Die Kultur in Markkleeberg darf wieder öffnen und beginnt gleich mit einem Highlight. Das erste Konzert der Reihe „Herfurthsche Hausmusik“ in Kooperation mit der Neuen Leipziger Chopin-Gesellschaft im Weißen Haus Markkleeberg  läutet das musikalische Jahr am 23. Januar 2022 um 17.00 Uhr ein.

Mit dem Konzert „Erzherzog Rudolph von Österreich“ anlässlich des 250. Geburtstages von Ludwig van Beethoven verspricht die Herfurthsche Hausmusik 2022 nach den pandemiebedingten Ausfällen einen festlichen Neustart. Beethovens Anspruch, mit jedem Werk Neues und Einzigartiges auszudrücken, erfüllt sich in besonderer Weise in seinen, auf den Programm stehenden Klaviersonaten op. 57, op. 81a und op. 111.

Am Flügel können die Konzertbesucherinnen und -besucher Prof. Alexander Meinel und die beiden jungen italienischen Pianisten Tommaso Graiff und Leonardo Ruggiero erleben.

Bitte beachten Sie, dass für dieses Konzert die 2G+ Regel gilt und die Besucherzahl entsprechend reduziert ist. Karten zum Preis von 15,00 Euro (ermäßigt: 13,00 Euro) sind ausschließlich an der Abendkasse erhältlich.

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar