-1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 17. Januar 2019

Gewalt, Löhne, Bildung und Wohnen als soziale Frage unserer Zeit: Interview mit Adam Bednarsky (Die Linke)

Wohl kaum eine Sachsenwahl erlebte bislang einen derart langen Vorlauf, wie die als wegweisend eingestufte Landtagswahl am 1. September 2019. Als eine Art Richtungsentscheidung im Osten wird sie bereits jetzt gehandelt, jede Kandidatennominierung ebenso beobachtet, wie die ersten Stimmen aus den Parteien zur Wahlkampfausrichtung. Und acht Monate vorher hat sogar bereits die Zeit der Glaskugelleserei über Regierungsmöglichkeiten begonnen. Wo steht die Leipziger Linke am Vorabend der eigenen Kandidatenkür? Zeit für eine erste Standortbestimmung mit Adam Bednarsky, dem Leipziger Stadtvorstand der Linken.

Wegen sexueller Belästigung verurteilt: Angeklagter begründet Griff ans Gesäß mit tiefem Ausschnitt

Das Amtsgericht Leipzig hat einen 36-Jährigen wegen sexueller Belästigung verurteilt. Der JVA-Gefangene hatte im vergangenen August einer Mitarbeiterin des Sozialdienstes ans Gesäß gefasst. Er entschuldigte sich zwar, rechtfertigte seine Tat vor Gericht jedoch mit dem angeblich tiefen Ausschnitt der Frau. Während die Staatsanwältin bei dem Angeklagten ein „bestimmtes Frauenbild“ sah, gab es Verständnis seitens des Amtsrichters.

Grüner Thementag zur Altenpflege hier in Leipzig

Am 21.01.2019 ist die Bundestagsabgeordnete und pflegepolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Kordula Schulz-Asche in Leipzig zu Besuch. Bei einem Thementag zur Altenpflege besucht sie zunächst mehrere Pflegeeinrichtungen und ein Seniorenbüro.

„Ehrenamtsförderung steht weiter hoch im Kurs“ – Antragstellungen bei „Wir für Sachsen“ in 2019 auf neuem Rekordwert

Das Ehrenamt steht in Sachsen weiter hoch im Kurs. Im Rahmen der Sitzung des Landesbeirates „Wir für Sachsen“ wurde deutlich, dass die Zahl der Anträge für die Ehrenamtsförderung für dieses Jahr auf den neuen Rekordwert von 6.099 Anträgen gestiegen ist. Sachsen ist das einzige Bundesland mit einem solchen zentralen Förderprogramm, das seit zwölf Jahren besteht.

Tarifrunde DHL HUB Leipzig GmbH – 7,6 Prozent mehr in den kommenden 14 Monaten

In der Nacht wurden die Beschäftigten bei der DHL Hub Leipzig GmbH von der ver.di-Betriebsgruppe und den Mitglieder der Verhandlungskommission über ihren Verhandlungsabschluss informiert. Die Tarifentgelte der Tarifbeschäftigten Mitarbeiter/innen im Hub Leipzig steigen in den nächsten 14 Monaten um 7,6 %.

FDP wählt Spitzenkandidaten für Landesliste zur Landtagswahl

Am 19.1.2019 trifft die Leipziger FDP die Entscheidung für ihren Spitzenkandidaten für die Landesliste zur Landtagswahl. Dabei streben die Leipziger Liberalen einen sicheren Listenplatz an. Das wäre bei einem Ergebnis von 5 Prozent mindestens Platz 6. Bisher haben Kristin Franke und Michael Pfüller ihre Kandidatur angekündigt. Die Leipziger Liberalen entscheiden, mit wem sie in das Rennen gehen.

Baudezernat fände einen grünen Anger in Gohlis gut, vertröstet aber auf 2021

Am Ende geht es immer um Geld. Auch bei der Wiederherstellung eines kleinen historischen Angers mitten im alten Gohlis. Ursprünglich hatte die SPD-Ortsgruppe das Thema aufgegriffen, den alten Anger in Gohlis wieder als Grünanlage erlebbar zu machen. Die Freibeuter-Fraktion schloss sich an und machte einen Antrag draus. Aber das war dann so nicht mehr im Doppelhaushalt 2019/2020 unterzubringen. Das Dezernat Stadtentwicklung und Bau bietet jetzt eine Vertagung an.

100 Jahre Frauenwahlrecht: Viel geschafft, viel zu tun

Die Wahl zur Nationalversammlung am 19.01.1919 war die Erste in Deutschland, bei der Frauen gleichberechtigt wählen und gewählt werden durften. Zu diesem 100jährigen Jubiläum erklärt Christin Melcher, Landesvorstandssprecherin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen: "Mit der ersten möglichen Wahlbeteiligung von Frauen an Wahlen feiert ein Meilenstein deutscher Geschichte am 19.01.2019 100jähriges Bestehen. Nach jahrzehntelangem Kampf der Frauen konnten sie endlich gleichberechtigt bei Wahlen mitentscheiden und auch in Parlamente einziehen."

Dürrehilfe: Auszahlungen zügig fortsetzen! Sachsen fordert schnelle Bereitstellung der Bundesmittel

Die Agrar-Amtschefs der Länder forderten heute (17. Januar 2019) in Berlin den Bund auf, die für das Jahr 2018 bereitgestellten aber nicht abgeflossenen Bundesmittel für die Dürrehilfen kurzfristig in voller Höhe für das Jahr 2019 zur Verfügung zu stellen. Sachsens Staatsekretär Dr. Frank Pfeil brachte die sächsische Beschlussvorlage im Rahmen der traditionellen Konferenz der Agraramtschefs vor Eröffnung der Internationalen Grünen Woche ein.

Vortrag: »Zwei Kirchenbauten der Moderne in Leipzig – St. Bonifatius in Connewitz und die Versöhnungskirche Gohlis«

Am Mittwoch, dem 23. Januar 2019, lädt das LfD um 17 Uhr zum Vortrag »Zwei Kirchenbauten der Moderne in Leipzig – St. Bonifatius in Connewitz und die Versöhnungskirche Gohlis« ein. Dr. Hartmut Ritschel, LfD, stellt in seinem Bildervortrag zwei herausragende Beispiele der Architekturmoderne in Sachsen vor.

Ausschreitungen vom 12.12.2015: Polizei bittet um Mithilfe bei der Identifizierung von Tatverdächtigen

Seit den gewaltsamen Ausschreitungen vom 12. Dezember 2015 ermittelt die Kriminalpolizei der Polizeidirektion Leipzig intensiv in einer Vielzahl von Fällen wegen des Verdachts des Landfriedensbruchs im besonders schweren Fall und anderer Gewaltstraftaten.

Vom Forstwirt zum Immobilienkaufmann – Künftige Fachkräfte starten ihre Umschulung am BFW Leipzig

Am 15. Januar starteten im Berufsförderungswerk Leipzig (BFW Leipzig) die neuen Umschulungskurse in 17 Berufen. Insgesamt 166 Teilnehmer werden die kommenden 24 Monate auf ihren Wiedereinstieg in Arbeit vorbereitet.

Buchmesse-Gastland Tschechien startet ins neue Jahr mit farbenfrohem Kinderprogramm

Der kommende Samstag steht ganz im Zeichen des Gastlandauftritts Tschechiens bei der Leipziger Buchmesse: Die Leipziger Stadtbibliothek lädt zu zwei Workshops mit preisgekrönten tschechischen Autorinnen ein und eröffnet im Anschluss die Ausstellung „12 WORLDS – 12 zeitgenössische Kinderbuch-IllustratorInnen“. Workshops und Ausstellung wurden gemeinsam mit dem Tschechischen Zentrum Berlin entwickelt und sind für Kinder ab sieben Jahren geeignet.

Führungswechsel bei der Bundespolizei Dresden

Polizeidirektor Rico Reuschel (48) hat am 07. Januar 2019 die Führung der Bundespolizeiinspektion Dresden übernommen. Gemeinsam mit den knapp 400 Frauen und Männern seiner Polizeidienststelle übernimmt er damit die Verantwortung für die bundespolizeilichen Aufgaben zwischen Riesa und Pirna sowie Freiberg und Bautzen.

Grüner Energieexperte kritisiert Kretschmers Phantomdebatte über Versorgungssicherheit und vermeintlich billigen Kohlestrom

Am Dienstag, 15. Januar, gab es das erste Spitzentreffen zum Thema Kohlekommission im Kanzleramt, nachdem Bundeskanzlerin Angela Merkel das Thema zur Chefsache erklärt hatte. Eigentlich hätte die Kommission schon Ende November ihre Vorschläge vorlegen sollen. Aber dann grätschten die Ministerpräsidenten der vier Kohleländer dazwischen mit ihrer Forderung nach 60 Milliarden Euro Beihilfe. Und mit ihrer Forderung, erst müsste der Strukturwandel bewerkstelligt sein, dann könne man über Kohleausstieg reden. Eine närrische Haltung, findet Gerd Lippold.

Buchpräsentation am 17. Januar in der Galerie für Zeitgenössische Kunst: Jens Klein – „sunset“

Die Fotos in Sunset zeigen Orte, an denen Menschen versuchten, über die innerdeutsche Grenze zu fliehen. Sie stammen aus dem Archiv der BStU und wurden von Mitarbeitern der Staatssicherheit, der Polizei und Grenzsoldaten der NVA von 1961 bis 1989 fotografiert.

Weltkongress der Gefäßmedizin in Leipzig – Operationen werden live auf der Neuen Messe übertragen

5000 Gefäßmediziner aus aller Welt kommen vom 22. bis 25. Januar nach Leipzig. Die Spezialisten – Angiologen, Gefäßchirurgen, interventionelle Radiologen – treffen sich zur 15. Ausgabe des Kongresses "Leipzig Interventional Course" (LINC) auf der Neuen Messe. Es ist die weltweit größte interdisziplinäre Veranstaltung dieser Fachrichtung. Mitbegründer und Mitorganisator des LINC ist Prof. Dierk Scheinert, Direktor der Klinik und Poliklinik für Angiologie am Universitätsklinikum Leipzig (UKL).

Schneedruck oft nicht versichert – Jedes Haus muss gegen Naturgefahren versichert werden

Beeindruckend sehen derzeit die weißen Schneehauben auf den Dächern der Wohngebäude im Erzgebirge und Vogtland sowie den Alpen aus. Doch der schöne Schein ist überaus gefährlich. Es kann schnell zu immensen Schäden an Dächern und damit dem gesamten Wohngebäude kommen. Hierunter fallen alle Schadensbilder, die aus dem Gewicht der auf dem Gebäude lastenden Schneemassen und Eismassen entstehen. Die Kosten für notwendige Reparaturen sind hoch.

Mit Jogginghose zum Vorstellungsgespräch?

Lieber nicht! Die Berufsberater der Arbeitsagentur raten dazu, dass die Kleidung sauber und gepflegt sein sollte. Sie sollte die Persönlichkeit der Bewerberin oder des Bewerbers spiegeln und zum Beruf passen. Dabei sollte das Outfit eher neutral sein und nicht unbedingt dem aktuellsten modischen Trend folgen. Bauchfreiheit oder zerrissene Jeans sind in keinem Fall die passende Kleidung für diesen Anlass.

Zwölf Welten: Ausstellungseröffnung in der Stadtbibliothek

In der Leipziger Stadtbibliothek wird am Samstag, dem 19. Januar, 13:30 Uhr, die Ausstellung „Zwölf Welten“ eröffnet. Zwölf zeitgenössische tschechische Illustratoren und Comiczeichner aus dem Kinder- und Jugendbuchbereich zeigen dort ihre Arbeiten und bieten zwei Workshops an.

Aktuell auf LZ