21.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Zum Start der „Schule am Grünen Gleis“: Fußgängerampel in Dieskaustraße geht in Betrieb

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Um die Schulwegesicherheit der „Schule am Grünen Gleis“ zu gewährleisten, nimmt die Stadt am Donnerstag, 20. August, eine neue Fußgängerampel auf der Dieskaustraße in Betrieb. Sie wird auf Höhe der Creuzigerstraße errichtet. Die Kosten hierfür betragen 80.000 Euro.

    Mit Schuljahresbeginn Ende August geht die neue Grundschule in der Baumannstraße in Leipzig-Kleinzschocher ans Netz. Die Schülerinnen und Schüler, die dann aus Richtung Kantatenweg sowie Windorfer Straße zur Schule kommen oder die Schlippe zwischen Windorfer Straße und Dieskaustraße nutzen, müssen jeweils die viel befahrene Dieskaustraße überqueren. Die neue Ampelanlage hilft ihnen, sicher über die Straße zu gelangen.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige