10°СLeipzig

Bahnverkehr

- Anzeige -
Foto: Ralf Julke

Eingeschränkter Fahrplan mit Busersatzverkehr

Bis zum 09.01.2022 gilt auf der Linie RB 30 (Dresden – Chemnitz – Zwickau) sowie ab dem 24.12.2021 bis zum 09.01.2022 auf der Linie RB 110 (Leipzig – Grimma –Döbeln) ein eingeschränkter Fahrplan. Aufgrund der Corona-Pandemie ist bei der Mitteldeutschen Regiobahn (MRB) und den Personal-Dienstleistern der Krankenstand sehr hoch, sodass eine vollständige Kompensation nicht mehr möglich ist.

Marco Böhme (Linke): Öffentliche Bürgerbahn statt mehr Wettbewerb auf der Schiene

Zum Vorhaben der neuen Bundesregierung, im Schienenverkehr den Wettbewerb und die Profitorientierung zu stärken, kündigt der mobilitätspolitische Sprecher der Linksfraktion, Marco Böhme, politischen Widerstand an: „Dass die Zerschlagung der Deutschen Bahn laut Koalitionsvertrag erstmal vom Tisch ist, ist noch kein Grund zur Beruhigung.“

Foto: Ralf Julke

MRB bietet zum Fahrplanwechsel Kontinuität bei Fahrzeiten

Zum Fahrplanwechsel am 12. Dezember 2021 bleiben die Fahrzeiten im Vergleich zum Vorjahr auf allen Linien der Mitteldeutschen Regiobahn (MRB) nahezu unverändert. „Durch kleinere Anpassungen konnte in den letzten Jahren eine deutliche Anschlussverbesserung für alle Strecken erzielt werden.“, so Henning Weize, Geschäftsführer der Mitteldeutschen Regiobahn. „Eine erneute Überarbeitung der Fahrzeiten ist daher zum Fahrplanwechsel 2021/22 nicht erforderlich.“

Ab 13. Dezember gilt Sonderfahrplan mit 15-Minuten-Takt

Als Folge zahlreicher Krankheitsfälle aufgrund der Corona-Pandemie verkehren die Straßenbahnen und Busse der Leipziger Verkehrsbetriebe ab 13. Dezember nach einem Sonderfahrplan und bieten damit ihren Kunden einen verlässlichen 15-Minuten-Grundtakt.

Abellio bei der Fahrt durch die Elsteraue. Foto: Ralf Julke

Zugausfälle am ersten Dezemberwochenende möglich

Der nicht zuletzt durch die Corona-Pandemie anhaltend hohe Krankenstand führt auch am Wochenende vom 04. und 05. Dezember zu personellen Engpässen bei der Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH. Dazu kommt, dass Abellio die 3G-Regel am Arbeitsplatz auch bei den ungewöhnlichen Schichtzeiten im Schienenpersonennahverkehr konsequent und gesetzeskonform umsetzt.

Scroll Up