Und schon ist der nächste Vertrag unterschrieben! „Außenbahner“ Damir Mehmedovic verlängert um ein weiteres Jahr und bleibt nun mindestens bis zum 30.06.2022 ein Blau Gelber. Der 23-jährige Österreicher absolvierte in dieser Saison 10 Regionalligaspiele für den 1. FC Lok.

Der in Linz geborene Damir Mehmedovic wurde in Österreichs Regionalliga Mitte 2016 mit dem FC Blau-Weiß Linz Meister und stieg in die zweithöchste Spielklasse auf. Für Spusu SKN St. Pölten bestritt er zudem 15 Bundesliga-Partien in der Alpenrepublik. Danach war der 22 Jährige beim slowenischen Erstligisten Tabor Sezana aktiv, bevor er letztes Jahr zum 1. FC Lok wechselte.

Damir Mehmedovic: „In Zeiten wie diesen ist ein starker Partner wichtiger denn je. Mit Lok Leipzig habe ich einen tollen Verein gefunden und umso mehr freut es mich, hier verlängern zu können. Vom ersten Tag an haben mich die Fans, die Stimmung und die Stadt begeistert. Ich kann es kaum erwarten wieder Wettbewerbe zu spielen und für Lok Leipzig alles zu geben!“

Sportdirektor und Cheftrainer Almedin Civa: „Damir ist auf Anhieb im Sommer Stammspieler geworden und hat sich von Spiel zu Spiel gesteigert. Er bringt alles mit, was ein Linksverteidiger für unser Spiel benötigt. Es ist sehr schön, dass ein weiterer Stammspieler mit uns in die neue Saison geht.“

Damir, weiterhin viel Spaß und Erfolg bei der Loksche!

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar