6.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Am 1. Mai: Großer Aufgalopp im Scheibenholz

Mehr zum Thema

Mehr

    Die Starter für den diesjährigen Aufgalopp stehen fest: Insgesamt 59 Pferde treten in acht Rennen mit einer Gesamtdotierung von über 42.000 Euro an. Vor den Augen der rund 20.000 erwarteten Besucher sorgt u.a. der Leipziger Lokalmatador und fünfmalige Seriensieger Mister Spock für einen „Festtag des Leipziger Turfs“.

    Am Donnerstag wurde die finale Starterangabe für den Aufgalopp am 1. Mai bekannt gegeben. Acht spannende Rennen über Distanzen zwischen 1.300 und 2.000 Metern warten von 14 bis 18 Uhr auf das Leipziger Publikum.

    Sportlicher Höhepunkt ist gegen 16:20 Uhr das Hauptrennen – ein Ausgleich II über 1.850 Meter. In dem mit 10.000 Euro dotierten Preis der Mercedes-Benz Niederlassung Leipzig messen sich gleich mehrere Bahnspezialisten. Neben dem Vorjahressieger Mr Beauregard treten auch Bahnsieger Sarisha und die vielfach Zweitplatzierte Miss Sommerroh an. Auch der deutsche Erfolgstrainer Markus Klug schickt mit Global Love einen aussichtsreichen Kandidaten ins Rennen, der aufgrund der guten Stallform nicht ohne Chancen sein dürfte.

    Der Leipziger Champion Mister Spock, der im vergangenen Jahr seine Konkurrenz deklassierte und fünf Rennen in Folge gewann, sorgt im Preis der Leipziger Messe, einem Ausgleich III über 1.300 Meter, für Hochspannung.

    Erster Start des neuen Rennstalls Scheibenholz

    Mit Luzzie schickt der Leipziger Trainer Marco Angermann ein weiteres Pferd an den Start um den Preis der Leipziger Gießer. Die 4-jährige Stute läuft erstmals für den neugegründeten Rennstall Scheibenholz, an dem sich alle Galoppbegeisterten mit einem geringen Beitrag beteiligen können. Gemeinsam mit dem Gestüt Graditz bietet die Scheibenholz GmbH allen Interessierten die Möglichkeit, für 120 Euro ein Jahr lang Mitbesitzer des Rennpferdes Luzzie zu werden.

    Erstmalig veranstaltet das Scheibenholz auch ein Amateurrennen zur Förderung von Nachwuchs- und Amateurreitern. Einer der aussichtsreichsten Kandidaten für diesen Ausgleich IV über 1.6oo Meter ist der deutsche Amateurchampion Vincent Schiergen, der seinem älteren Bruder Dennis nacheifert und auch schon in zahlreichen Profirennen erfolgreich war. Fritz und Sternzeichen, die am vergangenen Oktoberrenntag für einen spektakulären Doppelsieg sorgten, komplettieren das Leipziger Startaufgebot für diesen Renntag.

    Feierliche Eröffnung und große Ticketnachfrage

    Für den „Festtag des Leipziger Turfs“ erwarten die Veranstalter wieder um die 20.000 Besucher. Eröffnet wird das Spektakel gegen 13 Uhr mit einem zünftigen Fassanstich, vorgenommen durch Oberbürgermeister Burkhard Jung. Begleitet wird er von einer Blaskapelle und einem 6er-Zug Brauereipferde der Krostitzer Brauerei. Auf die kleinen Gäste wartet Spiel und Spaß im großen AOK-Kinderland.

    Alexander Leip, Geschäftsführer der Scheibenholz GmbH ist schon jetzt begeistert: „Die Resonanz im Vorfeld ist überragend. Die Tribüne und der VIP-Bereich waren in kürzester Zeit ausverkauft und auch der Vorverkauf für die Flanierkarten wird sehr gut angenommen. Der Aufgalopp verspricht bereits jetzt, wieder alle Rekorde zu brechen und für beste Stimmung in Leipzigs grüner Mitte zu sorgen.“ Noch bis Samstagabend läuft der Vorverkauf für den 1. Mai.

    Eintrittskarten für das Scheibenholz

    Eintrittskarten sind im Vorverkauf zwei Euro günstiger über den Online-Ticket-Shop auf www.scheibenholz.com sowie die dort gelisteten, bekannten Vorverkaufsstellen in Leipzig und Halle/Saale erhältlich. Tickets kosten im Vorverkauf  8 und an der Tageskasse 10 Euro.  Für den 1. Mai sind noch ausreichend Flanierkarten verfügbar, die Tribünenplätze sind bereits ausverkauft.

    Die Galopprennbahn Scheibenholz dankt ihren Sponsoren: Keßler & Co. GmbH, Ur-Krostitzer, Leipziger Messe, Mercedes-Benz Niederlassung Leipzig, Käserei Lehmann, AOK PLUS

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ