7.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

SPD Leipzig-Nord diskutiert mit neuem Betreiber Neustart des Budde-Hauses

Mehr zum Thema

Mehr

    Das Budde-Haus, als Heimstatt zahlreicher Kunst- und Kulturvereine gern genutzte kulturelle Begegnungsstätte im Leipziger Norden, hat nach einer Phase des Bangens um seine Zukunft seit kurzem mit dem FAIRbund e.V. einen neuen Träger gefunden.

    Der SPD-Ortsverein Leipzig-Nord nimmt dies sowie sein bisheriges Engagement für den Erhalt und Ausbau dieses kulturellen Stadtteilzentrums zum Anlass, um in seiner Sitzung am Donnerstag, dem 16.März 2017, mit dem Leiter des Budde-Hauses, Herrn Jürgen Schrödl, über die Konzeption des neuen Betreibers zu sprechen.

    Der Themenabend findet statt in der Gaststätte „Lutherburg“, Wittenberger Str. 26, und beginnt um 19:00 Uhr. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

    In eigener Sache: Lokaler Journalismus in Leipzig sucht Unterstützer

    https://www.l-iz.de/bildung/medien/2017/03/in-eigener-sache-wir-knacken-gemeinsam-die-250-kaufen-den-melder-frei-154108

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ