Tag: 13. April 2022

Politik·Leipzig

Der Stadtrat tagt: Leipzig will sich für ostdeutsches „Zukunftszentrum“ bewerben + Video

Mit großer Mehrheit hat die Ratsversammlung am Mittwoch, dem 13. April, beschlossen, sich um das „Zukunftszentrum für Europäische Transformation und Deutsche Einheit“ zu bewerben. Dies soll „in Kooperation mit dem Freistaat Sachsen, anderen sächsischen Kommunen, dabei insbesondere mit der Stadt Plauen, und darüber hinaus mit einer geeigneten und interessierten wissenschaftlichen Partnerin“ geschehen. Die Kriterien für […]

Bei Sachsens Polizei bahnt sich womöglich wieder ein Skandal an - nicht zum ersten Mal. Hier: Polizisten bei einer Razzia in Leipzig, Oktober 2021. Foto: LZ
Der Tag

Mittwoch, der 13. April 2022: LKA-Razzia in eigenen Reihen, Durchsuchungen bei Dynamo-Hooligans und Warnstreiks in Kitas

Nach einem verbotenen Aufnahmeritual bei einer Dienstfeier einer Elite-Einheit des LKA Sachsen hat das LKA heute im Rahmen einer Durchsuchungsaktion die Wohnungen und Büros von Kolleg/-innen nach Beweismaterial durchkämmt. Zeitgleich fand eine Razzia mit Bezug zu den Dynamo-Krawallen vom Mai 2021 statt, bei der ein Beschuldigter festgenommen wurde. Außerdem warnt der Fahrgastverband „Pro Bahn“ vor […]

Politik·Leipzig

Der Stadtrat tagt: Erst die Klitschko-Rede, dann der Demokratiepreis + Video

Als vor vier Wochen der ukrainische Präsident Selenskyi im Deutschen Bundestag sprach, gab es viel Kritik daran, dass letzterer nach der Rede zur „Tagesordnung“ übergegangen war. Der Leipziger Stadtrat hat es am Mittwoch, dem 13. April 2022, besser gelöst. Nach einer Liveschalte zu Vitali Klitschko, dem Bürgermeister von Leipzigs Partnerstadt Kiew, gab es eine Schweigeminute […]

Politik·Leipzig

Der Stadtrat tagt: Erneut keine Lösung für Schulneubau in Leipzig-Süd + Video

Erst sollten Grundstücke getauscht werden, was im Juni 2021 im Stadtrat an gleich mehreren Faktoren scheiterte. Heute nun versuchten es die Linken im Leipziger Stadtrat mit einer zweiten Verhandlungsrunde um das Grundstück einer Stadtbau AG-Tochter mit einer gewürzten Vorbedingung. Scheitere auch diese, könnte die Stadt anschließend mit einer rechtlich möglichen Enteignung gegen Zahlung des Verkehrswertes […]

Politik·Leipzig

Der Stadtrat tagt: Die April-Sitzung im Livestream und als Videoaufzeichnung

Erneut wird die Ratsversammlung im Zeichen des Ukrainekrieges stehen. Nachdem im März ein Sonderbudget in Höhe von neun Millionen Euro zur Diskussion gestanden hatte, ist diesmal eine Liveschalte zu Vitali Klitschko geplant. Der Bürgermeister von Leipzigs Partnerstadt Kiew hatte bereits in der vergangenen Ratsversammlung eine kurze Videobotschaft hinterlassen. Die Schalte ist für 14:15 Uhr geplant. […]

Veranstaltungen·Bühne

Wegen großer Nachfrage wird das Konzert von Die Toten Hosen von Großpösna auf die Festwiese Leipzig verlegt!

Alle wollen mit den Toten Hosen das große Bandjubiläum feiern, deshalb braucht es mehr Platz für die große Geburtstagsparty: Aufgrund der weiterhin riesigen Nachfrage wird das Konzert am 09.07.22 von Großpösna auf die Festwiese Leipzig verlegt! Das weitläufige Gelände mitten in der Stadt war schon 2015 Schauplatz eines legendären Abends, der allen Beteiligten nicht nur […]

Von Mountainbikern zerschundener Auwald. Foto: Ralf Julke
Politik·Brennpunkt

Ökolöwe ist entsetzt: Warum versuchen so viele Stadträte, das Motodrom dauerhaft im Auwald zu verankern?

Irgendwann muss auch eine Stadt wie Leipzig und muss ein Leipziger Stadtrat die eigenen Beschlüsse ernst nehmen. Auch die zum Artenschutz, zur Freiraumentwicklung und zum Erhalt des Auenwaldes. Aber stattdessen wird emsig herumgeeiert, wenn es um die Beibehaltung der Motocross-Strecke mitten im Auwald geht. Der Ökolöwe unterstützt jetzt die logische Position der Grünen-Fraktion. „Die Verwaltung […]

Lichtfest 2015. Foto: L-IZ.de
Politik·Engagement

Gemeinsamer Appell für das Europäisches Freiheits- und Zukunftszentrum: Es geht um die europäische Souveränität

Wenn Putins Krieg den Osteuropäern und den Ostdeutschen etwas vor Augen führt, dann die Tatsache, was für einen seltenen historischen Moment sie erlebten, als sie sich in lauter friedlichen Revolutionen den Weg in Freiheit und Demokratie bahnen konnten. Aber gerade weil das so ist, müsste auch das geplante „Zentrum Deutsche Einheit und Transformation“ einen völlig […]

Visualisierung der Warming Stripes auf der Sachsenbrücke Leipzig, Foto: Silvio Bürger/ Bildmontage Leipzig fürs Klima
Politik·Engagement

Kundgebung am 30. April: Crowdfunding für die „Warming Stripes“ auf der Sachsenbrücke hat die 10.000er-Marke geknackt

Zugesagt hat es die Stadt schon. Bis zum 30. April soll es passieren: In Leipzig werden die „Warming Stripes“ großflächig als permanente Bemalung auf der Sachsenbrücke aufgetragen. Die „Warming Stripes“ sind eine von dem britischen Klimaforscher Ed Hawkins entwickelte Visualisierung der globalen Erhitzung der Erde, basierend auf gemessenen Daten. Initiiert und umgesetzt wird das Projekt […]

Melder vom 13.4.2022

Im Bereich „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Welche damit stets durchgehende Zitate der namentlich genannten Absender außerhalb unseres redaktionellen Bereiches darstellen.

Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de oder kontaktieren den Versender der Informationen.

Kerstin Köditz (Linke). Foto: DiG/trialon
Wortmelder

Verbotenes Aufnahmeritual beim MEK Leipzig nach Anweisung durch Führungskräfte muss Konsequenzen haben

Zu den heute bekannt gewordenen Ermittlungen gegen Angehörige des Mobilen Einsatzkommandos (MEK) Leipzig und des LKA Sachsen erklärt Kerstin Köditz, zuständig für Innenpolitik bei der Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag: „Wenn sich der Verdacht erhärtet, geraten sächsische Spezialkräfte erneut ins Zwielicht. Abermals geht es um die Entwendung von Munition und eklatantes Fehlverhalten mit offenbar […]

Valentin Lippmann
Wortmelder

Verbotenes Aufnahmeritual – Bündnisgrüne: Erneuter Skandal beim MEK ist Ausdruck eines jahrelangen massiven Führungsversagens im LKA

Zum heute bekannt gewordenen Skandal um verletzte Beamte durch ein verbotenes „Aufnahmeritual“ bei den Mobilen Einsatzkräften (MEK) in Leipzig und entsprechend eingeleiteten Ermittlungen erklärt Valentin Lippmann, innenpolitischer Sprecher der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Sächsischen Landtag:  „Die Berichte über gewaltsame ‘Aufnahmerituale’ bei den Mobilen Einsatzkräften sind erschreckend. Sie offenbaren erneut ein problematisches Führungs- und Corpsverständnis […]

Staatsminister für Bildung, Christian Piwarz (CDU). Foto: Ronald Bonss
Wortmelder

Nach Ostern kehrt wieder Normalbetrieb in Schulen und Kitas ein: Schul- und Kita-Coronaverordnung läuft aus

In den Schulen und Kindertageseinrichtungen kehrt nach Ostern wieder Normalbetrieb ein. Die derzeit noch gültige Schul- und Kita-Coronaverordnung läuft zum 17. April aus. Eine Anschlussregelung wird es nicht mehr geben. Nachdem bereits durch das Infektionsschutzgesetz des Bundes die Maskenpflicht im Schulgebäude Anfang April wegfiel, wird es nach Ostern auch keine Testpflicht für den Schulbesuch mehr […]

Markus Schlimbach
Wortmelder

DGB Sachsen: Einkommensunterschiede zwischen Ost und West noch immer viel zu hoch

Der sächsische DGB-Vorsitzende Markus Schlimbach sagte zur neuen Studie des WSI zu den unterschiedlichen Pro-Kopf-Einkommen der Landkreise und kreisfreien Städte Deutschlands mit Blick auf Sachsen: „Auch wenn die Pro-Kopf-Einkommen insgesamt steigen, ist es mehr als 30 Jahre nach der Wiedervereinigung nicht hinnehmbar, dass die Einkommen aus Löhnen und Vermögen in Ostdeutschland immer noch so deutlich […]

Polizei
Polizeimelder

2. Polizeibericht 13. April: Auslaufendes Gefahrgut, Streit eskaliert, Fassade einer Moschee beschmiert

Raubdelikte im Leipziger Zentrum 1. FallOrt: Leipzig (Zentrum), Brühl, Zeit: 12.04.2022, gegen 20:10 Uhr Gestern Abend wurde ein 15-Jähriger vor einem Schnellrestaurant in der Leipziger Innenstadt aus einer Gruppe Jugendlicher heraus angesprochen. Zwei der jungen Männer schlugen den 15-Jährigen und entrissen ihm seine Sporttasche. Im Anschluss gelang dem Geschädigten die Flucht. Er wurde leicht verletzt. […]

Polizeimelder

Information zu Exekutivmaßnahmen gegen Mitarbeiter des Landeskriminalamtes

Als eine Konsequenz Munitionsaffäre des Mobilen Einsatzkommandos Dresden, wurde 2021 vom Innenministerium eine unabhängige Untersuchungskommission eingesetzt, welche sich eingehend mit den Ursachen und daraus abzuleitenden Konsequenzen befasste. Auf Grundlage des Berichtes wurden sowohl strukturelle, ablauforganisatorische als auch personellen Veränderungen vorgenommen. Darüber hinaus wurden weitere Überprüfungen durchgeführt. Dabei wurde ein weiterer Sachverhalt ermittelt. Im Rahmen einer […]

Wortmelder

Commerzbank in Leipzig wird moderner und digitaler

Die Commerzbank hat ihre Leipziger Filiale in der Landsberger Straße 46 neu gestaltet und passt sich damit den veränderten Kundenbedürfnissen an. Mit der Modernisierung bekommt die Filiale als eine der ersten bundesweit ein neues, frisches Innen-Design mit moderner technischer Ausstattung. Kunden erhalten hier weiterhin kompetente Beratung in allen finanziellen Angelegenheiten wie zum Beispiel Ratenkredit oder […]

Eine helfende Hand
Wortmelder

Neue Selbsthilfegruppe: „Trotzdem voll Leben“ für erwachsene Missbrauchsopfer

In Leipzig gründet sich eine Selbsthilfegruppe von Menschen mit Missbrauchserfahrungen. Betroffene, die nicht selbst zum Täter geworden sind und bereits durch Therapie Methoden zur Selbstregulation besitzen, sind bei „Trotzdem voll Leben“ herzlich willkommen. Das erste Treffen ist am 7. Mai. Menschen, die in ihrer Kindheit missbraucht wurden, haben meist sexualisierte, körperliche und emotionale Gewalt von […]

Polizeischild
Polizeimelder

Polizeibericht 13. April: Brand eines Pkw BMW, 38-Jährige verletzt Auseinandersetzung in Eisenbahnstraße

Einbruch in Restaurant Ort: Leipzig (Reudnitz-Thonberg), Zeit: 11.04.2022, gegen 22:30 Uhr bis 12.04.2022, gegen 09:00 Uhr Unbekannte drangen in der Nacht von Montag zu Dienstag in ein Restaurant ein und entwendeten neben Tablets auch Lebensmittel und Schlüssel. Der entstandene Stehlschaden befindet sich im niedrigen vierstelligen Bereich. Der Sachschaden ist noch nicht abschließend bezifferbar. Die Kriminalpolizei […]

Foto: LZ
Polizeimelder

Ausschreitungen am Rudolf-Harbig-Stadion: Wohnungen von 28 Beschuldigten durchsucht

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Dresden sowie der Polizeidirektion Dresden im Zusammenhang mit den Ausschreitungen am 16. Mai 2021 am Rudolf-Harbig-Stadion in Dresden dauern an. Gegen 28 weitere Beschuldigte wird u. a. wegen des Verdachts des Landfriedensbruchs im besonders schweren Fall ermittelt. In diesem Rahmen werden heute umfangreiche Exekutivmaßnahmen realisiert. Aktuell durchsuchen Polizisten 20 Wohnungen im […]

Logo Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Wortmelder

Gemeinwohl: Wie können Ackerflächen in Deutschland nachhaltiger organisiert werden?

Alternative Konzepte für den Besitz und die Bewirtschaftung von Ackerböden haben Vorteile für Landwirte und die Gesellschaft. Das zeigt ein neuer Forschungsbericht der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), den das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) kürzlich veröffentlicht hat. Die Studie liefert erstmals einen Überblick über die vielfältigen Konzepte, mit denen gemeinschaftliches Eigentum und ein gemeinwohlorientiertes Management […]

Wortmelder

Stürme, Dürre, Schädlinge: IG BAU Nord-West-Sachsen fordert mehr Forstpersonal

Forstleute am Limit: Stürme, Trockenheit und Schädlinge machen nicht nur den Bäumen in der Region extrem zu schaffen, sondern führen auch zu einer Überlastung derer, die in der Forstwirtschaft arbeiten. Darauf macht die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) Nord-West-Sachsen aufmerksam – und fordert deutlich mehr Personal für die Branche. „Vom Forstwirt bis zur Revierleiterin – die […]

Ordnungsbürgermeister Heiko Rosenthal (Die Linke). Foto: LZ
Wortmelder

Tag des Leipziger Auwaldes: Auwaldart wird digital verkündet

Zum 28. Leipziger Auwaldtag am Samstag, 16. April, wird Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal die Leipziger Auwaldart 2022 bekannt geben. Leider muss auch in diesem Jahr wegen der hohen Corona-Inzidenz auf eine größere Veranstaltung verzichtet werden. Per Videobotschaft informiert der Bürgermeister gemeinsam mit einem Fachreferenten ausführlich über die neu gekürte Leipziger Auwaldart. Das Video ist ab 16. […]

Juliane Nagel (MdL, Linke) Foto: LZ
Wortmelder

Kenia-Koalition lehnt elektronische Gesundheitskarte für Geflüchtete ab

Die Fluchtbewegung aus der Ukraine führt erneut das Problem vor Augen, dass schutzsuchende Menschen von der elektronischen Gesundheitskarte und damit von der Krankenversicherung ausgeschlossen sind. In den ersten 18 Monaten unterfallen Asylsuchende und bisher auch die ukrainischen Kriegsflüchtlinge dem Asylbewerberleistungsgesetz. Dieses sieht medizinische Behandlungen nur im Akut- und Schmerzfall sowie bei Schwangerschaft vor. Der Besuch einer […]

Wortmelder

Neue Wölfe am Sender

Das Besenderungsprogramm für Wölfe in Sachsen wird fortgesetzt. Es konnten bereits drei weitere Wölfe mit einem Senderhalsband versehen werden. Damit übermitteln aktuell fünf Wölfe Daten für das sächsische Wolfsmonitoring, wie das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) heute in Dresden mitteilte. Neu am Sender sind drei Wolfsfähen: FT16 „Feli“, FT17 „Luna“ und FT18 […]

Regina Kraushaar
Wortmelder

Bewerbung um einen Studienplatz im Rahmen der Vorabquote des Landarztgesetzes noch bis 15. April 2022 möglich

„Der Count-down läuft – noch bis zum 15. April 2022 ist eine Bewerbung für einen Studienplatz der Medizin ab Wintersemester 2022/23 über die sogenannte Landarztquote möglich“ informiert Regina Kraushaar, Präsidentin der Landesdirektion Sachsen. „Junge Menschen, die Medizin studieren möchten und nach Abschluss des Studiums gerne als Hausärztin oder Hausarzt in den ländlichen Regionen Sachsens tätig […]

Wortmelder

Heute in Wurzen: Gedenken an die Opfer der Todesmärsche 1945

Gemeinsam wollen wir der Opfer der Todesmärsche 1945 gedenken. Wir treffen uns 17 Uhr am Gedenkstein an den Muldenwiesen (Nähe Dreibrückenbad) in Wurzen, um mit dem 2007 vom NDK produzierten Hörspiel „Auf der Flucht vor der Freiheit“ an die Opfer der Verbrechen des Naziregimes in den letzten Tagen des Zweiten Weltkrieges zu erinnern. In den […]

Scroll Up