4.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Sparkasse spendet – der Winter kann kommen!

Mehr zum Thema

Mehr

    Am 13. September 2017 hatte das Leipziger Straßenmagazin KiPPE Besuch von Senior Kundenberater Heiko Fritz von der Sparkasse Leipzig, der dem Projekt einen Spendenscheck in Höhe von 2000 Euro aus der Aktion PS-Lotterie-Sparen überreichte. Von dem Geld werden die Straßen-Verkäuferinnen und -Verkäufer mit warmen Winterjacken ausgestattet. Das KiPPE-Team sagt: Herzlichen Dank!

    Die KiPPE ist ein soziales Projekt in der Trägerschaft des SZL Suchtzentrums Leipzig, das „Hilfe zur Selbsthilfe“ für sozial Benachteiligte anbietet, ihnen die Möglichkeit einer sinnvollen Beschäftigung gewährt und damit gleichzeitig die Integration der Betroffenen in die Gesellschaft fördert.

    Die Verkäuferinnen und Verkäufer sind in sozialer Not, obdachlos, wohnungslos oder davon bedroht. Es sind auch Menschen, die kein oder nur ein geringes Einkommen haben, wie etwa Langzeitarbeitslose sowie Rentnerinnen und Rentner mit Grundsicherung, wie auch Menschen aus Südosteuropa, die in Deutschland Arbeit suchen, oft aber auf der Straße landen.

    Die LEIPZIGER ZEITUNG ist da: Seit 15. September überall zu kaufen, wo es gute Zeitungen gibt

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ