1.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Gebäude Jahnallee 73 muss gesperrt werden

Von Amt für Bauordnung und Denkmalpflege

Mehr zum Thema

Mehr

    Aufgrund erheblicher Schäden der Baukonstruktion des Gebäudes Jahnallee 73 hat die Bauaufsicht die Nutzung des dreigeschossigen Gebäudes mit sofortiger Wirkung untersagt. Für den Gehweg und einen Teil der Fahrbahn ist eine Absperrung veranlasst worden. Der Verkehr ist dadurch nicht wesentlich beeinträchtigt. Der Eigentümer hat die Auflage erhalten, die Standsicherheit des Gebäudes durch einen qualifizierten Tragwerksplaner begutachten zu lassen und geeignete Sicherungsmaßnahmen zu erarbeiten.

    Die Sperrungen und die Nutzungsuntersagung müssen aufrechterhalten werden, bis der Nachweis der Standsicherheit des Gebäudes erbracht und von der Bauaufsicht abgenommen worden ist.

    In eigener Sache: Lokaler Journalismus in Leipzig sucht Unterstützer

    https://www.l-iz.de/bildung/medien/2017/01/in-eigener-sache-wir-knacken-gemeinsam-die-250-kaufen-den-melder-frei-154108

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ