4.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Schwierige Zeit der Notunterkunft in Turnhallen wird beendet

Von SMWK - Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

Mehr zum Thema

Mehr

    Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange begrüßt, dass die Ernst-Grube Halle in Leipzig und die Sporthalle der TU Chemnitz bald wieder für die Studierenden nutzbar sein werden. Wie das Innenministerium gestern mitgeteilt hatte, soll die Nutzung der beiden Hallen als Erstaufnahmeeinrichtung zeitnah beendet werden, da für diese Einrichtungen ein dringender staatlicher Aufgabenbedarf besteht. Die Hochschulturnhallen in Chemnitz und Leipzig werden seit August 2015 für die Unterbringung von Flüchtlingen genutzt.

    Dr. Eva-Maria Stange: „Ich freue mich, dass für die Studierenden bald wieder ein geordneter Studienbetrieb und Hochschulsport möglich sind. Ich möchte allen nochmals danken, die Verständnis für die Einschränkungen hatten und die bei der täglichen Versorgung, aber auch psychologischen, medizinischen oder kulturellen Betreuung geholfen und Sprach- und Beratungsangebote ins Leben gerufen haben. Mit der schnellen und ausdauernden Hilfe von hunderten Studierenden, aber auch Hochschulmitarbeitern und weiteren Helferinnen und Helfern konnte die Zeit der Notunterkunft für die vielen dort untergebrachten Flüchtlinge erträglich gestaltet werden. Für alle war dies mit großen Herausforderungen verbunden. Aber es sind auch wichtige Netzwerke und Kontakte entstanden, so dass diese schwierige Zeit für viele dennoch eine Bereicherung wurde.“

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ