Artikel zum Schlagwort Denkmalstiftung

Tag des offenen Denkmals am 9. September: Die Leipziger Denkmalstiftung lädt ein nach Leipzig, Zwickau und Grünhain

Am 9. September findet der Tag des offenen Denkmals statt. Die Leipziger Denkmalstiftung zeigt aus diesem Anlass drei verschiedene Orte, die es zu erhalten und wieder (neu) zu nutzen gilt. „Entdecken, was uns verbindet“ lautet das diesjährige Motto des Tags des offenen Denkmals. Dazu stellen wir der Öffentlichkeit vor allem solche Gebäude und Orte vor, deren Potenziale noch erkannt bzw. umgesetzt werden müssen. Um Gebäude zu erhalten und einer sinnvollen Nutzung zuzuführen, damit sie zur Entwicklung ihres Ortes beitragen, ist vor allem ihre Geschichte interessant. Deshalb berichten wir darüber, wie sich die Orte durch und um die gezeigten Gebäude Weiterlesen

Ferienkinder vermessen und bastelnden den „Stern von Lindenau“

Die Leipziger Denkmalstiftung beteiligt sich an der Sommerferienpass-Aktion

Endlich ist es wieder so weit: Sommerferienzeit! Die Leipziger Denkmalstiftung lädt auch in diesem Jahr alle interessierten Ferienkids zu zwei Veranstaltungen im Rahmen des Leipziger Ferienpass-Programmes ein. Los geht’s am 27.06.2017 unter dem Motto „Abenteuer und Spaß – Wir vermessen ein Denkmal”. An diesem Tag wird der „Stern von Lindenau” besichtigt. Im Anschluss vermessen die Schülerinnen und Schüler das historische Gebäude unter fachkundiger Anleitung. Weiterlesen

Denkmalstiftung lädt zum Lindenauer Adventskalender ein

Foto: Ralf Julke

Im Rahmen des diesjährigen „Lindenauer Adventskalenders“ lädt die Leipziger Denkmalstiftung am kommenden Samstag, 10. Dezember 2016, von 20-21 Uhr in ihre Geschäftsstelle im Capa-Haus ein und möchte mit Interessierten ins Gespräch kommen. Sei es über unsere Aktivitäten oder über die aktuelle Problemlage mit Baudenkmalen bzw. geplanten Sanierungen. Neben Spekulatius und Früchte-Zimt-Tee für Kinder haben wir gemeinsam mit dem benachbarten Café Eigler einen eigenen Glühwein namens „Heißer Robert“ kreiert. Weiterlesen

Gespräche mit Gästen aus Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft

Am 12. November: Tagung „Konflikte in der Denkmalpflege – Denkmalschutz: Verhinderer oder Förderer?“

Im Rahmen der europäischen Leitmesse „denkmal“ für Denkmalpflege, Restaurierung und Altbausanierung lädt die Leipziger Denkmalstiftung zur Tagung „Konflikte in der Denkmalpflege – Denkmalschutz: Verhinderer oder Förderer?“ am 12. November 2016 ein. Auslöser ist der Sächsische Städte- und Gemeindetag, der nun diskutiert, ob die Befugnisse der Denkmalbehörden beschnitten werden sollen. Wir kommen mit Gästen und Interessierten ins Gespräch. Weiterlesen

Die Leipziger Denkmalstiftung präsentiert „Bürgerschaftliches Engagement“ auf der „denkmal 2016“

Foto: Leipziger Denkmalstiftung

Auf der kommenden „denkmal“ – Europäische Leitmesse für Denkmalpflege, Restaurierung und Altbausanierung – vom 10. bis 12. November 2016 präsentiert sich die Leipziger Denkmalstiftung (LDS) unter dem Motto „Bürgerschaftliches Engagement“. Informiert werden kann sich über die vielfältige Arbeit der Stiftung: von Baudenkmale erhalten über Kinder- und Jugendarbeit bis hin zur Stadtrundgängen. Ein Empfang und eine Tagung zu Konflikten in der Denkmalpflege runden das Angebot ab. Weiterlesen

Noch bis zum 12. Oktober zu sehen

Ende der Ausstellung zum Schülerprojekt „125 Jahre Felsenkeller“ naht

Im Rahmen des PEGASUS-Programms „Schulen adoptieren Denkmale“ vom Sächsischen Staatsministerium für Kultus, in dem sich Schüler intensiv mit einem Denkmal auseinandersetzen, lernten die Teilnehmer der Produktionsschule SCHAUPLATZ das ausgesuchte Baudenkmal „Felsenkeller“ kennen. In Kooperation mit der Leipziger Denkmalstiftung und des Felsenkellers Leipzig entdeckten sie die historische Baukultur und das Objekt näher. Weiterlesen

Leipziger Denkmalstiftung beteiligt sich am Tag des offenen Denkmals

Am 11. September 2016 wird wieder europaweit zum „Tag des offenen Denkmals“ eingeladen. Interessierte können sich Baudenkmale anzuschauen, die normalerweise nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Daneben öffnen auch Ausgrabungsstätten und Museen. Die Leipziger Denkmalstiftung informiert mit Hausöffnungen am Apostelhaus, Capa-Haus und Felsenkeller in Leipzig sowie dem Handwerkerhaus in Dresden. Weiterlesen

Mit der Leipziger Denkmalstiftung auf Entdeckungsreise im Sommerferienpass

Foto: Dave Tarassow

Erstmals beteiligt sich die Leipziger Denkmalstiftung mit einem Angebot im Sommerferienpass der Stadt Leipzig. Mit zwei spannenden Stadtrundgängen geht es auf Entdeckungsreise durch das 1001-jährige Leipzig. Alle Ferienpassinhaber sind eingeladen, dabei zu sein, wenn es vom Hauptbahnhof durch den CityTunnel geht. Wenn auf Bach, Goethe und Schiller getroffen wird. Aber auch auf Barthels Hof mit seinem über 500 Jahre altem Erker. Weiterlesen

Zwei Leipziger Schulen wurden mit dem Preis des Programms „PEGASUS – Schulen adoptieren Denkmale“ ausgezeichnet

Foto: Dave Tarassow

Das Programm „PEGASUS – Schulen adoptieren Denkmale“ des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus gab in seiner Jurysitzung am 20. Juni 2016 die Preisträger für das neue Schuljahr bekannt. Darunter sind auch zwei Leipziger Schulen. Im PEGASUS-Programm befassen sich Schüler mit Denkmalen aller Art, erforschen ihre Geschichte, ihre Architektur und vieles mehr. Die Leipziger Denkmalstiftung ist auch in diesem Jahr Kooperationspartner und Koordinator zweier Leipziger Projekte. Ziel ist es, die Denkmallandschaft auch ins Bewusstsein der Jugendlichen zu bringen. Weiterlesen

Mit dem Denkmalprojekt „PEGASUS“ die Hallenser Altstadt erkunden und Baudenkmale entdecken

Foto: Dave Tarassow

Im Rahmen des Programms „PEGASUS – Schulen adoptieren Denkmale“ unternahm die Produktionsschule SCHAUPLATZ am 8. Juni 2016 unter Leitung der Leipziger Denkmalstiftung einen Ausflug nach Halle, um Stadtgeschichte und Baukultur kennenzulernen. Entlang sanierter und verfallender Baudenkmale erklärte Jürgen Engelhardt vom „Arbeitskreis Innenstadt Halle e.V.“, selbst Lehrer vom Beruf, den Schülerinnen und Schülern die Strukturen der Innenstadt mit ihren besonderen Bauwerken. Tassilo Grubert, Projektleiter Aktivierungshilfe beim SCHAUPLATZ, meint: „Die Schüler genießen den Ausflug bei strahlendem Sonnenschein in der Hallenser Altstadt und nehmen viel Wissenswertes und Inspirationen für die weitere Projektarbeit mit nach Hause.“ Weiterlesen

Leipziger Denkmalstiftung lädt im Rahmen des „Tag der Städtebauförderung“ zur Führung durch den Leipziger Westen ein

Foto: Dave Tarassow

Anlässlich des zweiten bundesweiten „Tag der Städtebauförderung“ am 21. Mai 2016 lädt die Leipziger Denkmalstiftung zusammen mit dem Bürgerbahnhof Plagwitz und dem Stadtumbaumanagement Leipziger Westen zu einer Führung im Leipziger Westen ein. Heiko Müller, Dave Tarassow und Toralf Zinner geben einen Einblick in die bauliche und gestalterische Aufwertung von Straßenräumen und den angrenzenden Baudenkmalen. Auch der jüngst eröffnete „Bürgerbahnhof Plagwitz“ wird vorgestellt. Er ist ein gutes Beispiel für das Zusammenspiel bürgerschaftlichen Engagements und den Behörden. Weiterlesen