24.8°СLeipzig

Tag: 4. April 2022

- Anzeige -

Montag, der 4. April 2022: Kein Gas-Embargo, Leipziger „Sprengstoffbastler“ vor Gericht und Demo gegen Querdenker/-innen und Polizeigewalt + Video

Die Erschütterung nach den Gräueltaten im ukrainischen Butscha ist groß und Forderungen nach weiteren Sanktionen gegen Russland werden laut. Von einem Stopp der russischen Gaslieferungen sieht man in Deutschland aber bisher ab. Außerdem: Der 33-Jährige, der im vorigen Jahr für mehrere Explosionen durch Sprengsätze in der Leipziger Innenstadt verantwortlich ist, wird angeklagt und im Zentrum […]

So sollen die "Warming Stripes" auf der Sachsenbrücke aussehen. Visualisierung: Parents for Future

Parents for Future sammeln: Sachsenbrücke soll mit „Warming Stripes“ eingefärbt werden

Man wird es auch aus der Luft sehen können, wie sich die Atmosphäre über Leipzig zum Ende des 20. Jahrhunderts rasant zu erwärmen begann. Als sogenannte „Warming Stripes“ wird das auf der Sachsenbrücke zu sehen sein, wenn Leipzigs Parents for Future die noch benötigten 10.000 Euro zusammenhaben, um das Projekt zu verwirklichen. „Die Klimawissenschaften drängen […]

Auch im Budde-Haus in Gohlis ist ein U18-Wahllokal zu finden. Foto: Ralf Julke

Militärs, ein schwarzes Loch und das Unheimliche – Phantastisch Reales und real Phantastisches im Werk Gustav Meyrinks

Chauvinisten und Militaristen haben ihn und seine Bücher gehasst, das große Publikum hat ihn geliebt und später ziemlich vergessen: Gustav Meyrink (1868 bis 1932). Seine messerscharfen Satiren und Grotesken zeichneten mit meisterlich knappen Strichen ein surreales Porträt der Gesellschaft vor dem ersten Weltkrieg. Gesammelt erschienen sie 1913 unter dem Titel Des deutschen Spießers Wunderhorn und sind so […]

Tram EM 2022 in Leipzig: LVB feiern 150 Jahre Straßenbahn

Alles begann vor 150 Jahren – schön gemütlich aus heutiger Perspektive, mit Hufeklappern und Pferdeäppeln auf der Dresdner Straße zwischen Reudnitz und der Innenstadt. Denn in Reudnitz war das erste Depot der Leipziger Pferdebahn, als am 18. Mai 1872 das Zeitalter der Straßenbahn in Leipzig begann. Bis die Wagen elektrisch fuhren, sollte noch ein Vierteljahrhundert […]

Leipzig 2018. Tanz der Krähne, wenn wenige viel bauen. Foto: Michael Freitag

Sozialer Wohnungsbau in Leipzig: 280 Sozialwohnungen wurden 2021 fertig, 1.000 zu wenig

Es passt hinten und vorne nicht. Seit 2017 wird zwar endlich wieder der Bau von sozialem Wohnraum in Sachsens Großstädten gefördert. Aber die Gelder, die Bund und Land dafür zur Verfügung stellen, reichen hinten und vorne nicht, um den Bedarf zu decken. Auch die Zahlen passen nicht zueinander. 1.460 neue Sozialwohnungen bräuchte Leipzig jedes Jahr, […]

Ehemaliger AfD-Bundestagsabgeordneter Maier darf nicht in Justiz zurückkehren

Der frühere AfD-Bundestagsabgeordnete Jens Maier darf sein Richteramt nicht mehr ausüben. Den Antrag dazu hatte das sächsische Justizministerium im März 2022 gestellt. Das Dienstgericht für Richter in Leipzig untersagte dem 60-Jährigen nun vorläufig die Führung der Amtsgeschäfte. Wie das Gericht mitteilt, seien wegen des erheblichen Eingriffs in die Unabhängigkeit des Richters „besonders strenge Maßstäbe“ an […]

Die kleine Hinweistafel am Haus Bornaische Straße 35 in Markkleeberg. Foto: Birk Engmann

Eine Tafel an Karl Rauchs Geburtshaus: Beinah wäre „Der kleine Prinz“ in Markkleeberg verlegt worden

Es wäre natürlich zu schön gewesen: 1950 wäre „Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry auf Deutsch erstmals in Ostdeutschland erschienen, in Markkleeberg. Das hätte durchaus passieren können, wäre man in der Sowjetischen Besatzungszone mit Verlegern und Verlagen anders umgegangen. So erinnert heute eine kleine Tafel in Markkleeberg daran, was durchaus hätte passieren können. Denn […]

Reportage-Lesung zur Frauenbewegung 1989: Was wir jetzt vergeben, vergeben wir für Jahre

In ihrer Lesung präsentiert Elisa Ueberschär Recherche-Inhalte aus einem Jahr Beschäftigung mit der Frauenbewegung 1989/90. Zwischen Engagement, Forderungen und Resignation pendelten die Frauen* der Umbruchszeit. Was zwischen Mauerfall ´89 und den ersten Wahlen ´90 entstand, hat Spuren hinterlassen. Nur scheinen diese unsichtbar… vieles verschollen. Zusammengestellt wurden Archivmaterialien (Leipzig und Berlin), Rückblicke der Frauen* auf die […]

- Anzeige -
Scroll Up