2.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Montag, 18. Januar 2021

ARCHIVE

Tägliches Archiv Feb 18, 2020

Name für Elefantenkalb gesucht: Vorschläge bis 29. Februar einreichen

Die Zusammenführung der kleinen Herde um das Elefantenkalb von Mutter Rani und Tante Don Chung mit Vater Voi Nam macht große Fortschritte. Nachdem der große Bulle in der vergangenen Woche tagsüber in der kleinen Herde war, ist er seit dieser Woche auch nachts bei dem Trio und unterstützt bei der Erziehung des Jungtieres.

Neue Rekordbilanz für den Tourismus in Sachsen

Die sächsische Tourismusbranche kann ihren Erfolg weiter ausbauen. Mit über 20,7 Millionen Gästeübernachtungen und knapp 8,5 Millionen Gästeankünften im Jahr 2019 befinden sich die Tourismuszahlen im Freistaat auf einem neuen Höchststand. Grund dafür ist der Zuwachs von 3,3% bei den Gästeübernachtungen und 3,7% bei den verzeichneten Gästeankünften.

Wasserwerke verleihen Wassi-Wanderpokal an Kita St. Martin in Grünau

Die Schwimmkinder der christlichen Kita St. Martin in Leipzig-Grünau erhalten den Wassi-Wanderpokal 2019. Engagement der Eltern, verlässliche Zusammenarbeit mit der Kita und die Freude der Kinder am Schwimmenlernen waren am Ende ausschlaggebend für die Auszeichnung. In diesem Jahr übergeben die Leipziger Wasserwerke diese Auszeichnung gemeinsam mit dem SC DHfK Leipzig zum 15. Mal. Ausgezeichnet wird dabei eine Kindereinrichtung, die mit besonderem Ehrgeiz und Erfolg an den Schwimm-Lernkursen des Vereins teilgenommen hat.

Freie Lizenz für Google Maps und Info-Apps: MDV macht Fahrpläne noch leichter zugänglich

Im Zuge der Open-Data-Strategie der 20 Verbundunternehmen hat der MDV die Sollfahrpläne des ÖPNV im gängigen digitalen Austauschformat GTFS veröffentlicht und unter eine freie Lizenz gestellt (Creative Commons: CC-BY 4.0). So lassen sich Fahrplandaten zukünftig neben Google Maps auch in andere bestehende Anwendungen integrieren.

BUND Leipzig fordert zum Stopp gegen die Bedrohung von Lebensraum und Artenvielfalt auf

Seit diesem Montag ist der BUND Leipzig wieder in der Leipziger Innenstadt mit seinen Infoständen aufgestellt. Die Werber*innen informieren über die Arbeit des Natur- und Umweltschutzverbands, über die Möglichkeit zu ehrenamtlicher Arbeit und verschiedene Aktionen und Petitionen. Diesmal im Vordergrund steht die Petition „Bauen und Natur erhalten“, welche sich explizit gegen das Artensterben der Tiere und den Rückgang von freien Grünflächen in Leipzig und dem Leipziger Umland stellt.

Geschichten erzählen & Geschichten spielen – ein neuer Kurs für Seniorinnen und Senioren im Budde-Haus

Ab 13. März lädt das Budde-Haus in Leipzig-Gohlis jeweils freitags von 10.00 bis 11.30 Uhr neugierige Seniorinnen und Senioren zu einem besonderen Kurs ein.

Acht SC DHfK-Leichtathleten fiebern Heimspiel in Arena Leipzig entgegen

Vorfreude. Mit diesem Wort lässt sich die Stimmungslage von acht Leichtathleten des SC DHfK Leipzig perfekt beschreiben. Vorfreude auf das wichtigste Leichtathletik-Hallenevent Deutschlands. Vorfreude, sich mit den besten Athleten vor ausverkauftem Haus zu messen. Vorfreude auf das Heimspiel in der Quarterback Immobilien Arena Leipzig mit 8.000 Zuschauern.

Nachtrag Polizeibericht 18. Februar: Mutmaßliches Raubdelikt, Fahrrad gestohlen – Polizei sucht Eigentümer

In Delitzsch kontrollierten Polizeibeamte während der Streife eine 30–Jährige, die mit einem Fahrrad unterwegs war. Die Angehaltene wurde in der Vergangenheit mehrfach mit gestohlenen Fahrrädern angetroffen+++Eine Alarmmeldung eines Geldautomaten heute Nacht ließ zunächst Schlimmes befürchten+++Nachdem die Medieninformation der Polizeidirektion Leipzig vom 13. Februar 2020 zu einer Öffentlichkeitsfahndung nach den Eigentümern von Anzeigetafeln in mehreren Medien veröffentlicht wurde, meldete sich kurz darauf ein Leipziger (43) bei der Polizei.

Am 25 April im Haus Auensee: In Extremo

Vom Akustik-Trio zu einer der erfolgreichsten deutschen Rockbands. Von einer Idee, harter Arbeit, unbeirrtem Glauben zumehreren Top-10-und drei Nr.-1 Alben. Zu ausverkauften Tourneen, bebenden Burgen und treuesten Fans auf der ganzen Welt. Vom neuesten Album „Kompass zur Sonne“ zu einem aufregenden Meilenstein: 25 Jahre In Extremo!

Warnstreikaufruf für den 19. Februar 2020 in Leipzig

Ver.di wird die Beschäftigten der IFTEC GmbH & Co. KG am Standort Technisches Zentrum Heiterblick in Leipzig am Mittwoch, 19. Februar 2020, zu einem vierstündigen Warnstreik aufrufen. „Die Arbeitgeberseite hat der Tarifkommission ein unzureichendes Angebot unterbreitet, dass nicht annähernd den Forderungen der Beschäftigten entspricht“, sagt der verantwortliche Gewerkschaftssekretär Paul Pjanow.

Drei verkaufsoffene Sonntage im Jahr 2020

Im Jahr 2020 sollen folgende Sonntage verkaufsoffen sein: der 4. Oktober anlässlich der 44. Leipziger Markttage sowie der 29. November und der 20. Dezember anlässlich des Weihnachtsmarktes. Das besagt der Verwaltungsvorschlag, der in die Ratsversammlung eingebracht wird. Werden die Rechtsverordnungen beschlossen, dürfen die Geschäfte im Zentrum an den Tagen von 12 bis 18 Uhr öffnen.

Polizei sucht nach Eigentümern von Fahrrädern, Motorradhelm und Handy

Am Sonntag, den 2. Februar 2019, wurde ein besonders schwerer Fall des Diebstahls in der Theaterakademie Oberer Bahnhof in Delitzsch begangen. Die Polizeibeamten konnten zwei Personen feststellen, welche laut Personenbeschreibung auf die gesuchten Täter passten. Die polizeibekannten Personen (m, deutsch, 33 und 28) führten diverse Gegenstände mit sich, für die sie keine Eigentumsnachweise erbringen konnten.

Was Zinkisotope im Zahnschmelz über prähistorische Pflanzen- und Fleischfresser verraten

Wie bekommt man eigentlich heraus, was Menschen in der grauen Vorzeit gegessen haben? Und prähistorische Tiere? Denn der Mageninhalt hat sich ja in der Regel nie erhalten. Nur Teile des Skeletts überdauern unter günstigen Voraussetzungen, und davon auch nur die widerstandsfähigsten Teile. Die Zähne zum Beispiel. Aber da fällt Leipziger Forschern schon was ein, wie man selbst aus Zähnen die Ernährungsgewohnheiten herauslesen kann.

12. Notenspur-Salon Richard Wagner – “Ich glaube an Gott, Mozart und Beethoven”

Hochwertige Musik in angenehmer Atmosphäre, geistige Anregungen, kulinarische Genüsse: Das waren schon im 18. und 19. Jahrhundert die Ingredienzien der bürgerlichen Musiksalons, wie es sie auch in Leipzig gab. In dieser Tradition lädt der 12. Notenspur-Salon „Richard Wagner“ Musikfreunde und -interessierte in die Alte Handelsbörse am Leipziger Naschmarkt zu gemeinsamen Klangerlebnissen und guten Gesprächen ein.

Vortrag: Isoliert im Reich – Reichsbürgerbewegung in Sachsen

Am Montag, dem 24. Februar, 18 bis 20 Uhr, informiert die Volkshochschule Leipzig, Löhrstraße 3 - 7, über die Reichsbürgerbewegung in Sachsen. Referent ist Prof. Sebastian Trept von der TU Dresden.

Neuer Auftritt Tschechiens bei der Leipziger Buchmesse 2020

Der tschechische Gastlandauftritt bei der Leipziger Buchmesse 2019 war von Beginn an als nachhaltige Vorstellung der tschechischen Literatur im deutschsprachigen Raum geplant und wurde daher in ein ganzes Kulturjahr eingebettet. Ein starkes Echo dieser umfassenden Ländervorstellung wird auf der Leipziger Buchmesse 2020 zu erleben sein und findet sich darüber hinaus auf der Website AHOJ!, die sich heute bereits zum größten deutschsprachigen Archiv der tschechischen Literatur entwickelt hat.

Vergiftungen in Haus und Garten – So schützen Sie Ihre Kinder

Kleinkinder erkunden die Welt, indem sie alles in den Mund nehmen, was in ihre Nähe kommt. Ihr Entdeckerdrang macht selbst vor Medikamenten, Putzmitteln und Pflanzen nicht halt.

Unser Dorf hat Zukunft: Aufruf zum 11. Kreiswettbewerb im Jahr 2020

Der Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" geht in die nächste Runde. Der Sächsische Staatsminister für Regionalentwicklung hat am 05. Februar 2020 den Landeswettbewerb ausgelobt. In der ersten Phase des Wettbewerbes sind die Dörfer im Landkreis aufgerufen, am Kreiswettbewerb in diesem Jahr aktiv teilzunehmen.

Verkehrseinschränkungen rund um 21. Rosensonntagsumzug

Rund um den 21. Leipziger Rosensonntagsumzug ist am 23. Februar in der Zeit von 14 bis circa 17 Uhr entlang der Umzugsstrecke mit Verkehrseinschränkungen zu rechnen. Der Festumzug beginnt 14 Uhr am Brühl und verläuft über Hainstraße → Markt (Westseite) → Petersstraße → Preußergäßchen → Neumarkt → Reichsstraße → Salzgäßchen → zum Markt/Altes Rathaus.

„Digitalpakt Schule“: Fördermittel für zehn kommunale Schulen in Grimma

Das deutschlandweite Förderprogramm „Digitalpakt Schule“ ist gestartet. Bund und Länder stellen 5,5 Milliarden Euro zur Verfügung, um die Digitalisierung der Schulen voranzutreiben. Rund 1,4 Millionen Euro möchte die Stadt Grimma in die digitale Infrastruktur ihrer zehn Schulen investieren. Seit Januar 2020 hat sich Stefan Wolf von der Stadtverwaltung Grimma der Aufgabe angenommen, die Umsetzung des Digitalpaktes Schule zu begleiten.

Aktuell auf LZ