Der Vorstand der BSG Chemie Leipzig gibt bekannt, dass der Verein die Zusammenarbeit mit André Schönitz als Trainer der Landesligamannschaft mit sofortiger Wirkung beendet. Als Interimstrainer wird Hans-Jürgen Weiß fungieren.

Dieser Schritt wurde nötig, da die Erreichung der gemeinsam gesteckten Ziele, trotz eines sehr stark besetzten Kaders, zunehmend gefährdet sind. Die Leitung der Trainings und des vorgezogenen ersten Heimspiels der Rückrunde gegen Gelb-Weiß Görlitz am Sonntag wird interimsweise Co-Trainer Hans-Jürgen Weiß übernehmen.

André Schönitz hatte unsere 1. Mannschaft nach dem schmerzhaften Abstieg in die Bezirksliga 2013 übernommen und sofort wieder zurück in die Landesliga geführt. Dort spielte die BSG eine tolle Saison 2014/15, an deren Ende fast der Aufstieg gelungen wäre.

Die BSG Chemie Leipzig bedankt sich bei André Schönitz ganz herzlich für die jederzeit engagierte und leidenschaftliche Arbeit!

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar