Ab Montag, 25. April, werden die Haltepunkte „Zschortauer Straße“ in der Essener Straße in Eutritzsch barrierefrei umgebaut. Parallel dazu erhält die Essener Straße auf dem Abschnitt von Hausnummer 17 bis 27 eine neue Straßenbeleuchtung. Zudem wird die Ampelanlage an der Kreuzung Essener Straße/Zschortauer Straße umgebaut.

Zu Beginn der Arbeiten und voraussichtlich bis zum 22. Mai ist es nicht möglich, von der Zschortauer Straße auf die Essener Straße aufzufahren. Der Verkehr in diese Richtung wird über die Nathusiusstraße, Dübener Landstraße und Delitzscher Straße geleitet.

In der zweiten Bauphase wird die Ein- und Ausfahrt in die Essener Straße dann wieder möglich sein. Für die sonstigen Anbindestraßen der Kreuzung Zschortauer Straße/ Essener Straße wird der Verkehr mit jeweils einem Fahrstreifen pro Fahrtrichtung vorbeigeleitet.

Während der Bauphase werden zudem die Bestandshaltestellen für die Buslinien 80 und 85 in Richtung Westen verschoben.

Die Arbeiten sollen voraussichtlich bis Ende Juni dauern und werden vom Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig mit rund 220.000 Euro gefördert.

Einen aktuellen Überblick über alle Baustellen, Sperrungen und Verkehrseinschränkungen im Leipziger Straßennetz bietet die interaktive Seite unter www.leipzig.de/baustellen. Wahlweise in einer Kartendarstellung oder einer Tabelle können die entsprechenden Detailinformationen abgerufen werden – etwa zur Art und Dauer der Sperrung sowie möglichen Umleitungsstrecken.

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar