, gegen 10:00 Uhr, verließen die letzten Bewohner des Zweifamilienhauses in Leipzig (Plaußig-Portitz), nachdem die anderen bereits am frühen Morgen das Haus verlassen hatten, ihre Wohnung. Darauf hatten offenbar zwei Unbekannte, die in der Straße auf- und abgingen, nur gewartet. Kaum war das Ehepaar, das auch auf beide unbekannten Männer aufmerksam geworden war, verschwunden, betraten jene das Grundstück und brachen ins Haus ein. Weiterlesen

Wem gehören diese Gegenstände?

Die Polizei bittet um Mithilfe: Schuhe und Einkaufsbeutel am Elsterwehr aufgefunden

Foto: PD Leipzig

Seit Montag, den 16. Juli 2018, sucht die Leipziger Polizei am Elsterwehr nach einer Person, die eventuell im Wasser ertrunken sein könnte. Grund für die Suchmaßnahmen sind ein paar aufgefundene Schuhe (Größe 41) und ein Einkaufsbeutel direkt daneben, in dem sich Medikamente, darunter Schlaftabletten (Marke: „Schlafsterne“) befanden. Mittlerweile ist bekannt, dass die Schuhe bereits von einem Spaziergänger am Sonntag an derselben Stelle gesehen wurden. Dieser meldete sich, nachdem er von den Suchmaßnahmen in der Zeitung gelesen hatte. Weiterlesen

Polizei sucht nach einem vermissten 29-Jährigen

Foto: PD Leipzig

Bereits seit Samstagabend wird der 29-jährige Gharib Farho vermisst. Herr Farho stammt aus Syrien und lebt mindestens seit 2016 in Leipzig. Er wohnt gemeinsam mit einem Cousin in einer Gemeinschaftsunterkunft im Leipziger Stadtteil Böhlitz-Ehrenberg und kehrte dorthin am Abend des 14. Juli nicht zurück. Zuletzt wurde er in Gohlis in der Lindenthaler Straße in einem Dönerimbiss gesehen. Weiterlesen

Öffentlichkeitsfahndung

Die Polizei bittet um Mithilfe: 28-jährige Leipzigerin vermisst

Foto: PD Leipzig

Am Donnerstag, den 14. Juni 2018, beabsichtigte die gebürtige Ambergerin, Sophia Lösche, über eine Mitfahrgelegenheit nach Nürnberg zu trampen, um danach weiter nach Amberg (Kreisfreie Stadt in der Oberpfalz, Bayern) zu fahren. Über die Polizeiinspektion Amberg wurde am Freitag, den 15. Juni 2018, die Polizei in Leipzig über eine Vermisstenfahndung nach Sophia informiert. Weiterlesen

Öffentlichkeitsfahndung

Polizei sucht nach Eigentümern von sichergestellten Gegenständen

Foto: PD Leipzig

Bereits im Februar wurde durch die Kriminalpolizei der Polizeidirektion Leipzig einer Einbrecherbande das Handwerk gelegt. Drei Georgier (m, 36, 29, 33) und ein Moldawier (m, 44) waren über mehrere Monate hinweg, mindestens seit Herbst 2017, in Wohnungen und Eigenheime in und um Leipzig eingebrochen. Dabei sind sich die Ermittler sicher, dass die Täter auch in anderen Bundesländern aktiv waren. Bisher können ihnen vier Einbruchsfälle in Sachsen-Anhalt zugeordnet werden. Die Polizei vermutet jedoch, dass noch weitaus mehr Einbrüche auf das Konto der Bande gehen. Weiterlesen

Öffentlichkeitsfahndung nach verschwundenen Kindern beendet

+++Seit Freitagnachmittag fahndete die Leipziger Polizei nach zwei kosovarischen Jungen im Alter von 11 und 13 Jahren. Die Kinder, die bis zu dem Tag in der Gemeinschaftsunterkunft Borsdorf wohnten, verließen diese Donnerstag-morgen, um in die Schule zu gehen. Dort kamen sie aber nicht an. Die Mutter erstattete daraufhin am späten Donnerstagabend Vermisstenanzeige. Trotz umfangreicher Suchmaßnahmen, auch im Bekanntenkreis außerhalb Sachsens, war der Aufenthaltsort der Kinder vorerst nicht ausfindig zu machen. Doch nach Veröffentlichung der Vermisstenfahndung erhielt die Polizei Samstagfrüh (21. April 2018, gegen 01:00 Uhr) den entscheidenden Hinweis, dass beide Jungen bei einem Onkel in Nordrhein-Westfalen untergekommen wären. Die Weiterlesen

Öffentlichkeitsfahndung

Wegen versuchten Mordes gesucht – Polizei fahndet nach Räuber aus Geithain

Foto: L-IZ.de

Bereits am 5. April 2018 veröffentlichte die Pressestelle der Polizeidirektion Leipzig unter dem Titel „Ladenbesitzer angegriffen“ eine Meldung zu einem Raubüberfall in Geithain. Kurzer Rückblick: Am 4. April wurde in Geithain in der Bahnhofsstraße gegen 17:50 Uhr ein 64-jähriger Ladenbesitzer von einem unbekannten Mann überfallen und mit einem Messer schwer im Gesicht und am Hals verletzt. Als der Täter sich anschickte, die Kasse auszuleeren, trat die Ehefrau (61) des Opfers in den Raum hinzu, woraufhin der Täter ohne Beute floh. Der 64-Jährige wurde daraufhin zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Weiterlesen

Öffentlichkeitsfahndung: Ladendieb droht mit Messer – Wer kennt den Täter?

Foto: PD Leipzig

Am 09.08.2017, 13:21 Uhr, konnte der Ladendetektiv beobachten, wie ein unbekannter Täter im Markt in der Dresdner Straße an ein Regal herantrat und sich drei USB-Sticks nahm. Nachdem der Täter den Kassenbereich verlassen hatte, ging der Ladendetektiv zum Ausgang, um ihn zu kontrollieren. Am Ausgang zur Dresdner Straße entdeckte er den Täter und nahm die Verfolgung auf. Der Täter rannte über die Dresdner Straße in die Köhlerstraße. Weiterlesen

Bundesweite Fahndung

Polizei Duisburg: Wer kennt diese Frau? Wo hat sie gearbeitet, ältere Menschen betreut?

Foto: Polizei Duisburg

Die Polizei Duisburg bittet um Mithilfe bei der Fahndung nach der 30-jährigen Aneta Kurkowska. Wo hat sie im vergangenen Jahr oder auch früher gearbeitet und ältere Menschen betreut? Die Frau steht im dringenden Verdacht, für den Tod eines 87-jährigen Mannes aus Dinslaken verantwortlich zu sein. Sie soll ihm das Medikament Tramadol verabreicht haben. Weiterlesen