26.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Aus dem Urlaub hinter Gitter

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Gestern Mittag 11.36 Uhr, landete der Flieger aus Antalya kommend auf dem Flughafen Leipzig/ Halle. Bei der Einreisekontrolle nach Deutschland, stellte die Bundespolizei einen 25- jährigen Türken fest. Dieser wurde mit einem europäischen Haftbefehl und einem nationalen Haftbefehl vom Amtsgericht Leipzig gesucht.

    Grund der Festnahme war, dass der Gesuchte unerlaubten Handel mit Betäubungsmittel in nicht geringer Menge betrieb. Ihm konnten fünf Taten nachgewiesen werden, bei denen er durch den Verkauf von Betäubungsmitteln Gewinne in sechsstelliger Höhe erzielte.

    Nach seiner Vorführung beim Amtsgericht Leipzig wurde er auf Grund des Untersuchungshaftbefehls in die JVA Leipzig eingeliefert. Dort verbleibt er bis zu seinem rechtskräftigen Urteil.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige