14 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 31. August 2020

Sören Pellmann: Termine Info-Tour am Donnerstag, 3. September

Am Donnerstag, den 3. September, macht das Team des Leipziger Bundestagsabgeordneten Sören Pellmann (Die Linke) mit seinem Informationsstand in Lößnig sowie in Reudnitz/Thonberg Station.

Stadt legt neue Parkgebührenverordnung vor

Die erweiterte Innenstadt gewinnt an Bedeutung und der Wert des städtischen Raumes steigt, weil der Platz knapp wird: Um diesem geänderten Rahmen Rechnung zu tragen, legt die Stadt jetzt seit 2011 erstmals eine neue Parkgebührenordnung vor, die für bewirtschaftete Stellplätze im öffentlichen Raum gilt. Auch der fortgeschriebene Luftreinhalteplan und der Lärmaktionsplan hatten bereits Änderungen in der Parkraumbewirtschaftung vorgesehen.

Katja Meier: Hass und Hetze dürfen sich nicht festsetzen

Sachsens Demokratieministerin Katja Meier hat die Aufarbeitung der Zerstörung der Stadt Chemnitz in den vergangenen 75 Jahren gewürdigt. Bei einer Rede zur Gedenkveranstaltung Chemnitzer Friedenstag erinnerte sie zugleich an die Gräueltaten des Nationalsozialismus und die Opfer nationalistischen Terrors.

Magic Monday im Rahmen der Open Air-Reihe Outs:de am 7. September auf der Festwiese Leipzig

Die Open Air-Reihe Outs:de – entstanden aus dem Engagement der Stadt Leipzig, der Initiative Leipzig plus Kultur, Kreatives Leipzig e.V. und dem Livekommbinat Leipzig e.V. – ist in vollem Gange und auch die naTo zieht es auf die Festwiese der Quarterback Immobilien Arena. Am 7. September verzaubert das Magic Monday Team das Publikum nicht wie angekündigt mit einer Doppelvorstellung in der naTo, sondern unter freiem Himmel, auf der Festwiese Leipzig um 20 Uhr.

Bei der Nacht der Kunst ist auch Platz für Musik: Eisvogel tritt im Anker auf

Am 5. September findet in Leipzig unter eingeschränkten Bedingungen die Nacht der Kunst statt. Grünes Licht gibt es dank eines erarbeiteten Hygienekonzepts. Auch der Auftritt einer Leipziger Jazzband wird im Licht der aktuellen Situation im Anker stattfinden. Die Sängerin und Moderatorin Mayjia Gille wird mit ihrer Band „Eisvogel“ den musikalischen Höhepunkt des Abends darbieten und einige ihrer Kunstwerke ausstellen.

Schilddrüsenchirurgie: Quod est, quo vadis?

Er brachte das kleine schmetterlingsförmige Organ in der Helios Klinik Schkeuditz groß raus – Dr. Frank Steinert. Fast genau 20 Jahre wirkt der Mediziner bereits an der Helios Klinik Schkeuditz und zählt zu den führenden Chirurgen in Deutschland, wenn es um die Behandlung und Operation von Schilddrüsenerkrankungen geht.

Montag, der 31. August 2020: Kein rechter, rechter Platz ist leer

Der Leipziger Stadtrat soll am 16. September drei Beigeordnetenplätze neu besetzen. Die Verwaltung schlägt Mitglieder von Linkspartei, Grünen und SPD dafür vor – die AfD bliebe dann trotz ihrer Fraktionsgröße weiter außen vor. Außerdem: Das Unternehmen LEAG hat angekündigt, in Mühlrose mit dem Abriss von Häusern zu beginnen, um später dort Braunkohle abzubauen. Die L-IZ fasst zusammen, was am Montag, den 31. August 2020, in Leipzig und Sachsen wichtig war.

Hilfe statt Waffen exportieren: Linke will internationale Hilfstruppe

Zum Weltfriedenstag am 1. September erklärt Stefan Hartmann, Vorsitzender von Die Linke Sachsen: „Die Kündigung von Abrüstungsverträgen, das Säbelrasseln in Form von Militärmanövern und zahlreiche regionale Kriege und Konflikte mit internationaler Beteiligung zeigen, wie wichtig aktive Friedenspolitik ist.“

Das letzte, verrückte Jahr der DDR und der Weg zur Einheit (6): Der steinige Pfad zum Zwei-plus-Vier-Vertrag

LEIPZIGER ZEITUNG/Auszug Ausgabe 82, seit 28. August im HandelEs ist ein Routine-Termin. Sensationen erwartet bei der Pressekonferenz am Abend des 10. Februar 1990 in Moskau niemand. Doch dann verkündet der deutsche Kanzler Helmut Kohl (CDU) den Hammer: „Generalsekretär Gorbatschow und ich stimmen darin überein, dass es das alleinige Recht des deutschen Volkes ist, die Entscheidung zu treffen, ob es in einem Staat zusammenleben will.“

Messerstiche bei illegaler Technoparty: Beschuldigter in Untersuchungshaft

Die Staatsanwaltschaft Dresden und die Polizeidirektion Dresden ermitteln gegen einen 16-jährigen Deutschen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung in zwei Fällen.

Berlin, Berlin, wir fahren …: Katze aus dem Sack

Wenn man verstehen möchte, wie es zum deutlichen Auftreten klar grundgesetzfeindlicher Positionen am vergangenen Wochenende bei den maßgeblich von der Initiative „Querdenken“ verantworteten Demonstrationen kommen konnte, findet man im Netz dafür alle Spuren bei den Demoanmeldern und den Demonstrationsteilnehmern selbst. Während diese anhand von unzähligen Handyvideos am heutigen Montag vor allem über den Polizeieinsatz vom Sonntagabend debattieren, wurde am Wochenende vor allem auf Youtube und Telegram deutlich, dass es eine verbindende Klammer, ein gemeinsames Ziel von Rechtsextremisten und „Querdenken“ gab und gibt.

Grüne nominieren Vicki Felthaus als Bürgermeisterin für Jugend, Schule und Demokratie

Nicht nur im Planungsdezernat gibt es in diesem Jahr einen Wechsel in der Dezernatsspitze. Im Herbst werden gleich drei Bürgermeisterposten neu besetzt. Oberbürgermeister Burkhard Jung will dem Stadtrat für dessen Sitzung am 16. September die drei neuen Beigeordneten für die Stadt Leipzig vorschlagen. Das Riesen-Amt Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule wird dabei geteilt. Den Teil Soziales und Gesundheit soll künftig auch weiter Thomas Fabian verwalten. Schule und Jugend geht dafür an die Grünen.

Tage der Industriekultur 2020: Bustour zum Entsorgungsstandort Cröbern

Anfang September finden zum achten Mal die Tage der Industriekultur Leipzig mit Führungen, Rundgängen, Vorträgen und jeder Menge besonderer Einblicke statt. Auch der Zweckverband Abfallwirtschaft Westsachsen (ZAW) und die Westsächsischen Entsorgungs- und Verwertungsgesellschaft mbH (WEV) öffnen wieder ihr Werktor. Es gibt noch freie Plätze.

Staatministerin Petra Köpping spricht mit Bürgerinnen und Bürgern „Von Mensch Zu Mensch“

Nach der coronabedingten Pause setzt die Sächsische Staatsministerin für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt, Petra Köpping, ihre Gesprächsreihe mit Bürgerinnen und Bürgern fort.

Den richtigen Riecher…

...hatten gestern Abend Leipziger Bundespolizisten auf dem Querbahnsteig des Hauptbahnhofes bei einem 33-Jährigen. Der Leipziger roch stark nach Marihuana, als er an den Beamten vorbeiging. Daraufhin kontrollierten die Beamten ihn und seinen Rucksack.

DHL LE Open 2020 verläuft reibungslos – Luca Witzke erfolgreich operieret

Das größte Leipziger Handball-Nachwuchsturnier DHL LE Open ist am Samstag reibungslos über die Bühne gegangen. In den drei Sporthallen an der Brüderstraße, in der Sportoberschule und am Rabet trafen jeweils vier Mannschaften in den Altersklassen der A-, B- und C-Jugend im Modus Jeder-gegen-Jeden aufeinander. Aufgrund der Corona-Pandemie mussten die Veranstalter enorme organisatorische Hürden meistern, doch nach enger Abstimmung mit den Ämtern konnte das traditionelle Turnier trotz der schwierigen Umstände zum bereits 17. Mal ausgespielt werden.

Kinder zurückgelassen, illegale Party, Bücherwurm – Rückblick auf ein skurriles Wochenende der Bundespolizei Leipzig

Leipziger Bundespolizisten haben in ihrem Dienst schon so einige ungewöhnlich Dinge erlebt. Am vergangenen Wochenende häuften sich aber die Skurrilitäten. Bereits am Freitag wurde eine 32-jährige Libanesin beim Schmuckdiebstahl in einem Geschäft im Leipziger Hauptbahnhof von einer Verkäuferin erwischt.

Gießerstraße nach Rohrschaden in Höhe Markranstädter Straße voll gesperrt

Aufgrund eines Wasserrohrschadens ist die Gießerstraße im Bereich der Markranstädter Straße für den Kfz-Verkehr aktuell voll gesperrt. Derzeit reparieren die Leipziger Wasserwerke die Wasserleitung, die in den Morgenstunden des heutigen Montags, dem 31. August, kaputt gegangen ist. Die Arbeiten an der aus dem Jahr 1905 stammenden Leitung dauern bis voraussichtlich Ende dieser Woche an.

Sächsische Forscher entwickeln neuen Corona-Antikörpertest

Im Rahmen eines breit angelegten Forschungsprojektes haben Leipziger Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen einen hochwertigen Corona-Antikörpertest entwickelt, der sich auch für die Probenahme zu Hause eignet. Das Ergebnis wurde am Mittag Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer und Wissenschaftsminister Sebastian Gemkow in der BioCity in Leipzig vorgestellt.

Tod eines Babys in Dresden: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage zum Landgericht Dresden

Die Staatsanwaltschaft Dresden hat Anklage zum Schwurgericht des Landgerichts Dresden gegen eine 37-jährige Deutsche wegen Totschlags erhoben. Der Beschuldigten liegt zur Last, ihr in den Morgenstunden des 19.12.2019 geborenes lebensfähiges Baby am 19.12.2019 zwischen 08:30 Uhr und 10:00 Uhr bei Temperaturen von etwa 8 °C unweit der Gleisschleife Prohlis unversorgt abgelegt und hierdurch den Tod des Babys zumindest billigend in Kauf genommen zu haben.

Aktuell auf LZ