1.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 31. August 2021

Kapitän Alen Milosevic beendet nach der Saison 2021/22 seine Karriere

Heute müssen die Handballfans des SC DHfK Leipzig ganz tapfer sein. Mannschaftskapitän Alen Milosevic verkündete am Dienstagabend bei der offiziellen Teampräsentation vor mehr als 300 Sponsoren und Partnern des Vereins, dass er seine Handballkarriere nach dem Ende der bevorstehenden Saison beenden wird.

Holger Mann (SPD): SPD fordert echte BAföG-Reform

Anlässlich der heute vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten Zahlen zu „50 Jahre BAföG“ erklärt Holger Mann, Spitzenkandidat der SPD Sachsen zur Bundestagswahl und SPD-Hochschulexperte: „Wir brauchen eine echte BAföG-Reform. Während die Zahl der Studierenden gewachsen ist, sinkt die Förderquote und immer mehr junge Menschen – inzwischen ein Drittel – sind auf einen Job neben dem Studium angewiesen.“

Fahrbahn der Adenauerallee wird auf einem Abschnitt erneuert

Ab Montag, 6. September, wird die Fahrbahndecke der Adenauerallee im Abschnitt von der Torgauer Straße bis zur Rohrteichstraße erneuert. Im Umfeld der Bauarbeiten im Zentrum-Ost und Schönefeld kommt es zu Verkehrseinschränkungen.

Die Mitteldeutsche Regiobahn (MRB) wird nicht bestreikt

Die MRB weist darauf hin, dass der von der GDL aktuell angekündigte Streik ab Donnerstag, den 02.09.2021, 2 Uhr bis Dienstag, den 07.09.2021, 2 Uhr ausschließlich die Zugverbindungen der Deutschen Bahn betrifft. Die Mitteldeutsche Regiobahn wird nicht bestreikt.

Arbeit im Wald ist beliebt und gefragt Neuer Jahrgang beginnt Berufsausbildung in sächsischen Wäldern

Am 1. September starten 64 junge Menschen mit der Ausbildung zur Forstwirtin und zum Forstwirt ihr berufliches Abenteuer in den sächsischen Wäldern. Davon werden 45 den praktischen Teil der dualen Ausbildung bei Sachsenforst absolvieren, weitere 19 werden in körperschaftlichen oder privaten Forstbetrieben und forstlichen Dienstleistungsunternehmen ausgebildet. In den kommenden drei Jahren lernen sie die komplette Bandbreite der modernen forstlichen Praxis kennen.

2. Polizeibericht 31. August: Einbruch in Kindertagesstätte, Sachbeschädigung an Amtsgericht, Wahlkreisbüro beschmiert

Unbekannte drangen in das Gebäude einer Kindertagesstätte im Leipziger Süden ein und hebelten zwei Türen zu einem Büro und einem Aufenthaltsraum auf+++Unbekannte zerschnitten die Umfriedung eines Firmengeländes und entwendeten aus einer Anlage diverse elektronische Stromrichter+++Durch Unbekannte wurden die Scheiben des Wahlkreisbüros der Partei „Die Linke“ mit zwei Schriftzügen beschmiert und mit Aufklebern beklebt.

Dienstag, der 31. August 2021: Startschuss für Booster-Impfung, Erlass gegen das Gendern an Sachsens Schulen, neuer Bahnstreik steht vor der Tür

Um besonders anfällige Menschen vor einer COVID-19-Infektion zu schützen, sind ab morgen in Sachsen sogenannte Auffrischungsimpfungen möglich. Dies betrifft vor allem zwei Personengruppen. Kurz vor Ende der Sommerferien will das Dresdener Kultusministerium das Gendern an Schulen im Freistaat per Erlass verbannen. Außerdem: Bahnreisende müssen sich zum dritten Mal innerhalb kurzer Zeit auf einen Streik der Lokführer einrichten – und der wird diesmal länger dauern. Die LZ fasst zusammen, was am Dienstag, dem 31. August 2021, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus wichtig war.

Auffrischungsimpfungen starten in Sachsen

Gemäß dem Beschluss der Gesundheitsministerkonferenz (GMK) sind Auffrischungsimpfungen in Sachsen grundsätzlich ab dem 1. September 2021 möglich. Empfohlen wird eine so genannte Booster-Impfung mit einer Dosis eines mRNA-Impfstoffes für alle vollständig geimpften Menschen, die ein erhöhtes Risiko für Durchbruchsinfektionen haben.

Linke-Bundestagskandidat Sören Pellmann im Interview (2): „In manchen Gegenden gibt es nur noch Rechtsaußen und die Feuerwehr“

Die kommende Bundestagswahl dürfte spannend werden – auch in den beiden Leipziger Wahlkreisen. Etwas mehr als einen Monat vor der Wahl hat sich die LEIPZIGER ZEITUNG mit Kandidat/-innen aus dem südlichen Wahlkreis 153 zum Gespräch getroffen. Im zweiten Teil des Interviews mit Sören Pellmann spricht der Linke-Kandidat über die Krise seiner Partei, eine rot-rot-grüne Koalition auf Bundesebene und Sachlichkeit im Wahlkampf.

Saisonale Zunahme von Wolfsrissen erwartet: Fachstelle Wolf rät Tierhaltern in Sachsen zur Vorsorge

In Sachsen hat die Jahreszeit begonnen, in der vermehrt mit Wolfsrissen an Weidetieren gerechnet werden muss. Die Fachstelle Wolf des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie rät Tierhaltern zur Vorsorge.

Hochwasserschutz für Olbernhau: Neuer Bauabschnitt an der Flöha – 114 Meter Hochwasserschutzmauern und Deiche

In Olbernhau (Erzgebirgskreis) haben an der Flöha im August 2021 unterhalb der Brücke „Am Steg“ weitere Arbeiten zur Verbesserung des Hochwasserschutzes begonnen. Dort werden am linken Ufer auf einer Länge von 42 Metern Hochwasserschutzmauern sowie ein 72 Meter langer Deich gebaut. Damit wird die Lücke zu den bereits umgesetzten Hochwasserschutzanlagen geschlossen.

Kabinett bringt Sächsisches Transparenzgesetz auf den Weg

Die Sächsische Staatsregierung hat heute im Kabinett beschlossen, den vom Sächsischen Staatsministerium der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung erarbeiteten Entwurf des Sächsischen Transparenzgesetzes zur Anhörung von Verwaltung, Verbänden und Interessenvertretern freizugeben.

Polizeibericht 31. August: Jugendlicher ausgeraubt, Mülltonnenbrände, Kaugummiautomat gesprengt

Montagmorgen betrat ein Mann trotz Hausverbot ein Geschäft, verzehrte mehrere Backwaren, trank ein Milchprodukt, nahm weitere Lebensmittel an sich und wollte das Geschäft verlassen+++Unbekannte gelangten durch Einschlagen einer Scheibe in ein Firmengebäude+++In der vergangenen Nacht wurde durch den Stadtordnungsdienst eine Party im Palmengarten mit einer Personenanzahl im niedrigen dreistelligen Bereich festgestellt.

Am 5. September auf der Sachsenbrücke: Klimabänder-Radtour startet nach Berlin

Eigentlich ist das Klima das Mega-Thema des aktuellen Bundestagswahlkampfes, auch wenn es meist nicht so aussieht und einige Parteien nicht mal Konzepte haben für mehr Klimaschutz und Klimafolgenanpassung. Deshalb gibt es derzeit eine ganze Reihe Aktionen, die sich mit dem Fahrrad Richtung Berlin auf den Weg machen. Eine startet am, Sonntag, 5. September, auf der Sachsenbrücke. Und (mindestens) bis zur Schladitzer Bucht können alle interessierten Leipziger/-innen mitradeln.

Coronavirus Landkreis Leipzig: 15.089 bestätigte Fälle (Stand 31. August 2021)

Seit Anfang März 2020 wurden 15.089 (+ 23 zum Freitag) Infektionen über im Kreisgebiet über PCR-Tests nachgewiesen. Derzeit befinden sich 196 Personen in Quarantäne, darunter 103 infizierte Personen.

Fahrplanabweichungen vom 5. bis zum 14. September 2021 im Streckennetz der Mitteldeutschen Regiobahn

Aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz AG kommt  vom 05. bis zum 14.09.2021 zu Fahrplanabweichungen im Streckennetz der Mitteldeutschen Regiobahn.

Zweiter Warnstreiktag an der Pleissental-Klinik Werdau

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) ruft die nichtärzlichen Beschäftigten der Pleissental--Klinik GmbH am 1. September 2021 von 5:30 Uhr bis 22:00 erneut zu einem ganztägigen Warnstreik auf.

Elstermühlgraben: Reststück des umkämpften Fußweges wird 2022 endlich gebaut

Es tut sich was auf dem Uferstreifen am Elstermühlgraben zwischen Friedrich-Ebert-Straße und Elsterstraße. Auch wenn es derzeit noch nicht ganz danach aussieht. Doch versperren oder zubauen darf jetzt kein Anlieger mehr den Fußweg am Nordufer des Elstermühlgrabens. Und wo er seit 2015 ausgebaut ist, ist er aktuell auch frei.

Rico Gebhardt (Linke): Linksfraktion fordert im Landtag Aufklärung zu Kretschmers Steuerflüchtlings-Ehrung

Heute verleiht Ministerpräsident Kretschmer in Zürich den Sächsischen Verdienstorden an Sachsenmilch-Chef Theo Müller. Die Linksfraktion fordert im Landtag Aufklärung zu den Hintergründen. Die Staatsregierung soll dem Parlament offiziell darlegen, wer wann und wie entschieden hat, dass Müller die Auszeichnung erhalten soll, weshalb dies in Zürich geschieht und welche Verdienste Müllers aus Sicht der Staatskanzlei die Ehrung rechtfertigen.

Endlich nach fünf Jahren: Radweg zwischen Baalsdorf und Holzhausen kann gebaut werden

Diese Geschichte führt zurück bis ins Jahr 2016, eigentlich sogar ins Jahr 2015. Damals beantragte der Ortschaftsrat Holzhausen den Bau eines straßenbegleitenden Radweges an der S 78 zwischen Holzhausen und Baalsdorf. „Die oben genannte Strecke wird von vielen Schülern als Schulweg mit dem Fahrrad genutzt. Dies gilt sowohl von Holzhausen zum Gymnasium Engelsdorf als auch seit diesem Jahr umgekehrt von Grundschülern von Baalsdorf zur Grundschule Holzhausen“, schrieb der Ortschaftsrat damals.

Aktuell auf LZ