-2.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

++Identifiziert++Unbekannte Tote nach Fenstersturz am 12. Januar 2021 in Berlin-Steglitz

Mehr zum Thema

Mehr

    ++Update 26. Januar: Die verstorbene Frau wurde identifiziert. Es handelt sich um eine 62-jährige gebürtige Dortmunderin.++Mit der Veröffentlichung von zwei Bildern einer verstorbenen Frau, bittet die Polizei Berlin um Mithilfe bei der Identifizierung der bislang noch nicht namentlich bekannten Toten. Die Frau stürzte sich am 12. Januar 2021 aus dem Fenster eines Hotels in der Schildhornstraße in Berlin-Steglitz.

    Ermittlungen haben unter anderem ergeben, dass sich die unbekannte Tote im Jahr 2018 in der Stadt Aue (Sachsen), unter dem Namen „Annegret Richter“, aufhielt. Die tatsächliche Identität der Frau konnte bisher nicht ermittelt werden.

    Die Vermisstenstelle der Polizei Berlin fragt:

    Wer kann Angaben zu der abgebildeten Frau machen?
    Wer kann Hinweise zu ihrer Identität geben?
    Wer kann sonstige sachdienliche Angaben machen?

    Hinweise nimmt die Vermisstenstelle des Landeskriminalamtes Berlin in der Keithstraße 30 in Berlin-Tiergarten unter der Telefonnummer (030) 4664-912444, per E-Mail an vermisstenstelle@polizei.berlin.de oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

    Die veröffentlichten Bilder können im Internet unter dem Link:
    https://www.berlin.de/polizei/polizeimeldungen/pressemitteilung.1042613.php
    eingesehen werden.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ