Artikel vom Dienstag, 4. September 2018

Chemnitz

Nach Sondersitzung des Rechtsausschusses: Mehr Fragen als Antworten – Merkel kündigt Chemnitz-Besuch an

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserExistiert ein rechtes Netzwerk in Sachsens Sicherheitsbehörden? Nach dem Innenausschuss befasste sich am Dienstag, 4. September 2018, der Rechtsausschuss mit den Ermittlungen zum Chemnitzer Tötungsdelikt, dem geleakten Haftbefehl und den Neonazi-Demos. Am Mittwoch beschäftigt sich das Plenum mit den Ereignissen. Weiterlesen

Raus aus dem Zelt, rein in den Zirkus

Eishockey: Icefighters kehren nach sechs Jahren zurück nach Leipzig + Video

Foto: Michael Freitag

LZ/Auszug aus Ausgabe 58Für alle LeserEs ist Sommer – und das Zelt wird abgebaut. Ein Vorgang, der in einem herkömmlichen August normalerweise nicht viel Aufsehen erregt. Doch in diesem Fall ist es anders. Denn sechs Jahre lang war „das Zelt“ in Taucha die Heimspielstätte der Icefighters Leipzig (IFL). Am vergangenen Samstag nun verabschiedeten sich Mannschaft und Fans mit einer Party von eben dieser Location. Weiterlesen

Amtsgericht

Freispruch nach Angriff auf Journalisten bei Legida – Staatsanwaltschaft legt Berufung ein

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserEs war ein gezielter Angriff auf Journalisten – zumindest hatten die anwesenden Medienvertreter es so wahrgenommen, als am 21. Januar 2015 aus einer Legida-Demonstration heraus mehrere dutzend Vermummte auf sie losstürmten. Einer davon war Ricco W., der dabei einen Fotografen getreten haben soll. Doch weil es für den Tritt weder Foto- oder Videomaterial noch Zeugen gibt, sprach das Amtsgericht den 33-Jährigen frei. Die Staatsanwaltschaft ist in Berufung gegangen. Weiterlesen

Altendorffplatz in Großstädteln wird umgestaltet

Auf dem Altendorffplatz im Markkleeberger Stadtteil Großstädteln wird derzeit gebaut. Das Areal als Vorplatz zur Kirche Großstädteln und zum Gut Großstädteln wird einer Umgestaltung unterzogen. Künftig wird der Platz größer gestaltet. Die Zuwegungen zur Kirche und zum Gut werden verändert, öffentliche Parkplätze geschaffen sowie die Aufenthaltsqualität verbessert. Weiterlesen

Polizeibericht, 4. September: Auf Parkplatz ausgeraubt, Kellergitter weggebogen, Trio zog 19-Jährigen ab

Foto: L-IZ

In der Bornaische Straße wurde einer 36-Jährigen auf dem Netto- Parkplatz von einem Unbekannten das Portemonnaie so heftig aus der Hand gerissen, dass diese den Halt verlor und stürzte +++ In Delitzsch hebelten Einbrecher ein Gitter zum Keller auf und drangen durch diesen in mehrere Büros in der Liegenschaft ein – In beiden Fällen sucht die Polizei nach Zeugen +++ In Grünau wurde ein 19-Jähriger von einem Trio abgezogen, die sein Portemonnaie und Smartphone an sich brachten. Weiterlesen

„Zwischen Wesen“: Begehbare Spielzeiteröffnungsschau mit den Zwischenwesen der kommenden Cammersaison

Foto: Camilo Osorio Suarez

Am 8. September, 20:00 Uhr öffnen die Cammerspiele (Kochstr. 132) ihre Tore für eine begehbare Spielzeitvorschau mit den Zwischenwesen der kommenden Saison! Der Mensch als Zwischenwesen. Der Mensch zwischen Wesen. In der Spielzeit 2018/19 erheben die Cammerspiele unter dem Motto „Zwischen Wesen“ das Drama der Menschlichkeit wieder zum Programm. Weiterlesen

Energiesparen im Haushalt: Verbraucherzentrale berät im UiZ

Logo Umweltinformationszentrum (UiZ)

Am Dienstag, 11. September, und darüber hinaus jeden zweiten Dienstag im Monat, bietet das Umweltinformationszentrum der Stadt Leipzig (UiZ) im Technischen Rathaus zusammen mit der Verbraucherzentrale Sachsen eine unabhängige Energieberatung an. Für die Beratung ist eine kurze Anmeldung bis Dienstagvormittag unter der Rufnummer (0341) 6962929 erforderlich. Weiterlesen

Weiterer Tatverdächtiger zur Messerattacke in Chemnitz identifiziert: Fahndung nach Farhad Ramazan Ahmad

Die Gedenkstätte für den ermordeten Daniel H. in Chemnitz. Foto: L-IZ.de

Farhad Ramazan Ahmad steht im dringenden Tatverdacht des gemeinschaftlichen Totschlags am 26. August 2018 in Chemnitz. Im Ergebnis der umfangreichen Ermittlungen zum Tötungsdelikt zum Nachteil eines 35-jährigen Deutschen am 26.08.2018 in Chemnitz konnte ein weiterer Tatverdächtiger identifiziert werden. Weiterlesen

Wahl zum „Lieblingssee 2018“: Markkleeberger See kommt in die TOP 10

Foto: EGW

Bei dem diesjährigen Wettbewerb „Dein Lieblingssee“ wurde der Markkleeberger See auf den 10. Platz gewählt. Sachsenweit schaffte er es auf Platz 2. „Wir sind unheimlich stolz darauf, in den TOP 10 gelandet zu sein“, sagt Claus Mann, Geschäftsführer der Seebetreiber-Gesellschaft EGW. „Nach einem 15. Platz im letzten Jahr zeigt uns das diesjährige Ergebnis, dass wir mit unseren Angeboten und mit der gesamten Entwicklung rund um den See auf dem richtigen Weg sind. Vielen Dank an alle, die für uns abgestimmt haben.“ Weiterlesen

Am 8. September: Oper Leipzig eröffnet die Spielzeit 2018/2019

Foto: Tom Schulze

Unter dem Motto „Märchenwelten“ heißt die Oper Leipzig mit ihrem traditionellen Eröffnungsfest am Samstag, 8. September 2018 das Publikum herzlich willkommen und weiht die Spielzeit 2018/19 ein. Die Theaterwerkstätten in der Dessauer Straße und das Opernhaus am Augustusplatz öffnen pünktlich zum Saisonbeginn ihre Tore für alle Interessierten, um so manches Geheimnis zu lüften über die Bretter, die die Welt bedeuten. Weiterlesen

„YOLO – Zeit wächst nicht auf Bäumen“ im Theatrium

Foto: Hanna König

Carpe diem, genieße den Tag, sieht man hier und dort mal auf T-Shirts, in kitschig gestalteten Bilderrahmen (meist aus günstigen Einrichtungshäusern) oder als Wandtattoo in Wohnzimmern oder Yogi-Tee-Shops. Zeitgemäßer vielleicht eher YOLO, du lebst nur einmal, aber dann bitte ohne die „Nach uns die Sintflut“-Attitüde. Zwei Mantras die sich gut verkaufen, aber die wenigsten tatsächlich beherzigen können. Wie schmerzhaft das vor allem für unsere Jüngsten sein kann, wird dieses Wochenende, am 08. & 09.09., jeweils 16 Uhr im Kindertheaterprojekt „YOLO - Zeit wächst nicht auf Bäumen“ verhandelt. Weiterlesen

Fachbegegnung am 24. September: Kulturelle Bildung als politische Bildung in Leipzig

Foto: netzwerk junge ohren

Als Koordinierungsstelle der bundesweiten Initiative Kultur öffnet Welten führt netzwerk junge ohren e.V. zusammen mit dem Landesverband Soziokultur Sachsen e.V. am 24. September 2018 (10:00-17:00 Uhr) die Fachbegegnung „Im Osten nichts Neues…? Gesellschaftspolitische Dimensionen Kultureller Bildung in Ost- und Westdeutschland“ durch. Partner der Veranstaltung in der Oper Leipzig ist der Kulturpolitische Salon der Kulturpolitischen Gesellschaft Sachsen. Weiterlesen

Sanierungsgebiet Kleinzschocher: Hirzelstraße wird zwischen Dieskau- und Gießerstraße umgestaltet

Die Hirzelstraße soll im zweiten Halbjahr 2019 zwischen Dieskau- und Gießerstraße saniert und umgestaltet werden. Das hat die Verwaltungsspitze auf Vorschlag von Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau beschlossen. Die Gesamtkosten sind mit rund 257.300 Euro veranschlagt. Finanziert wird das Vorhaben aus freiwillig abgelösten Ausgleichsbeträgen, die im Sanierungsgebiet vereinnahmt werden. Weiterlesen

Silvio Lang (Linke) zum Konzert #wirsindmehr in Chemnitz: „65.000-fache Hoffnung auf mehr“

Zum Konzert #wirsindmehr am gestrigen Abend in Chemnitz erklärt Silvio Lang, stellv. Vorsitzender der Partei Die Linke Sachsen und Sprecher für antifaschistische Politik: „Das Konzert in Chemnitz hat seinen Zweck erfüllt und ist deshalb als großer Erfolg zusehen: es waren mehr Menschen auf der Straße für Demokratie und gegen rechte Hetze, als jemals zuvor in Sachsen! Das ist gut.“ Weiterlesen

Dribbeln durch den Flaschenhals

Intransparenz bei der Fußball-Trainerausbildung in Sachsen?

Foto: Jan Kaefer

LZ/Auszug aus Ausgabe 58Für alle LeserWenn heute die neue Bundesliga-Saison beginnt, wird auch Bundestrainer Joachim Löw seine Analyse zum WM-Scheitern vorlegen. Kritiker warfen ein, dass die Terminwahl bewusst so gewählt ist, damit die Analyse ob des ersten Spiels zwischen Bayern München und der TSG Hoffenheim ein wenig im Themenstapel des Tages nach unten rutscht. Nach dem WM-Aus war zunächst viel über Löw, dann aber vorwiegend über Mesut Özil und dessen Rücktritt diskutiert worden. Weiterlesen

EXA IceFighters: Saisoneröffnung verschoben

Foto: EXA IceFighters

Dass das Ziel ambitioniert war, war allen von vornherein klar. Obwohl viele freiwillige Helfer und auch Sponsoren in den letzten Tagen und Wochen mit großen Schritten vorangekommen sind und sich die Nordhalle des Kohlrabizirkus mit Leben füllt, ist eine Saisoneröffnung am 15.09. baulich leider nicht realisierbar. Natürlich hatten auch wir uns auf ein erstes Testspiel daheim gefreut. Doch wir tragen die Verantwortung für die Sicherheit aller Besucher und werden daher kein Risiko eingehen. Weiterlesen