0.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Am 4. März: Jugendparlament der Stadt Leipzig lädt zur offenen Diskussionsveranstaltung

Mehr zum Thema

Mehr

    „Leipzig ist schön und es ist toll. Es wächst und wirkt in seiner ganzen Pracht gar wundervoll.“ So oder so ähnlich könnte es in den Werken der Dichter und Denker stehen, die Leipzig in den letzten Jahrhunderten beim Wachsen zusahen. Doch Blüte, Glanz und Schönheit sind vergänglich, weswegen es gilt diese Dinge in unserer Stadt zu erhalten. Nur wie? Nun, Leipzig gehört die Zukunft – unseren Kindern und Jugendlichen. Wir als Jugendparlamentarierinnen und Jugendparlamentarier bezeichnen sie ungern auch als unsere „Wähler“.

    Und zusammen mit unseren Wählerinnen und Wählern, den Kindern und Jugendlichen dieser Stadt, möchten wir darüber diskutieren, welche Visionen und Vorstellungen für das Leipzig der Zukunft gedacht und vorgeschlagen werden; vor allem aber, welche dieser Vorschläge man in den Stadtrat als Antrag einbringen kann.

    Gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen dieser Stadt wollen wir eine Idee finden und ausformulieren. Kommen Sie deswegen zu uns, beteiligen Sie sich! Wahlweise laden Sie die Kinder und Jugendlichen in ihrer Familie und ihrem privaten Umfeld ein. Wir fangen am 04.03. um 16:30 Uhr im historischen Saal des Hauptbahnhofs (Eingang über Buchhandlung LUDWIG) an und freuen uns über jeden Teilnehmer und jede Teilnehmerin. Der Eintritt ist frei. Für Getränke und Knabbereien wird gesorgt sein.

    In eigener Sache: Lokaler Journalismus in Leipzig sucht Unterstützer

    https://www.l-iz.de/bildung/medien/2017/01/in-eigener-sache-wir-knacken-gemeinsam-die-250-kaufen-den-melder-frei-154108

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ