10.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 6. März 2021

Na endlich – Der HC Leipzig entscheidet das zweite Sachsenderby des Jahres 2021 für sich

Mit einem 22:27 Auswärtserfolg kehren die jungen Damen des HC Leipzig vom Sachsenderby aus dem Bienenstock des HC Rödertal zurück in die heimischen Gefilde der Messestadt Leipzig. Ein unerwarteter aber am Ende gerechter (5 Tore Vorsprung) Sieg des HC Leipzig über den HC Rödertal beendet eine Negativserie von 6 Niederlagen in Folge sowie einem Unentschieden am vergangenen Wochenende.

Eiffelturm als Symbol für die Einhaltung des Pariser Klimaschutzabkommens an Oberbürgermeister Jung übergeben

Mit unzähligen gemalten oder gebastelten Eiffeltürmen haben Klimaschützer/-innen in vielen Teilen der Stadt heute am #Eiffelturmtag teilgenommen und unter dem Hashtag #Eiffelturmtag zahlreiche Fotos in den sozialen Medien gepostet. Zu der Aktion hatte das Bündnis „Leipzig fürs Klima“ aufgerufen. Damit wollten die Klimaaktivist/-innen vor den morgigen Beschlüssen des Finanzausschusses zum Haushalt 2021/22 die Stadtverwaltung zur Einhaltung des Pariser Klimaschutzabkommens anmahnen.

Internationaler Frauentag – „weiblich, sportlich, gleichberechtigt“

Anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März 2021 stehen Frauen im Sport im Fokus. Unter dem Motto „weiblich, sportlich, gleichberechtigt“ diskutiert Gleichstellungministerin Katja Meier mit drei renommierten Frauen über Geschlechtergerechtigkeit im Sport: Dr. Petra Tzschoppe, Vizepräsidentin Frauen und Gleichstellung beim Deutschen Olympischen Sportbund, Martina Voss-Tecklenburg, Bundestrainerin der deutschen Frauen-Fußball-Nationalmannschaft, und Christina Schwanitz, ehemalige Welt- und Europameisterin im Kugelstoßen.

Polizeibericht 6. März: Polizeiaußenstelle beschmiert, Auto angezündet, Brand in Mehrfamilienhaus

Vergangene Nacht kam es zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus+++Am Morgen bemerkte eine Angestellte, dass in die Räume einer Ergotherapie in einem Altenpflegeheim eingebrochen wurde.+++Durch Unbekannte wurde vergangene Nacht ein Pkw Seat Leon in Brand gesetzt.

Coronavirus Landkreis Leipzig: 10.626 bestätigte Fälle (Stand 6. März 2021)

Die Zahl der Infektionen beträgt 10.626 (+ 18 zum Vortag). Gezählt werden fortlaufend alle Infektionen, die seit Anfang März 2020 im Kreisgebiet nachgewiesen wurden. Bislang wurden im Landkreis Leipzig 256 (+ 10) Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus bekannt. Entscheidend hierfür sind die Angaben auf dem Totenschein.

Einsatz der Leipziger Polizei anlässlich des Versammlungsgeschehens am 6. März 2021

Unter Führung der Polizeidirektion Leipzig hat die sächsische Polizei heute mit Unterstützung der sächsischen Bereitschaftspolizei sowie aus Berlin, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen einen Polizeieinsatz mit ca. 2.500 Einsatzkräften zur Absicherung mehrerer Versammlungen durchgeführt.

Liveticker: Autokorsos von Corona-Verharmloser/-innen in Leipzig + Videos

Heute vor einem Jahr gab es in Leipzig den ersten bestätigten Corona-Fall. Es ist wohl Zufall, aber dennoch eine Erwähnung wert, dass „Querdenker“ und andere Corona-Verharmloser/-innen ausgerechnet an diesem Samstag, den 6. März 2021, mit Autokorsos in Leipzig gegen den (wohl bald gelockerten) Lockdown protestieren wollen. Weil sie immer auch Verschwörungsmythen und rechtsradikale Unterstützer/-innen im Gepäck haben, wollen Gegendemonstrant/-innen das verhindern. Die LZ berichtet im Liveticker vom Geschehen.

Sachsens Frauentag in Zahlen: Systemrelevant im Niedriglohn-Land

Es ist erstaunlich, wie viele Institutionen in diesem Jahr den Tag der Frau für sich entdeckt haben, den International Women’s Day , der seit 1921 jährlich am 8. März begangen wird. Aber das Thema Gleichberechtigung kommt augenscheinlich auch immer stärker in männerbesetzten Leitungsgremien an. Selbst die sächsische Arbeitsagentur hat extra aus aktuellem Anlass eine entsprechende Statistik vorgelegt. Denn ohne Frauen läuft auch in Sachsen nichts. Gar nichts.

Juliane Nagel rügt Verkehrsplaner: Radweg am Connewitzer Kreuz endlich fertigstellen!

Die Antwort aus dem Dezernat Stadtentwicklung und Bau war zwar schön ausführlich und erklärte auch recht detailliert, woran es lag, dass die Radwegproblematik am Connewitzer Kreuz nicht im Corona-Jahr 2020 entschärft wurde. Aber Linke-Stadträtin Juliane Nagel ist trotzdem nicht zufrieden. Denn die halbe Lösung vorm Rewe-Markt hat die Sache eben nicht entschärft. Sie drängt das Verkehrsdezernat jetzt zur Umsetzung des Stadtratsbeschlusses.

Stiftung Friedliche Revolution lädt ein: Wer will mitmachen beim interkulturellen Orchesterprojekt?

Seit 2016 fördert die Stiftung Friedliche Revolution die Begegnung von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund durch das Musikprojekt „Klänge der Hoffnung“. Im März 2021 hat im Rahmen dieses Projektes ein auf zunächst drei Jahre angelegtes Orchester-Vorhaben zum Mitmachen begonnen. Es hat zum Ziel, ein wirklich weltoffenes Laien-Orchester mit rund 35 Musikerinnen und Musikern aufzubauen.

Leserbrief: 1 Jahr Corona, eine Schande für Leipzig

Ich wollte es mal genau wissen und habe viermal je ca. 1 Stunde lang gezählt. Und zwar erwachsene Fußgänger mit und ohne Mund-Nasenbedeckung (keine Kinder, keine Sportler). Auch wenn eine generelle Maskenpflicht gilt, habe ich nur Personen in Begegnungssituationen auf schmalen Wegen gezählt, die einen Abstand von 1,50 m unmöglich machen oder deren Verhalten das Einhalten eines Abstandes nicht zuließen, z. B. nebeneinander gehende Personen auf der gesamten Wegbreite.

Lux: Wenn die Reise ins Gelobte Land in der Wüste Einsamkeit endet

Am Ende weiß man es nicht so recht: Ist sie nun gescheitert? Gestrandet? Hat sie sich aufgegeben? Hat sie ihre Glasglocke verlassen? Denn Lux sitzt allein in der Wüste. Irgendwo jenseits von Las Vegas. Ohne Geld, ohne Rucksack. Endet hier ihr großer Versuch, auf einer Reise quer durch die USA wieder gesund zu werden? Oder wenigstens wieder Mut zum Leben zu finden? Oder sind die USA der denkbar schlechteste Ort, um sich selbst wiederzufinden, wenn man sich verloren hat?

Landratsamt ermöglicht kostenlose Corona-Schnelltests

Der Landkreis Nordsachsen hat von der sächsischen Staatsregierung erstmals 20.000 Corona-Schnelltests zur freien Verwendung geliefert bekommen. Bislang wurden diese immer zweckgebunden verteilt, so zum Beispiel an Altenheime und Pflegedienste.

RKI stuft mit dem Landkreis Mittelsachsen weiteres Gebiet als FSME-Risikogebiet ein

In Sachsen gelten nun acht von dreizehn Stadt- und Landkreisen als FSME-Risikogebiet. Das Robert-Koch-Institut stuft auch den Landkreis Mittelsachsen als FSME-Risikogebiet ein. Zudem sind der Vogtlandkreis, die Landkreise Bautzen, Zwickau, der Erzgebirgskreis, der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, der Stadtkreis Dresden und der Landkreis Meißen auf dieser Liste des RKI.

Freistaat fördert mit 17,3 Millionen Euro Anschaffung neuer Linienbusse

Die Investitionsförderung für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) wird auch in 2021 auf hohem Niveau fortgeführt. Ein Schwerpunkt ist die Busförderung. Für die Beschaffung von insgesamt 194 neuen Linienbussen stellt der Freistaat rund 17,3 Millionen Euro bereit.

Eröffnung Kita Ludolf-Colditz-Straße verzögert sich

Weil sich die Eröffnung der neuen Kita in der Ludolf-Colditz-Straße deutlich verzögert, versucht die Stadt für bereits abgeschlossene Betreuungsverträge Alternativen anzubieten. Betroffen sind derzeit knapp 25 Familien. Das Amt für Jugend und Familie steht dazu in engem Kontakt mit den Eltern und sucht nach individuellen Lösungen. Für einige Kinder konnte bereits eine Zwischenbetreuung organisiert werden.

CDU gegen geplante Benachteiligung großer Landwirtschaftbetriebe

Die nationale Ausgestaltung der gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) der Europäischen Union steht derzeit im Zentrum der agrarpolitischen Debatte. Deshalb haben die agrarpolitischen Sprecher der Unionsfraktionen in den ostdeutschen Landtagen nun ein gemeinsames Positionspapier verfasst, indem sie auf die massiven negativen Auswirkungen hinweisen, welche die Pläne des Bundeslandwirtschaftsministeriums auf die weitere Entwicklung des ländlichen Raumes im Osten Deutschlands haben.

Zum wiederholten Mal vom Irak nach Leipzig geschleust

Vorgestern Abend meldete sich ein 35-jähriger Iraker bei der Bundespolizei Leipzig und gab an wieder in die Bundesrepublik Deutschland eingereist zu sein. Bei der Überprüfung des Mannes stellten die Bundespolizisten schnell fest, dass er bereits 2017 einen Asylantrag in Deutschland gestellt hatte. Dieser wurde abgelehnt.

Die Deutsche Bahn erneuert Gleise und Weichen im Bahnhof Profen und setzt die Gleise zwischen Reuden und Zeitz-Nord instand

Die Deutsche Bahn (DB) erneuert vom 23. März bis 2. Mai 2021 Gleise und Weichen im Bahnhof Profen auf der Strecke Leipzig—Zeitz. Im Bahnhof Profen werden sieben Weichen erneuert, 700 Meter Schiene und 2.200 Tonnen Schotter sowie ca. 3000 m² Planumsschutzschicht und das Tiefenentwässerungssystem saniert.

Online geöffnet: CADEAUX Leipzig mit Neuheiten-Katalog der Aussteller

Die Trendprodukte im Geschenk- und Wohnbereich ziehen ins Internet: Auch wenn Aussteller und Besucher der Frühjahrs-CADEAUX zurzeit nicht persönlich auf dem Leipziger Messegelände zusammenkommen können, soll der Fachhandel nicht auf Brancheninformationen verzichten müssen. Deshalb öffnet die Fachmesse für Geschenk- und Wohntrends mit ihrem Neuheiten-Katalog einen digitalen Kanal, der zentral auf der Homepage der CADEAUX dargestellt wird.

Aktuell auf LZ