2.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 21. Juni 2017

Der Stadtrat tagt: Autoarm und mit sozialem Wohnungsbau am Bayerischen Bahnhof? + Video

Letzte Runde, letzte Beratung, dann wird gebaut. So sahen es viele im Vorfeld der Ratsversammlung am 21. Juni 2017, wenn es um die Bebauungsplanung am Bayerischen Bahnhof geht. Ein Wohnquartier, neuer Standort für Schule, Kita und, und, und. Was lange währt, wird endlich gut? Im Vorfeld des Stadtratstermins waren zwei Fragen auf der Zielgeraden hinzugekommen: die der CDU, was die Stadt nun unter „autoarm“ versteht. Und die der Sicherstellung der weiteren Gespräche zum Anteil des sozialen Wohnungsbaus und der Schul- und Kitaplanung.

Gemeinsame Kontrollmaßnahmen im Leipziger Osten zur Bekämpfung der Schwarzarbeit

Das Hauptzollamt Dresden, unterstützt durch das Landeskriminalamt Sachsen und die Polizeidirektion Leipzig, führt seit den späten Nachmittagsstunden des 21. Juni 2017 umfangreiche Kontrollmaßnahmen im Leipziger Osten durch. Grund der Maßnahmen sind die Bekämpfung der Schwarzarbeit und illegalen Beschäftigung (§§2 ff. Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetz).

Die Leipziger Denkmalstiftung beteiligt sich an der Sommerferienpass-Aktion

Endlich ist es wieder so weit: Sommerferienzeit! Die Leipziger Denkmalstiftung lädt auch in diesem Jahr alle interessierten Ferienkids zu zwei Veranstaltungen im Rahmen des Leipziger Ferienpass-Programmes ein. Los geht’s am 27.06.2017 unter dem Motto „Abenteuer und Spaß – Wir vermessen ein Denkmal”. An diesem Tag wird der „Stern von Lindenau” besichtigt. Im Anschluss vermessen die Schülerinnen und Schüler das historische Gebäude unter fachkundiger Anleitung.

Neubau von Verkehrszeichenbrücken an der B 2 im Leipziger Norden: Endspurt

Im Zuge der B 2 nördlich von Leipzig im Bereich der Neuen Messe, werden derzeit acht der vorhandenen Verkehrszeichenbrücken durch Ersatzneubauten ersetzt. Für die abschließende Montage von fünf Schilderbrücken muss im Zeitraum vom 26. bis 30. Juni die B 2 in diesem Bereich jeweils von 21.00 Uhr bis 5.00 Uhr vollständig gesperrt werden. Der Verkehr in beiden Richtungen wird in dem Zeitraum über die A 14, Anschlussstelle-Leipzig Messegelände geleitet. Anschließend erfolgen tagsüber vereinzelte Restleistungen an den Verkehrszeichenbrücken mit stellenweisen Fahrspurreduzierungen in Form von Tagesbaustellen.

1000. ERC-Projekt für Deutschland geht an Dr. Annika Jahnke

Umweltchemikerin Dr. Annika Jahnke erhält einen der renommierten Starting Grants des Europäischen Forschungsrats ERC – und damit das 1000. ERC-Projekt für Deutschland, das der Forschungsrat in den zehn Jahren seines Bestehens fördert. Heute, am 21. Juni, wird sie auf der Festveranstaltung „10 Jahre ERC“ ihr Projekt „CHEMO-RISK“ im Beisein von Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka und ERC-Präsident Prof. Dr. Jean-Pierre Bourguignon in Berlin vorstellen.

Polizeibericht, 21. Juni: Kollision auf der BAB 14, 69-Jährige festgenommen, Räuber auf Fahrrädern

Auf der BAB 14 kam es am Dienstagmittag zu einem Verkehrsunfall, an dem insgesamt vier Fahrzeuge beteiligt waren – Die Polizei sucht nach Zeugen +++ Am Lindenauer Markt wurde eine 69-Jährige beim Ladendiebstahl erwischt – da zwei offene Haftbefehle im Gesamtwert von 500 Euro vorlagen, die nicht beglichen werden konnten, wurde die Frau festgenommen +++ In Lößnig und Paunsdorf wurden zwei Damen von Fahrradfahrern die Taschen entrissen.

Bartl/Stange (Linke): Innenminister Ulbig schafft weder gefühlte noch wirkliche Sicherheit

Zu den Ergebnissen der heutigen Aktuellen Debatte auf Antrag der Linksfraktion „Von allen guten Geistern verlassen – Innenminister auf dem Weg in eine andere Republik?“ erklärt Klaus Bartl, rechtspolitischer Sprecher der Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag: „Wir werden wohl noch sehr viel Arbeit haben, den hiesigen Innenminister wieder an die Verfassung heranzuführen. Er ist offenbar über die Reichweite von Grundrechten wie dem Post- und Fernmeldegeheimnis aktuell nicht mehr im Bilde. Das Herangehen, alles in Stellung zu bringen, was der Sicherheit dienen könnte, erinnert mich an mein ‚erstes Leben‘ in der DDR.“

Baumi Baum lädt Kinder zum Spielenachmittag ein

Baumi ist ein Baumläufer und lebt in der Umweltbibliothek Leipzig. Er ist ein super kreativer Vogel, der es liebt zu spielen und in der KinderLeseInsel der Umweltbibliothek Leipzig spannende Brettspiele zu entdecken. Am Freitag, den 23. Juni lädt er Kinder im Vorschulalter und ihre Familien um 14 Uhr zum gemeinsamen Spielen in die Umweltbibliothek Leipzig ein. Diesmal dabei: „Vorsicht Fuchs!“, „Fühlen und Tasten“ und „Der Maulwurf und sein Versteck-Spiel“. Bei schönem Wetter gibt es diesmal Bewegungsspiele im Freien.

„Aufstehen für die Pflege“ – Aktion am 22. Juni

Personalmangel in allen Krankenhäusern bei stetig steigender Arbeitsbelastung, häufige Dienstplanänderungen und wachsende Mehrarbeitsstunden – Zustände, die keine Momentaufnahmen darstellen. Die Folgen sind permanent auftretende psychische und physische Erkrankungen.

Das Kunstkraftwerk feiert mit einem Tag der offenen Tür sein 1-jähriges Jubiläum

Rund 50.000 Besucher aus Deutschland und der Welt konnte das Kunstkraftwerk Leipzig seit seinem offiziellen Start im Juni 2016 begrüßen. Mit 20 vielbeachteten Ausstellungen und jungen wie arrivierten Künstlern aus 25 Ländern hat sich das Kulturzentrum im Leipziger Westen nicht nur als fester Anlaufpunkt für die Freunde moderner Kunst in Leipzig etabliert, sondern zugleich auch in der internationalen Kunstszene für Eindruck gesorgt. Am 25. Juni 2017 lädt das Kunstkraftwerk-Team zwischen 10 und 20 Uhr bei freiem Eintritt zur gemeinsamen Jubiläumsfeier ein.

Liebevolles Zuhause gesucht – öffentliche Veräußerung von Katzen und Hunden

Das Landratsamt Landkreis Leipzig führt 27. Juni 2017, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr, im Beruflichen Schulzentrum Wurzen, Str. des Friedens 12, 04808 Wurzen, Raum 103 eine öffentliche Veräußerung von Tieren durch. Der ehemalige Besitzer der Tiere kann diese nicht artgerecht versorgen und unterbringen. Aufgrund dessen wird möglichst schnell ein neuer Besitzer gesucht.

Petitionsausschuss des Bundestages hat die Petition zur Kurzen Südabkurvung angenommen

Eine lange Durststrecke mit vielen Niederlagen scheint jetzt für die Fluglärmbetroffenen im Leipziger Norden und Westen zumindest mit einer kleinen Verbesserung zu Ende zu gehen. Der Petitionsausschuss des Bundestages hat am Mittwoch, 21. Juni, einer Petition Leipziger Bürgerinnen und Bürger zur sogenannten kurzen Südabkurvung am Flughafen Leipzig-Halle entsprochen. Das teilt die Leipziger SPD-Bundestagsabgeordnete Daniela Kolbe mit.

Leipziger Frauen*Festival steht vor der Tür

Am 24. Juni 2017 erobern Frauen zum zweiten Mal den öffentlichen Raum in Leipzig und laden alle Frauen, Männer und Kinder ein, mit ihnen ein rauschendes Fest zu feiern. Frauen in ihrer Vielfalt sichtbar machen, Feiern, Tanzen, Zuhören, Reden, einfach Spaß haben – all das ist das Leipziger Frauen*Festival. Am letzten Sonnabend im Juni verwandelt sich der Leipziger Marktplatz von 14 bis 22 Uhr in ein großes Festgelände mit einer bunten Mischung aus internationalen und nationalen Künstlerinnen, Polittalks, Open-Air-Messeständen und Mitmach-Aktionen. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Sachsen schiebt straffällige Tunesier ab

Sachsen hat heute mit einem eigenen Sammelcharter insgesamt 19 Tunesier in ihr Heimatland ausgeflogen. An der Abschiebung beteiligten sich auch die Länder Bayern mit vier sowie Nordrhein-Westfalen und Thüringen mit jeweils einer Person. Von den 13 aus Sachsen stammenden Ausreisepflichtigen saßen neun in Haft. Innenminister Markus Ulbig betonte: „Die Abschiebung ist ein klares Signal an Ausreisepflichtige und potenzielle Straftäter. Wer kein Bleiberecht hat oder sich nicht an unsere Gesetze hält, muss das Land verlassen.“

Cybercrime-Spezialisten nehmen illegales Online-Portal vom Netz

Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens der Zentralstelle Cybercrime Bayern bei der Generalstaatsanwaltschaft Bamberg wurde durch das CyberCrimeCompetenceCenter (SN4C) des LKA Sachsen am 21. Juni 2017 die Domain www.LuL.to gesperrt. Gegen die Betreiber der Website, die unter dem Motto „Lesen und Lauschen“ für sich warb, laufen umfangreiche Ermittlungen. Gegen drei Beschuldigte konnten Haftbefehle vollzogen werden. Sie befinden sich in Untersuchungshaft.

Nanjing zu Gast in Leipzig: Musik und Tanz aus der chinesischen Partnerstadt

Traditionelle chinesische Musik und klassischer Tanz stehen im Repertoire des „Nanjing Xianlin Primary School Folk Orchestra“, das kommende Woche in Leipzig zu erleben ist. Die jungen Musiker aus Leipzigs chinesischer Partnerstadt treten in ihren farbenprächtigen Kostümen am 27, Juni, 14 Uhr, im Objekt „Am Sonnenpark“, Mattheuerbogen 6, und am 28. Juni, 12 Uhr, im Grünauer Robert-Koch-Park im Rahmen des Ferienprojektes „Stadt in der Stadt“ auf. Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen, die vom Referat Internationale Zusammenarbeit und vom Leipziger Konfuzius-Institut unterstützt werden, ist frei.

Der Stadtrat tagt: Hitzige Debatte über Martin Luther + Video

Ein Teil des Leipziger Innenstadtrings wird auch künftig den Namen des Reformators und Judenfeindes Martin Luther tragen. Dies entschied der Stadtrat mit großer Mehrheit und stellte sich damit gegen einen Vorschlag der „PARTEI“, den Ringabschnitt stattdessen nach Martin Sonneborn zu benennen. Zwischen Linksfraktion und Vertretern anderer Fraktionen entbrannte dabei eine hitzige Debatte.

Die Juni-Stadtratssitzung im Videomitschnitt

In der heutigen Ratsversammlung muss der Leipziger Stadtrat über die Komplettanmietung der Otto-Schill-Straße 2 für Leipzigs Verwaltung entscheiden. Auch wie es mit dem größten neuen Wohnquartier, dem Bayerischen Bahnhof, weitergehen soll, die Einführung einer Kulturförderabgabe sowie eines Kulturtickets für Leipzigs Studierende und wie die Transparenz trotz Verschwiegenheitspflichten verbessert werden kann, beschäftigt die Stadträte am heutigen Tag. Dies und viele weitere Punkte überträgt die L-IZ wieder live aus dem Ratssaal, anschließend steht neben den Liveberichten auch der Videomitschnitt zur Verfügung.

Weiter nichts mit Leipzig – Inter spielt kommende Saison in Torgau

Oberligist Inter Leipzig wird in der kommenden Saison seine Heimspiele in Torgau austragen. In Leipzig hat der Verein zurzeit keinen Platz, der die entsprechenden Rahmenbedingungen bietet. Nun wird im Torgauer Hafenstadion, der Heimstätte des Landesklasse-Klubs SC Hartenfels Torgau, gekickt.

Der Stadtrat tagt: Ehrenmedaille für den ehemaligen Gewandhauskapellmeister Herbert Blomstedt

Der schwedische Dirigent Herbert Blomstedt erhält die Ehrenmedaille der Stadt Leipzig. Dies entschied die Ratsversammlung einstimmig – wenige Tage vor dem 90. Geburtstag des ehemaligen Gewandhauskapellmeisters. Auch zwei wichtige Personalien in Oper und Gewandhaus standen auf der Tagesordnung.

Aktuell auf LZ