Frohe Kunde erreicht die Chemiefans aus dem Trainingslager in Teistungen: unser Defensiver mit dem grünen Blut, Benjamin Schmidt, feiert heute nicht nur seinen 32. Geburtstag, er verlängert auch seinen Vertrag bei der BSG Chemie Leipzig um ein weiteres Jahr bis 2023!

Unser Trainer und Mitglied der Sportlichen Leitung, Miroslav Jagatic, hat eine ganz klare Meinung zur Vertragsverlängerung: „Wir freuen uns sehr, dass es mit der Verlängerung von Benjamin Schmidt, gerade an seinem Geburtstag, geklappt hat. Er ist eine Identifikationsfigur! Nicht nur sportlich bereit immer und alles zu geben und für den Verein unterzuordnen, sondern auch menschlich ein entscheidender Faktor für die gute Stimmung im Team. Es ist ein klares Signal in die richtige Richtung und es ist schön, dass es noch solche Spieler gibt!“

Benjamin Schmidts Statement aus dem Trainingslager: „Ich freue mich über das Vertrauen und bin glücklich, noch ein weiteres Jahr das Fünfeck tragen zu dürfen und die Mannschaft mit meinen Stärken zu unterstützen. Ich werde jede Sekunde genießen und versuchen, so viele schöne Erinnerungen aufzusaugen, wie es nur geht“

Seit dem Karriereende unseres aktuellen Teammanagers Daniel Heinze ist Benjamin Schmidt der Rekordspieler unter den Aktiven unseres Vereins. Er blickt auf mittlerweile 244 Pflichtspieleinsätze für die „Erste“ der BSG und des FCS zurück, in denen er acht Treffer erzielen konnte. Zu Hause ist er in Leutzsch jedoch schon seit den frühesten Kindheitstagen 1996 – und das fast ohne Pause.

Nur von 2011 bis 2014 gab es ein kurzes Intermezzo am Cottaweg, abgesehen davon verbrachte der „Schmidder“ jedoch seine gesamte Karriere im Alfred-Kunze-Sportpark. Er machte damit im letzten Vierteljahrhundert von Aufstiegen über Abstiege, Relegationsspiele, Insolvenzen und große Feiern quasi alles mit, was im Leutzscher Holz passierte.

Wir freuen uns sehr, dass uns Benjamin Schmidt ein weiteres Jahr erhalten bleibt!

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar