29.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 4. September 2019

Eröffnung der 23. Silbermann-Tage in Freiberg

Musik & Macht ist das Motto der diesjährigen 23. Silbermann-Tage, die heute in Freiberg mit dem Konzert „Musik für Könige – von Versailles nach Dresden“ und dem Anspruch beginnen, ein Spiegelbild von Verbindungen und Beeinflussungen zwischen Kunst und den Mächtigen zu bieten.

Kreislaufwirtschaft hautnah: Tag der offenen Tür am Entsorgungsstandort Cröbern

Eine hocheffiziente Abfallbehandlungsanlage, moderne Umweltschutztechnik und Logistik sowie zukunftsweisende Projekte: Der Entsorgungsstandort Cröbern im Süden von Leipzig ist bedeutend mehr als eine bloße Deponie. Zu unserem Tag der offenen Tür am 7. September 2019 zwischen 10 – 17 Uhr können Sie sich hautnah davon überzeugen, denn der Zweckverband Abfallwirtschaft Westsachsen (ZAW), die Westsächsische Entsorgungs- und Verwertungsgesellschaft (WEV) und die KELL Kommunalentsorgung Landkreis Leipzig laden Sie herzlich dazu ein.

Ausbau erneuerbarer Energien als Chance vor Ort nutzen

Den Ausbau der erneuerbaren Energien auch als Chance für die Standort-gemeinden zu begreifen – dieser Gedanke stand im Mittelpunkt eines Expertengesprächs bei Staatssekretär Stefan Brangs heute in Dresden.

Stop Deportation! – Protest LEJ zeigt Solidarität angesichts der erneuten Abschiebung eines Geflüchteten aus Leipzig

Die Gruppe Protest LEJ ruft engagierte Leipziger*innen dazu auf, Solidarität mit Menschen zu zeigen, die von Abschiebungen betroffen oder bedroht sind. Dies könnte am Abend des 4. September 2019 der Max-Liebermann-Straße notwendig sein.

Regierungs- und Verwaltungshandeln offener gestalten – Sachsen ist dabei

Der Freistaat Sachsen beteiligt sich am Nationalen Aktionsplan 2019 - 2021 der Open Government Partnership (OGP) Initiative, die heute vom Bundeskabinett beschlossen wurde. Der Freistaates bringt sein Beteiligungsportal als zentrales Instrument der Bürgerbeteiligung ein und wird dieses inhaltlich und technisch weiterentwickeln. Damit kann dieses neue Instrument der Bürgerbeteiligung in Zukunft auch unkompliziert von anderen Ländern – wie bereits in Nordrhein-Westfalen – genutzt werden.

Großdeubener Weg in Zwenkau kann ausgebaut werden

Die Landesdirektion Sachsen hat der Stadt Zwenkau Fördermittel für die Anbindung von Gewerbebetrieben an das überörtliche Verkehrsnetz durch den grundhaften Ausbau des Großdeubener Weges in Zwenkau bewilligt.

Polizeibericht, 4. September: Smartphone geraubt, Achtung vor Spendensammlern, Falsche Polizeibeamte

Telefonierend lief ein 34-Jähriger die Lutherstraße entlang, als ihm ein Unbekannter mit der Hand gegen den Hinterkopf schlug und versuchte, dessen Rucksack zu entwenden. Letztendlich riss er ihm das Smartphone aus der Hand und rannte davon – Zeugen gesucht +++ In der Richard-Lehmann-Straße stieß die Polizei auf einen 70-Jährigen, der vortäuschte, Spenden im Namen eines Fördervereins zur Tierheimhilfe zu sammeln +++ Am Schönauer Ring gaben sich zwei Männer als Polizeibeamte aus und bestahlen eine 92-Jährige in ihrer Wohnung.

Handball: Keine Verschnaufpause! Tabellenführer rollt Richtung Ludwigshafen

Es geht Schlag auf Schlag in der LIQUI MOLY HBL. Keine 16 Stunden nach dem 31:28-Heimsieg gegen den TVB Stuttgart machten sich die Männer des SC DHfK Leipzig schon wieder auf zum nächsten Ligaspiel. Als aktueller Tabellenführer in der stärksten Liga der Welt stiegen die Spieler von Cheftrainer André Haber am Mittwochmittag nach einem Regenerationstraining in den Mannschaftsbus, um die lange Auswärtsfahrt nach Ludwigshafen anzutreten. In der Friedrich-Ebert-Halle treffen die Grün-Weißen am Donnerstag um 19 Uhr auf „Die Eulen“ Ludwigshafen.

Neubau Eisenbahnüberführung und Rückbau Bahnübergang Equipagenweg in Markkleeberg

Die Deutsche Bahn baut eine neue Eisenbahnüberführung und baut den Bahnübergang Equipagenweg in Markkleeberg zurück. Dafür wird vom 26. August bis 29. September 2019 der neue Überbau erstellt und Gleise sowie Weichen eingebaut. In dieser Zeit ist der Streckenabschnitt für den Zugverkehr gesperrt. Die Bauarbeiten gehen zügig voran. Die Hilfsbrücke ist bereits verschwunden und am kommenden Wochenende wird voraussichtlich der neue Überbau betoniert.

Gebhardt zu Ergebnissen der ersten Beratung der neu gewählten Abgeordneten nach der Landtagswahl

Rico Gebhardt, Vorsitzender der Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag, erklärt: „Die neu gewählten Abgeordneten haben sich gestern erstmalig getroffen und haben sich ausführlich über das Wahlergebnis verständigt. Die Enttäuschung ist groß, aber die Bereitschaft, alles zu tun, um dieses katastrophale Ergebnis zu überwinden, war deutlich zu spüren.“

Am 30. September: Signalprobe sirenengestütztes Warnsystem – Chemiestandort Böhlen

Das am Chemiestandort Böhlen errichtete sirenengestützte Warnsystem ermöglicht die rechtzeitige Warnung und Alarmierung der Menschen und Einrichtungen bei möglichen Gefahrstoffausbreitungen. Dazu wurden 16 elektronische Sirenen in den Gemeinden Böhlen, Rötha, Neukieritzsch und Zwenkau installiert.

Wasserwacht Leipzig-Stadt ist Vize-Bundesmeister 2019

Im brandenburgischen Eberswalde wurden am vergangenen Wochen-ende die Bundessieger im Rettungsschwimmen 2019 ermittelt. Dabei belegte die gemischte Mannschaft der Wasserwacht Leipzig-Stadt des DRK Kreisverband Leipzig-Stadt e.V. den zweiten Platz.

Zweite „Leipzig-Kita“ in der Virchowstraße eröffnet

Seit dem 1. August hat sich die Gohliser Virchowstraße deutlich „verjüngt“. Die zweite der so genannten „Leipzig-Kitas“ ist in Betrieb genommen worden und bietet Platz für 100 Kindergarten- und 40 Krippenkinder. Gemeinsam mit dem SOS Kinderdorf e. V. als Träger hat Sozialbürgermeister Thomas Fabian die Einrichtung heute nach nur elfmonatiger Bauzeit offiziell übergeben. 3,2 Millionen Euro hat der Bau gekostet.

Festkonzert zum Tag der Deutschen Einheit in Espenhain

Das jährliche Festkonzert zum Tag der Deutschen Einheit findet wieder in der Werkhalle der TDE in Espenhain statt, einem Ort mit einer ganz außergewöhnlichen Ausstrahlung und Akustik.

Landesmesseprogramm 2020 – Unterstützung für KMU

Mit Blick auf das gerade erschienene Landesmesseprogramm 2020 erklärt der sächsische Wirtschaftsminister Martin Dulig: „Internationalisierung und Weltoffenheit sind unverzichtbar für den unternehmerischen Erfolg.“ Das gilt besonders für die sächsische Wirtschaft, die etwa ein Drittel ihrer Wirtschaftsleistung durch Exportgeschäfte erzielt. Im ersten Halbjahr 2019 gingen sächsische Waren im Wert von rd. 20 Milliarden Euro in die Welt. Gleichzeitig wurden Erzeugnisse im Wert von über 13 Milliarden Euro importiert.

Der Stadtrat tagt: Die erste September-Sitzung im Livestream & Mitschnitt im Anschluss

Zum voraussichtlich letzten Mal kommt am Mittwoch, den 4. September, der alte Stadtrat im Neuen Rathaus zusammen. Nachdem die Landesdirektion zu Beginn der Woche die Kommunalwahl vom 26. Mai für gültig erklärt hat, soll sich in zwei Wochen der neue Stadtrat konstituieren. Für zahlreiche Stadträte und Stadträtinnen ist es somit die letzte Sitzung. Die L-IZ bietet einen Livestream an und berichtet über ausgewählte Themen.

Justiz vereidigt doppelt so viele Beamte wie in den vergangenen Jahren

Zum 1. September 2019 haben insgesamt 117 neue Beamtenanwärter ihren Dienst in der sächsischen Justiz begonnen, welche in den kommenden zwei bzw. drei Jahren die Ausbildung zum Justizsekretär oder das Fachhochschulstudium der Rechtspflege absolvieren. Damit leisteten dieses Jahr doppelt so viele Anwärter ihren Diensteid wie in den vergangenen Jahren.

Der „lange Arm“ benachteiligter Lebensbedingungen

Härtere Arbeit, geringere Anerkennung, schlechtere Ernährung, weniger Geld für Fitness und Erholung ... Es gibt viele Gründe, warum ärmere Menschen früher sterben als reiche. Es gibt noch ein paar Faktoren mehr, wie ein jetzt veröffentlichtes Papier der Leopoldina zeigt. Aber es hat fast immer mit Geld und Einkommen zu tun, denn das entscheidet auch über Bildungswege und ungesunde Lebensweisen.

Startschuss für Europäisches Bildungsprogramm Erasmus+

In der Sächsischen Aufbaubank Dresden erfolgte heute (4. September) der Startschuss für zwei große Pilot-Projekte des Erasmus+-Bildungsprogramms. „Plus 4 - Das große Plus für Sachsens Schulsystem“ ist ein Weiterbildungsprojekt für Lehrkräfte und Schulleiter in den allgemeinbildenden Schularten. Das zweite Erasmus+ -Projekt trägt den Titel „Berufliche Bildung im europäischen Kontext“.

++Identität geklärt++Die Polizei bittet um Mithilfe: Identität eines unbekannten Toten gesucht

Das Rätsel um die Identität eines unbekannten Mannes, der am 2. August 2019 in der Theaterpassage am Augustusplatz gefunden wurde, ist geklärt. (Öffentlichkeitsfahndung vom 3. September 2019) Der Fremde, der daraufhin mit einem Mehrfachorganversagen am 6. August 2019 im Krankenhaus verstarb, wurde mittlerweile beerdigt.

Aktuell auf LZ