20 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Frühjahrsputz in Sachsens Autobahntunneln

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Die sächsischen Autobahntunnel werden ein Mal pro Jahr grundhaft gereinigt, um die technischen Anlagen von Reifen-und Bremsenabrieb, Ruß, und Schmutz zu befreien, der vor allem durch die Wintermonate aufgetreten ist. Dazu werden die Fahrbahn, die Notgehwege, die Beschilderung, die Beleuchtung, die Lüfter und sämtliche Einbauten gewaschen.

    Um den Verkehr so wenig wie möglich zu beeinflussen, werden an den jeweiligen Tunneln beide Röhren gleichzeitig gereinigt. Weiterhin werden an den Portalen der Tunnel Gehölzpflegemaßnahmen durchgeführt, um die erforderliche Verkehrssicherheit zu gewährleisten. Nach den Wäschen werden in den Röhren planmäßige Wartungen durchgeführt, um beispielsweise die Sicherheitssysteme auf Herz und Nieren zu prüfen. Die Details finden Sie unten nach den zugehörigen Autobahnen geordnet.

    A 4

    Von Samstag, den 24. April 2021, 17:00 Uhr bis Sonntag, den 25. April 2021,10:00 Uhr wird der Tunnel Königshainer Bergegereinigt und punktuell instandgesetzt. Für die Arbeiten wird die Autobahn zwischen den Anschlussstellen Nieder Seifersdorf und Kodersdorf in beiden Richtungen im gleichen Zeitraum für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt.

    Der Verkehr in Fahrtrichtung Görlitz wird an der Anschlussstelle Nieder Seifersdorf über die Bedarfsumleitung U 5 (Staatsstraße 122, Bundesstraße 115) zur Anschlussstelle Kodersdorf geleitet. Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer, die in Fahrtrichtung Dresden unterwegs sind, werden an der Anschlussstelle Kodersdorf über die Bedarfsumleitung U 4 in entgegengesetzter Richtung geführt.

    Der Parkplatz mit WC Wiesaer Forstwird zur Vorbereitung der Tunnelarbeiten in Richtung Dresden ab Freitag, den 23. April 2021, ab 15:00 Uhr gesperrt. Am 27.April2021 werden die technischen Anlagen des gereinigten Tunnels routinemäßig gewartet. Die volle Funktionstüchtigkeit wiederum wird am 28.April 2021 im Rahmen eines kurzen Verkehrsstopps überprüft.

    A 17

    Von Samstag, den 1. Mai 2021 21:00 Uhr, bis Sonntag, den 2. Mai 2021 14:00 Uhr, werden die Tunnel Altfranken, Dölzschenund Coschützsowie die Weißeritzbrückegereinigt und punktuell instandgesetzt. Für die Arbeiten wird die Autobahn zwischen den Anschlussstellen Dresden-Gorbitz und Dresden-Südvorstadt in beiden Richtungen von Samstag 21:00 Uhr bis Sonntag14:00 Uhr für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt.

    Der Verkehr in Fahrtrichtung Prag wird an der Anschlussstelle Dresden-Gorbitz über die Bedarfsumleitung U 15 zur Anschlussstelle Dresden-Südvorstadt umgeleitet.

    Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer, die in Fahrtrichtung Dresden unterwegs sind, werden an der Anschlussstelle Dresden-Südvorstadt abgeleitet und über die U 16 an der Anschlussstelle Dresden-Gorbitz wieder auf die A 17 geführt.

    Die Wartung der technischen Anlagen erfolgt in den Tunneln am 04. und 05. Mai 2021, um auch in diesen Röhren die volle Funktionstüchtigkeit der technischen Anlagen zu erhalten.

    Lärmschutzwände A 4 und A 17

    Vom 26. bis 29. April 2021 werden außerdem auf der A 4 und der A 17 mehrere Lärmschutzwände gereinigt. Dies betrifft die Bereiche Arnsdorfer Wasser, Weißer Schöps, Spreetal, Talbrücke Wilsdruff(A 4) und Lockwitztalbrücke(A 17). Die Reinigungsarbeiten werden tagsüber zwischen 08:30 und 14:30 Uhr durchgeführt.

    Um die Arbeiten abzusichern geschieht dies unter Sperrung des jeweiligen rechten Fahrstreifens.Wir bitten alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis und eine angepasste Fahrweise, um ihre eigene und die Sicherheit der Kolleginnen und Kollegen vor Ort während der Arbeiten zu gewährleisten.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ

    Anzeige
    Anzeige