Artikel zum Schlagwort Bundespolizei

Chillen auf dem Dach mit Folgen

Foto: L-IZ

Gegen chillen, auch auf einem Dach hat die Bundespolizei Leipzig eigentlich nichts. Allerdings, wenn es sich um ein Gebäude im Bereich der Bahnanlagen handelt und die „Chiller“ sich damit Gefahren aussetzen, dann schon. So auch am Montagvormittag in der Nähe des Leipziger Hauptbahnhofes. Kurz nach acht Uhr erhielten die Bundespolizisten eine Meldung von einem Mitarbeiter der Deutschen Bahn, dass sich rund 20 Personen unberechtigt auf einem Dach auf dem Bahngelände aufhalten. Weiterlesen

Hubschrauber der Bundespolizei entdeckt Kabeldiebe an den Gleisen bei Schkeuditz

Foto: L-IZ

Sonntagnacht gegen drei Uhr entdeckte die Besatzung eines Bundespolizeihubschraubers mehrere Personen an den Gleisen in der Nähe von Schkeuditz. Der Hubschrauber befand sich zu diesem Zeitpunkt auf einem Überwachungsflug über der S-Bahnstrecke Halle - Leipzig. Die Besatzung informierte umgehend die Bundespolizei in Leipzig. Die alarmierten Einsatzkräfte wurden anschließend vom Hubschrauber aus zu den Personen dirigiert. Weiterlesen

Gestohlen und unterschlagen, gestohlen und beschädigt – in beiden Fällen Haft

Foto: L-IZ.de

Am Wochenende verhängte die Bereitschaftsrichterin gleich in zwei Fällen Haft bis zur Sicherung der Hauptverhandlung im Rahmen eines Beschleunigten Verfahrens: Am Freitag kontrollierte die Bundespolizei einen Tschechen am Hauptbahnhof in Leipzig. Er führte ein hochwertiges Fahrrad bei sich, welches auf einen Leipziger registriert und damit sehr wahrscheinlich frisch gestohlen war. Weiterlesen

S-Bahnen mit Steinen beworfen – Zeugenaufruf

Foto: L-IZ

Die Bundespolizei Dresden bittet um Mithilfe bei der Aufklärung mehrerer Sachbeschädigungen, bei der am gestrigen Dienstagnachmittag, dem 16.06.2020 durch unbekannte Personen im Bereich des Haltepunktes Dresden-Niedersedlitz (Reisstraße / Bismarckstraße) zwei S-Bahnen vermutlich mittels Steinen beworfen wurden. Die getroffenen Scheiben wurden beschädigt, zu einem Durchschlagen kam es nicht. Weiterlesen

Gefährlicher Leichtsinn

Foto: L-IZ.de

Gestern wurde es gleich zweimal gefährlich: Gegen Mittag legten Unbekannte mehrere Schottersteine auf Bahngleise in Leipzig. Eine S-Bahn überrollte diese und wurde beschädigt. Am Nachmittag kletterte ein Mann in Zschortau auf einen Signalmast. Es kam zu Störungen im Betriebsablauf. In beiden Fällen leitete die Bundespolizei ein Strafverfahren wegen Gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr ein. Weiterlesen