19.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Karten für das Sommerkonzert „Northern Lights“ der Schola Cantorum erhältlich

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Am 22. Juni, 20 Uhr, lässt der Mädchen- und Frauenchor der Schola Cantorum Leipzig im Bildermuseum in seinem Sommerkonzert „Northern Lights“ die Nordlichter erklingen. Karten dafür sind ab sofort zu zehn und fünf Euro in der Musikalienhandlung Oelsner erhältlich. Bezaubernd schön sind die Werke zeitgenössischer skandinavischer Komponisten, die auch durch ungewöhnliche Instrumentalbegleitung einen beeindruckenden Klangteppich im bestens dafür geeigneten Bildermuseum erzeugen.

    Auf dem Programm stehen unter anderem Werke von Eriks Esenvalds, Ola Gjeilo, Michael Bojesen und Waldemar Ahlen. Begleitet wird der Chor von Solisten des MDR-Sinfonieorchesters sowie am Klavier von Aya Kugele. Die Leitung liegt in den Händen vom Marcus Friedrich.

    In eigener Sache: Lokaler Journalismus in Leipzig sucht Unterstützer

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige