Artikel zum Schlagwort Markkleeberg

Am 16. September: Stadtteilfest in Gaschwitz mit Feuerwehrjubiläum

In der Cröbernschen Straße im Markkleeberger Ortsteil Gaschwitz wird am Sonnabend, dem 16. September 2017, kräftig gefeiert. Auf dem Programm steht nicht nur das Stadtteilfest für Gaschwitz und Großstädteln. Auch ein Tag der offenen Tür bei der Freiwilligen Feierwehr Gaschwitz ist vorgesehen. Der Anlass ist ein erfreulicher: Die Kameraden begehen das 125-jährige Bestehen ihrer Wehr. Weiterlesen

Markkleeberg: Stadt wird Titel als Fairtrade-Town erneut verliehen

Markkleeberg ist Fairtrade-Stadt – und sie bleibt es auch. Am Mittwoch, dem 27. September 2017, wird der Stadt der Titel als Fairtrade-Town erneut verliehen. Die feierliche Veranstaltung findet im Kleinen Lindensaal des Markkleeberger Rathauses statt. Sie beginnt um 18.00 Uhr. Einlass ist ab 17.45 Uhr. Mit einem Ende wird gegen 21:00 Uhr gerechnet. Weiterlesen

Markkleeberg

agra-Park erstrahlt im Schein von 25.000 Lichtern

Foto: agra-Park

Der agra-Park erstrahlt am Sonnabend, dem 9. September 2017, auf Markkleeberger und Leipziger Seite aufs Neue im romantischen Schein tausender Kerzen, Fackeln und Lichtinstallationen. Freunde der Veranstaltung wissen längst: Das ist das Fest der 25.000 Lichter. Veranstalter sind die Städte Markkleeberg und Leipzig, die mit der Unterstützung zahlreicher Partner und Akteure hier für den alljährlichen Höhepunkt im Veranstaltungskalender sorgen. Weiterlesen

15 Millionen Euro für einen Bootskanal

Was hat es mit der Markkleeberger Wasserschlange auf sich?

Karte: Kommunales Forum Südraum Leipzig

Für FreikäuferEigentlich ist das Wassertouristische Nutzungskonzept (WTNK) keine Planungsgrundlage. Eigentlich ist es doch eine, denn es ist die Grundlage, mit der Kanäle, Schleusen und Häfen im Neuseenland geplant werden. Jetzt nimmt auch das letzte Großprojekt Gestalt an: die Wasseranbindung der Pleiße an den Markkleeberger See. Der Antrag für die „Wasserschlange“ liegt jetzt im Markkleeberger Rathaus aus. Weiterlesen

Unterlagen für „Markkleeberger Wasserschlange“ liegen aus

Foto: Matthias Weidemann

Das Kommunale Forum Südraum Leipzig hat einen Antrag zur Planfeststellung eines sogenannten bootsgängigen Verbindungskanals zur Anbindung des Markkleeberger Sees an das Leipziger Fließgewässernetz (Hier: die Pleiße in der agra; besser bekannt unter der Bezeichnung „Markkleeberger Wasserschlange“) gestellt. Weiterlesen

11. Pappbootrennen: Team „Bed Boys“ gewinnt vor knapp 8.500 Zuschauern im Kanupark

Foto: Kanupark Markkleeberg

Im Kanupark Markkleeberg fand heute das 11. Pappbootrennen statt. Auf den 1. Platz paddelte das Team „Bed Boys“. Den Preis für das „Beste Design“ gewann „Go Trabi go“. Über die Auszeichnung „Beste Performance“ freute sich das Team „Nasse Schnauze“. Knapp 8.500 Besucher kamen zu dem Familienfest am Markkleeberger See. Weiterlesen

Terrassenkonzert wird verlegt

3. Konzert der „Blüthner Classics“ im Lindensaal

Quelle: www.susann-kobus.de

Das ursprünglich für Sonntag, den 27. August 2017, am Weißen Haus geplante Terrassenkonzert wird örtlich verlegt. Da am Veranstaltungstag mit schlechten Witterungsverhältnissen und hoher Luftfeuchtigkeit gerechnet wird, findet das Konzert – es ist das dritte der Reihe „Blüthner Classics“ – nun im Großen Lindensaal des Markkleeberger Rathauses statt. Beginn der Veranstaltung ist unverändert um 17:00 Uhr. Weiterlesen

Familienfest mit Kultstatus

Das 11. Pappbootrennen im Kanupark Markkleeberg

Foto: Kanupark Markkleeberg

Am Sonntag, dem 27. August 2017, findet von 10 bis 16 Uhr das Kultevent im Kanupark statt: das Pappbootrennen. Höhepunkt der Veranstaltung ist die Wettfahrt der Pappkreationen im wilden Wasser. Die Möglichkeit, bereits den Bau der Boote mitzuerleben, und verschiedene Mitmach-Angebote sorgen für einen abwechslungsreichen Tag auf der Wildwasser-Anlage am Markkleeberger See. Weiterlesen

Briefwahllokal im Rathaus Markkleeberg geöffnet

Foto: Matthias Weidemann

Das Briefwahllokal in der Markkleeberger Stadtverwaltung hat seine Arbeit aufgenommen. Alle stimmberechtigten Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Markkleeberg, die am Wahlsonntag verhindert sind oder aus gesundheitlichen Gründen das Wahllokal nicht aufsuchen können, haben hier im Vorfeld der Wahl zum Deutschen Bundestag am Sonntag, dem 24. September 2017, die Möglichkeit, ihre Stimme in Form der Briefwahl abzugeben. Weiterlesen

Tag der offenen Tür im Gerätehaus Markkleeberg-West

Foto: Freiwillige Feuerwehr der Stadt Markkleeberg

Am Sonnabend, dem 26. August 2017, findet in der Zeit von 10:00 bis 16:00 Uhr der alljährliche Tag der offenen Tür der Ortsfeuerwehr Markkleeberg-West statt. Alle Interessierten sind herzlich in die Rosa-Luxemburg-Straße eingeladen, um hinter die „Kulissen“ der Feuerwehr zu sehen und die Technik zu bestaunen. Wer möchte, kann beim Feuerlöschertraining echtes Feuer bekämpfen und sich bei der Schauvorführung am Brandhaus über die Brandentstehung informieren. Weiterlesen

Markkleeberg: Bushaltestellen in der Städtelner Straße vor Umbau

Ende August beginnen die Arbeiten zum barrierefreien Umbau der Bushaltestellen „Markkleeberg West“ in der Städtelner Straße unmittelbar an der Einmündung der Straße Am Volksgut. Es ist vorgesehen, dass die Gehwege, auf denen sich die Haltestellen befinden, ausgebaut werden. Auf einer Länge von 24 Metern werden sie um 18 Zentimeter angehoben. Zudem wird der nördliche Gehweg im Bereich der Haltestelle auf 2,50 Meter erweitert. Auf der südlichen Seite ist dies nicht notwendig. Hier ist der Gehweg im Bereich der Haltestelle bereits drei Meter breit. Weiterlesen

Fahrradtag ist Auftakt für Stadtradeln in Markkleeberg

Foto: Matthias Weidemann

Noch eine Woche, dann geht es los. Am Sonnabend, dem 29. Juli 2017, wird mit dem Markkleeberger Fahrradtag auf dem Festplatz Hafen am Zentralen Touristentreff am Cospudener See der Auftakt für das Stadtradeln in der Großen Kreisstadt gesetzt. Beginn für den Fahrradtag ist um 10:00 Uhr. Mit einem Ende der Veranstaltung wird um 18:00 Uhr gerechnet. Weiterlesen

Markkleeberg: Städtelner Straße wegen Fahrbahneinbruch voll gesperrt

Wegen eines Fahrbahneinbruchs muss die Städtelner Straße in Markkleeberg in Höhe des Gebäudes mit der Hausnummer 155 a für den Gesamtverkehr gesperrt werden. Der Bereich ist gesichert. Damit der Schaden in der Fahrbahn behoben werden kann, beginnt am Montag, dem 17. Juli 2017, um 5:00 Uhr eine Vollsperrung der Straße. Die Sperrung endet voraussichtlich am Mittwoch, dem 26. Juli 2017. Weiterlesen

Markkleeberg

Aufruf zur Teilnahme am Stadtradeln: Machen Sie mit!

Foto: Matthias Weidemann

Die Stadt Markkleeberg beteiligt sich an der bundesweiten Aktion „Stadtradeln“. Im Zeitraum vom 29. Juli 2017 bis zum 18. August 2017 können alle interessierten Radbegeisterten so viele alltägliche Wege wie möglich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Markkleebergs Oberbürgermeister Karsten Schütze ruft alle Interessierten zur Teilnahme auf: „Machen Sie mit! Jeder, der in Markkleeberg wohnt, arbeitet, einem Verein angehört oder eine Schule besucht, kann teilnehmen“, sagt Karsten Schütze und verweist auf die Anmeldung im Internet, die bereits jetzt möglich ist. Weiterlesen

Vermisstes Kind im Markkleeberger See war Fehl-Alarmierung im guten Glauben

Am Samstagnachmittag, mitten in die Veranstaltung des Feuerwehr- und Kindertages der Ortsfeuerwehr Markkleeberg-Wachau, platzte um 16:36 Uhr die Alarmierung der Markkleeberger Feuerwehr. „Vermisstes Kind am Markkleeberger See“, lässt bei jedem Feuerwehr- und Rettungsdienstangehörigen böse Vorahnungen als Kopfkino ablaufen. Sofort fuhren die Ortsfeuerwehren Wachau mit dem Löschfahrzeug und West mit dem Rettungsboot den Markkleeberger See an. Weiterlesen

Video-Reisezentrum in Markkleeberg eröffnet

Foto: ZVNL

Deutsche Bahn (DB), Stadt Markkleeberg und Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL) haben am Freitag (16.06.) das erste Video-Reisezentrum Mitteldeutschlands eröffnet. Es befindet sich im Bahnhof Markkleeberg am Übergang zum neuen Schwimmbad. „In der behindertengerechten Kabine können sich Fahrgäste über Bildschirm, Mikrofon und Lautsprecher von einem Servicemitarbeiter persönlich beraten und informieren lassen und natürlich auch Tickets kaufen. Technische Vorkenntnisse werden dafür nicht benötigt“, so Frank Bretzger, Produktmanager bei der DB Regio AG. Weiterlesen