Aufgrund von Brückenarbeiten durch die DB Netz AG kommt es von Dienstag, 11.01.2022, bis einschließlich Samstag. 29.01.2022, zu Abweichungen von den Fahrplänen auf den Verbindungen zwischen Halle bzw. Leipzig und Erfurt bzw. Jena und Saalfeld.

Betroffen sind folgende Linien:

  • Regionalexpress RE 16 Halle – Erfurt
  • Regionalbahn RB 25 Halle – Jena – Saalfeld
  • Regionalbahn RB 20 Leipzig – Erfurt – Eisenach

Auf allen Strecken kommt es im genannten Zeitraum zu Verspätungen.

Nachts zwischen 23:15 Uhr und 04:30 Uhr entfallen die Fahrten der RB 25 in diesem Zeitraum zwischen Merseburg und Großkorbetha und werden durch Busse im Schienenersatzverkehr ersetzt. Die letzte Fahrt des Tages verkehrt auf der gesamten Strecke zwischen Halle und Naumburg im Schienenersatzverkehr. Das gilt auch für die letzte Fahrt der RB 20 aus Richtung Erfurt, die ab Großkorbetha bis Halle durch Busse im Schienenersatzverkehr ersetzt wird.

Samstags und sonntags wird darüber hinaus der erste Zug der Linie RB 20, der Halle fahrplanmäßig um 04.19 Uhr verlässt, durch Busse im Schienenersatzverkehr ersetzt. Diese Busse fahren bereits eine halbe Stunde früher in Halle ab.

Informationen zu allen Fahrzeiten finden Reisende in den Verkehrsmeldungen auf www.abellio.de/verkehr-aktuell-md. Infos zu den Fahrplanänderungen gibt es zudem an den Aushängen auf den Bahnhöfen und über die kostenfreie Abellio-Hotline 0800 223 55 46.

Fahrgäste haben außerdem die Möglichkeit, sich in der Fahrplanauskunft des Mitteldeutschen Verkehrsverbunds (MDV), des Verkehrsverbunds Mittelthüringen (VMT) und der Deutschen Bahn AG über die gültigen Fahrzeiten zu informieren.

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar