6.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Stadtfanfarenzug Markkleeberg ist Sächsischer Landesmeister

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Wenn im Juni 2017 die Landesmeisterschaften der Sächsischen Spielleute in Markkleeberg ausgetragen werden, treten die Lokalmatadoren als Titelträger an: Bei den 26. Landesmeisterschaften des Landes-, Musik und Spielleuteverbandes Sachsen e.V. am vergangenen Wochenende in Radeberg hat der Stadtfanfarenzug Markkleeberg den Sieg in der Kategorie „Fanfarenzüge“ davongetragen.

    Nach Angaben der Veranstalter waren 5.000 Gäste dabei. Unter ihnen sah auch Markkleebergs Oberbürgermeister Karsten Schütze die Wettkämpfe der Spielleute. „Glückwunsch an den Stadtfanfarenzug Markkleeberg. Das war eine hervorragende Leistung“, sagte Karsten Schütze.

    Bei der Veranstaltung in Radeberg vertrat der Oberbürgermeister die Stadt Markkleeberg. Er übernahm von Radebergs Oberbürgermeister Gerhard Lemm den Staffelstab der Landesmeisterschaften. Lemm war Schirmherr der Landesmeisterschaften 2016 in Radeberg, Schütze wird es bei den Landesmeisterschaften in Markkleeberg sein.

    „Wir freuen uns, dass wir Gastgeber 2017 im Sportpark ‚Camillo Ugi‘ sind“, wirbt Markkleebergs Stadtoberhaupt bereits in diesem Jahr für die Veranstaltung 2017. „Das muss man erlebt haben. Die Auftritte der Spielleute sind sehr sehens- und hörenswert.“

    Die 27. Landesmeisterschaften des Landes-, Musik und Spielleuteverbandes Sachsen e.V. finden am 17. und 18. Juni 2017 in Markkleeberg statt. 600 Spielleute aus mehr als 30 sächsischen Spielmanns- und Fanfarenzügen werden erwartet.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige