2.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Ufersicherungsmaßnahmen am Strandbad Ost am Markkleeberger See abgeschlossen

Von Stadtverwaltung Markkleeberg

Mehr zum Thema

Mehr

    Im Zeitraum von November 2016 bis März 2017 wurden am Strandbad in Markkleeberg Ost umfangreiche Ufersicherungs- und Widerherstellungsarbeiten durchgeführt. Im Zuge der Arbeiten sind sechs neue Buhnen in das Gewässer eingebracht worden. Mit dieser Sicherungsmaßnahme soll der anhaltenden Materialverlagerung und -abtragung entgegengewirkt werden.

    In einem zweiten Arbeitsschritt wurden die durch Wellenschlag abgetragenen Massen wieder angedeckt und der Strand neu profiliert. Entsprechend der, durch das Büro Dr.-Ing. Heinrich Ingenieurgesellschaft mbH, erarbeiteten Planung sind insgesamt rund 3.200 t Material neu in den Strandbereich eingearbeitet worden.

    Auch das beliebte Kinderbecken als Flachwasserbereich wurde erneuert.

    In die Arbeiten sind zudem die Neuprofilierung des Strandzugangs, die Feuerwehr- und Rettungszufahrt sowie eine neue Strandmöbilierung integriert.

    Bauherr ist die EGW Entwicklungsgesellschaft mbH, die als Seebetreiber für die Entwicklung und Bewirtschaftung des Markkleeberger Sees im Auftrag der Stadt Markkleeberg verantwortlich zeichnet. Die Umsetzung der Baumaßnahme erfolgte durch die Fa. TBS Baugesellschaft mbH aus Fuchshain. Die Gesamtkosten für die Maßnahme betrugen ca. 130.000 EUR.

    In eigener Sache: Lokaler Journalismus in Leipzig sucht Unterstützer

    https://www.l-iz.de/bildung/medien/2017/04/in-eigener-sache-wir-knacken-gemeinsam-die-250-kaufen-den-melder-frei-154108

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ