3.4 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Zugausfälle am ersten Dezemberwochenende möglich

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Der nicht zuletzt durch die Corona-Pandemie anhaltend hohe Krankenstand führt auch am Wochenende vom 04. und 05. Dezember zu personellen Engpässen bei der Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH. Dazu kommt, dass Abellio die 3G-Regel am Arbeitsplatz auch bei den ungewöhnlichen Schichtzeiten im Schienenpersonennahverkehr konsequent und gesetzeskonform umsetzt.

    Daher kann es an diesem Wochenende auf den von Abellio bedienten Strecken leider erneut zu vermehrten Ausfällen von Fahrten kommen.

    Reisende werden gebeten, sich frühzeitig vor Fahrtantritt auf den Internetseiten von Abellio, über die kostenfreie Abellio-Hotline 0800 223 55 46 oder in der Fahrplanauskunft der Verkehrsverbünde oder der Deutschen Bahn zu informieren, ob sie von den Ausfällen betroffen sind.

    Informationen zu allen Fahrzeiten finden Reisende in den Verkehrsmeldungen auf www.abellio.de/verkehr-aktuell-md.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige