8.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Mit der Leipziger Denkmalstiftung auf Entdeckungsreise im Sommerferienpass

Mehr zum Thema

Mehr

    Erstmals beteiligt sich die Leipziger Denkmalstiftung mit einem Angebot im Sommerferienpass der Stadt Leipzig. Mit zwei spannenden Stadtrundgängen geht es auf Entdeckungsreise durch das 1001-jährige Leipzig. Alle Ferienpassinhaber sind eingeladen, dabei zu sein, wenn es vom Hauptbahnhof durch den CityTunnel geht. Wenn auf Bach, Goethe und Schiller getroffen wird. Aber auch auf Barthels Hof mit seinem über 500 Jahre altem Erker.

    Am 13. Juli und 5. August 2016 bietet die Leipziger Denkmalstiftung erstmals im Rahmen des Sommerferienpasses der Stadt Leipzig zwei Stadtführungen für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahre an. Unter dem Motto „Auf Entdeckungsreise durch Libzi“ wird um 13 Uhr am Hauptbahnhof vor einer historischen Dampflokomotive gestartet. Erzählt wird die Geschichte des imposanten Kopfbahnhofs mit seiner wechselvollen Eisenbahngeschichte, wie der ersten deutschen Ferneisenbahn Leipzig–Dresden. Danach geht es mit der S-Bahn durch den CityTunnel zum Markt, das Herz unserer schönen Stadt. Der Markt mit seinen Bauten verschiedener Baustilen gehört zu den schönsten in Mitteldeutschland.

    Christian Raetzke führt in das Leben und Werk von Johann Sebastian Bach, Johann Wolfgang von Goethe und Friedrich Schiller ein. Dann ist wieder Dave Tarassow dran, der die Kinder zu beeindruckenden Baudenkmalen führt, wie dem Barthels Hof, der letzte erhaltene barocke Durchgangshof, und welches bekannte deutsche Musikstück in Zill’s Tunnel uraufgeführt wurde. Was passierte damals im Mittelalter, als die Nacht einkehrte? Oder was haben die dunkelgrauen Flecke auf dem Burgplatz auf sich? Viele Fragen mit vielen Antworten gibt es bei diesem Stadtrundgang.

    Teilnehmen können alle Ferienpassinhaber ab 12 Jahre – die Eltern können gern begleiten. Aber die Plätze sind begrenzt. Für die S-Bahn-Fahrt im CityTunnel ist ein Ticket (Kurzstrecke) notwendig. Die Ferienpassinhaber fahren durch das inklusive Ticket gratis. Ein schnelles anmelden lohnt sich unter 0341-24801891 oder jugendarbeit@leipziger-denkmalstiftung.de. Ansprechpartner ist Dave Tarassow. Zu finden sind wir im Ferienpass auf Seite 9.

    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Weitere Angebote für Kinder und Jugendliche finden Sie auf www.leipziger-denkmalstiftung.de – darunter Stadtrundgänge und eine Denkmalrallye.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ