5.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Die 3. Schule feiert die Umbenennung in Kurt-Masur-Schule

Mehr zum Thema

Mehr

    Im Rahmen ihres Sommerfestes am Kindertag, dem 1. Juni, bekommt die 3. Schule in der Scharnhorststraße 24 offiziell ihren neuen Namen: Kurt-Masur-Schule – Grundschule der Stadt Leipzig. Mit besonderer Freude werden Kurt Masurs Witwe Tomoko Masur und seine Tochter Carolin Masur dazu erwartet. Mit dabei sind auch der Leiter des Amtes für Jugend, Familie und Bildung, Dr. Nicolas Tsapos, Gewandhausmusiker und der Künstler Michael Fischer-Art mit einer Überraschung.

    Am Kindertag, dem 1. Juni, feiern die Schüler, Lehrer, Erzieher und  Eltern der 3. Schule mit Gästen ihr Sommerfest.

    „Unsere Schule wird künftig den Namen eines bedeutenden Leipziger Bürgers tragen, der durch sein Leben und Wirken Leipzig nachhaltig geprägt hat. Wir sind stolz und zugleich dankbar, dass unser Namensvorschlag aufgegriffen wurde und dann auch breite Zustimmung im Stadtrat gefunden hat“, sagt Schulleiterin Heike Hentschel.

    Die Schule versteht den Namen als Ehre und zugleich Ansporn, die von Masur gelebten Werte Toleranz und Weltoffenheit zu pflegen und in der pädagogischen Arbeit zu fördern.

    Mit Chor, Weihnachtsliedersingen, Musical und verschiedenen musikalischen Ganztags- und Hortangeboten bedient die Schule Kurt Masurs Herzensangelegenheit – die Musik. Um diese Ausrichtung weiter zu stärken, ist für das kommende Schuljahr eine Kooperation mit dem Gewandhaus in Vorbereitung.

    In eigener Sache: Lokaler Journalismus in Leipzig sucht Unterstützer

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ